Terminkalender

Flat View
Jahresansicht
Monatsansicht
Monatsansicht
Weekly View
Wochenansicht
Daily View
Heute
Search
Suche
Termine für
2014
Januar 2014
  •  

    Samstag, 28. Dezember 2013 - Mittwoch, 1. Januar 2014 11:00 - 17:00

    Paradies -Fest im Winter

    Paradies-Fest im WINTER

    28. - 1. Jänner 2014

    Diesmal zwischen Weihnachten und Silvester.

    Unsere Paradies-Feste in diesem paradiesischen Ambiente sind für viele Herzensmenschen echte Höhepunkte: Liebe FreundInnen wiedersehen, neue Freundschaften schließen. Die Verbindung zu sich selbst, zu anderen Menschen und zur Natur pflegen und genießen. Viele lustige, lustvolle, berührende Erlebnisse, neue Erfahrungen, neue Ideen sammeln. Diese Vision eines liebevollen heilsamen harmonischen Zusammen-Lebens auch wirklich leben und selbst mitgestalten.

    Das Jahr 2012 ist ja für viele Menschen mit großer Angst oder mit großer Hoffnung verbunden. Wie es letztlich für jeden Einzelnen und uns alle werden wird, hängt sehr von uns selbst ab. Verbinden wir uns mit unseren eigenen Träumen und Stärken, mit anderen Herzensmenschen, dann können wir dieses ominöse Jahr hoffnungsvoll und vielversprechend beginnen und gestalten – so wie unser Fest: Mit Leichtigkeit und Fülle, Freiheit und Freude, flexibles Kommen und Gehen, Mitmachen und Anbieten, Feiern und Austauschen. Mit BIODANZA und vielen anderen tollen Programmpunkten. Wieder mit einem Kinderfest, wenn das genügend Kinder wollen.

    Über das Feiern und Genießen hinaus kannst du auch neue Impulse fürs eigene Leben, für den eigenen Beruf, für die eigene Berufung, für diese Art des Zusammenlebens und -arbeitens bekommen. Und auch du hast die Chance, deine einzigartigen Fähigkeiten in einem eigenen Programm-Beitrag vielen anderen Menschen zu vermitteln.
    Die Teilnahme ist gratis, obwohl die Raummiete Geld kostet und die Programmpunkte sehr wertvoll sind. Deinen freiwilligen Wertschätzungs-Beitrag bestimmst du selbst: In unsere Paradies-Schale darfst du so viel Geld legen, wie du gerne und leicht hineingeben willst und kannst. Davon bezahlen wir Raummiete und bei Bedarf auch Unterstützung für Teilnehmer-Innen mit ganz knapper Kassa. Der Rest wird auf alle zu gleichen Teilen aufgeteilt, die bei der Organisation und Durchführung des Festes helfen oder einen eigenen Programm-Beitrag liefern.

    Wieder im paradiesischen

    Seminarhof Schleglberg

    www.seminarhof-schleglberg.at

    Eine sehr schöne Anlage mitten im Wald. Dort kann man Herzlichkeit und
    die Liebe zu Natur und Menschen direkt spüren.

    Anfahrt:
    Innkreisautobahn A8 – Abfahrt Haag am Hausruck
    Bundesstraße B141 Richtung Grieskirchen/Rottenbach
    in Rottenbach (Tankstelle Land-lebt-auf) links abbiegen Richtung Wendling,
    nach etwa 3 km in Wendling rechts abbiegen (grünes Schild zum Seminarhof),
    nach etwa 800 m bist du angekommen.
    Routenplaner im Internet
    Genaue Adresse (für Navis): Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach.

    Kosten:
    Übernachtung + Frühstück
    im Doppelzimmer
    im Matratzenlager
    im eig. Wohnmobil
    34 €
    17 €
    15 €
    
    Essen (vorw. vegetarisch) Kinder
    Mittag
    Abend
    Mittag+Abend (VP)
    Frühstück
    12 €
    8 €
    18 €
    7 €
    1 – 6 Jahre
    7 – 8 Jahre
    9 – 12 Jahre
    13 – 15 Jahre
    gratis
    30 %
    40 %
    50 %
    Flyer
    herunterladen:
    flyer
    Programm
    herunterladen:
    programm

    Anmeldung online nicht mehr möglich – wir sind ausgebucht!

    das Org-Team  Gottfried + Angela + Susanne

  •  

    Freitag, 3. Januar 2014 20:00 - 22:00

    Meditation

    Die Themen der Meditation richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Entweder freie Meditation oder eine geführte Phantasiereise.

    Kosten: frei

    Referenten: Friedrich Flör

    Anmeldung: 0664/5418032

  •  

    Donnerstag, 9. Januar 2014 - Freitag, 10. Januar 2014 09:00 - 17:00

    Seminar sozialer Bereich
  •  

    Donnerstag, 9. Januar 2014 - Samstag, 11. Januar 2014 18:00 - 16:00

    Führen mit Herz und Hirn

    Eine gute Führungskraft kennt seine Wirkung und ist bereit, über sich selbst nachzudenken. Der Wille zur Führung, Selbstbewusstsein und Menschenkenntnis sind wesentlich, um Menschen auch dann zum Ziel führen zu können, wenn die Umstände widrig sind.

    Eine von vielen Definitionen von Führung. Was heißt das aber für die Praxis und wie komme ich da hin?

    Genau damit befasst sich der bewährte Seminarworkshop.Teilnehmer & Nutzen
    Sie haben Führungsverantwortung in einem Unternehmen übernommen und haben den Wunsch nach mehr Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Mitarbeitern?
    Dann ist es hilfreich, wenn Sie sich mit Ihrem Führungsstil, Ihrem Führungsverhalten auseinander setzen und darauf aufbauend Entwicklungsschritte einleiten. Selbstbewusstsein und Sicherheit in der Mitarbeiterführung ist der Nutzen dieses Workshops.Der Seminarworkshop
    Der Seminarworkshop bietet umfassende Möglichkeiten mit anderen Führungskräften zum intensiven Austausch. Die Themen im Überblick Wie führe ich mich selbst? Mein persönlicher Führungsstil – Auswirkungen, Stärken und Schwächen Voraussetzungen, damit Mitarbeiterführung gelingt Führungswerkzeuge Klärung schwieriger Situationen als Führungskraft Meine konkreten Entwicklungsschritte kurz- und mittelfristig.
    Arbeitsweise: Einzel- und Gruppenarbeiten, Feedback, Theorieinput, Fallbeispiele – Supervision sowie Elemente der Selbsterfahrung.


    Das Besondere

    Kleingruppe mit 6 - 8 Teilnehmern zum optimalen Austausch. Bodenständige Praxistauglichkeit = unmittelbare Anwendbarkeit hat absoluten Vorrang. Umfangreiche Arbeitsunterlagen Coaching nach dem Workshop auf Wunsch mit Sonderkonditionen als Seminarteilnehmer.


    Leitung:


    Ing. Mag. Richard Gaisbauer, Jahrgang 1962 ist diplomierter Lebens- und Unternehmensberater (Donau Universität Krems), Coach und Trainer und arbeitet in erster Linie für und mit Führungskräften im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung. Er war mehr als 18 Jahre als Projektleiter, Produktmanager und Führungskraft in Industrie und Gewerbe (Sondermaschinenbau, Verfahrenstechnik) tätig. Aktuell begleitet und coacht er österreichweit Führungskräfte im Baunebengewerbe, in der Sicherheitstechnik und in der Logistik

    Wir treffen uns donnerstags zum gemeinsamen Abendessen und zur Einstimmung in die Thematik. Das gemeinsame und erlebnisreiche Arbeiten beginnt jeweils in der Früh und endet am Abend. Ende des Workshops ist am Samstag um 16:00 Uhr. Die durchgehende Anwesenheit ist erforderlich. Für beste Verpflegung sowie Nächtigung in einem einzigartigen Ambiente ist gesorgt.
    Anmeldeschluss ist der 2. Dezember 2013. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.


    Investition
    Die Investition für mehr Klarheit und Sicherheit in der Mitarbeiterführung beträgt € 590,-.
    Die Kosten für Nächtigung im Einzelzimmer und Verpflegung betragen für den kompletten Workshop rund €120,-. Die Abrechnung erfolgt direkt mit dem Seminarhof.
    Alle Angaben verstehen sich exklusive 20% Mehrwertsteuer.

     

    Anmeldung:

    Mag. Richard Gaisbauer _ Baumbach 38 _ 4912 Neuhofen _ Österreich _ T +43 (0) 664 50 65 805 _ E richard@gaisbauer.eu _ I www.gaisbauer.eu

     

  •  

    Freitag, 10. Januar 2014 - Samstag, 11. Januar 2014 09:00 - 17:00

    Seminar Fachhochschule
  •  

    Freitag, 10. Januar 2014 20:00 - 22:00

    Meditation

    Die Themen der Meditation richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Entweder freie Meditation oder eine geführte Phantasiereise.

    Kosten: frei

    Referenten: Friedrich Flör

    Anmeldung: 0664/5418032

  •  

    Montag, 13. Januar 2014 09:00 - 17:00

    Firmenseminar
  •  

    Dienstag, 14. Januar 2014 08:00 - 17:00

    Firmenseminar
  •  

    Donnerstag, 16. Januar 2014 - Freitag, 17. Januar 2014 09:00 - 17:00

    Firemenseminar
  •  

    Freitag, 17. Januar 2014 - Sonntag, 19. Januar 2014 18:00 - 15:00

    Begegnung mit Shakti / Seminar für Frauen

    festdersinne2

     

     

    Begegne der Königin in dir! Als Frauen sind wir ein Abbild der Göttin Shakti.

    Auch wenn wir in einer Zeit leben, in der wir Frauen sehr viele Möglichkeiten haben uns freier entfalten zu können, als noch Generationen vor uns, so erleben wir doch immer wieder, dass wir begrenzt sind, alte Verletzungen und Verhaftungen uns einschränken.

    Durch restriktive Erziehung, ein durch Moral geprägtes Umfeld oder schlichtweg durch gesellschaftliche Zwänge ist uns Frauen oft der Zugang zu unserem innersten Wesen, zur Quelle unserer Lust und Lebensfreude verborgen.

    Somit können wir unsere Lebendigkeit, unsere Sinnlichkeit und Sexualität  nicht voll ausleben.

    Wirklich hinzuschauen und zu erkennen, wo die eigenen oft unbewussten Begrenzungen stecken ist Voraussetzung für die Entwicklung einer Persönlichkeit, die in der Lage ist sich abzugrenzen und den Mut hat eigene Wege zu gehen.

    Eine Persönlichkeit, die sich erlaubt ihre eigene Kreativität statt Pflichten zu leben und den Wunsch und die Sehnsucht als Frau wahrgenommen zu werden tatsächlich umsetzen kann, entfaltet ihre eigene Attraktivität und fühlt sich in ihrem Körper wohl.

    Meine therapeutische Arbeit ist gekennzeichnet durch sehr viel Achtsamkeit, sodass sich jede Teilnehmerin sehr aufgehoben, verstanden und liebevoll betreut fühlen kann. Ich bemühe mich dabei zu helfen direkt hinter die Fassade zu blicken, um dadurch  Blockaden jeglicher Art bewusst zu machen. Außerdem gebe ich jeder Frau mein persönliches Feedback für Weiterentwicklung, damit sie ihrem ureigenen Selbst ein Stück näherkommen kann.

    Übungen aus dem Yoga, der Bioenergetik, spezielle Atemtechniken aus dem Tantra, verschiedene Meditationen, Tanz und vieles mehr sind Grundbausteine dieses Seminars.

     

    Leitung:

    ALOISIA ZILINSKI

    aloisia2011smDiplompädagogin

    5-jährige Tantra-Lehrer Ausbildung bei Advaita Maria Bach
    Geboren wurde ich am 10. November in Grieskirchen in Oberösterreich. Abitur 1979, dann Studium an der Pädagogischen Akademie in Salzburg.

     

     

     

    CHRISTIAN SCHWARZ

    christian2011smAtemtherapeut

    Jahrgang 59, Vater eines Sohnes, Ausbildungen in Atem- und Körperarbeit (bei Burghard Kiegeland), Reinkarnationstherapie, hawaianischer intuitiver Massage sowie Tantramassage.

     

     

     

    Ameldung:

    Aloisia Zilinski 0676/3238391

     

    Seminarkosten: € 230

    Zimmeranmeldung mit VP: office@seminarhof-schleglberg.at

  •  

    Freitag, 17. Januar 2014 20:00 - 22:00

    Meditation

    Die Themen der Meditation richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Entweder freie Meditation oder eine geführte Phantasiereise.

    Kosten: frei

    Referenten: Friedrich Flör

    Anmeldung: 0664/5418032

  •  

    Montag, 20. Januar 2014 08:00 - 17:00

    Firmenseminar
  •  

    Donnerstag, 23. Januar 2014 - Sonntag, 26. Januar 2014 18:00 - 17:00

    Meditationslehrgang: "Der Weg der Mitte"

     

    Achtsam in der Mitte

    Achtsamkeit ist ein Innehalten und sich Öffnen, für das was wirklich ist. Meditation bedeutet Bewusstwerdung, Achtsamkeit und wertfreie Wahrnehmung.

    Für mich heißt Meditation die Einfachheit unseres Seins zum Ausdruck zu bringen, nämlich unsere wahre Natur. Wenn wir aufhören den Dingen etwas hinzuzufügen, dann bleibt alles in seinem Ursprung und darf so sein, wie es wirklich ist.

    Sind wir dann im Einklang mit dem „Sein“, bringen wir es im „Tun“ zum Ausdruck. Unsere tägliche Übung besteht schlicht und einfach darin, für alle Situationen, Gefühle und Menschen vollkommenes Annehmen und vollkommene Offenheit zu entwickeln.

    Wenn wir es in unserer hektischen Welt schaffen, immer wieder zu unserer wahren Natur zurück zu kehren, wird sich bei uns allmählich ein inneres Gefühl der Freude und Gelassenheit zeigen.


    Inhalt:

    In den einzelnen Modulen lernen wir Kontemplationen, Einsichtsmeditation, angeleitete Meditationen, christliche und buddhistische Meditationen bis hin zur freien Meditation, dem Stillen Sitzen. Kern aller Übungen ist die Praxis des leeren Geistes auch ZERO-MIND genannt.

    Darüber hinaus lernen wir die Grundübungen des Lu Jong (Tibetisches Heilyoga) und Körperübungen zum finden unserer Mitte.

     

    Module:


     1. Modul – Lass es sein, dann bist du frei.

    Wir hören auf zu kämpfen, entschleunigen und sammeln uns.

     2. Modul – Erkenne dich selbst.

    Wir bekommen tiefe Einsicht in uns selbst und in die Wirklichkeit.

     3. Modul – Öffne Dein Herz.

    Wir erwecken Mitgefühl und Weisheit in uns.

     4. Modul – In der Mitte liegt die Kraft.

    Wir kommen mit unserer Mitte in Berührung durch das Überschreiten der Dualität.

     5. Modul – Befreie Deinen Geist.

    Wir gehen über unsere Vorstellungen und Konzepte hinaus.

     6. Modul – So ist es.

    Wir erkennen in allem das Eine und sind mehr und mehr mit der Wirklichkeit im Einklang.

     


    Ziel des Lehrgangs:

    Dieser Meditationslehrgang soll die Teilnehmer dabei unterstützen ihren eigenen authentischen Weg in der Meditation und auch im Leben zu finden. Darüber hinaus befähigt der Lehrgang dazu, selbst Meditationen in der Kleingruppe anzuleiten.

    Termine Lehrgang:

    Modul 1 / 26.-29. Juni 2014
    Modul 2 / 25.-28. September 2014
    Modul 3 / 04.-07. Dezember 2014
    Modul 4 / 19.-22. März 2015
    Modul 5 / 02.-05. Juli 2015
    Modul 6 / 01.-04. Oktober 2015

    Ort: Seminarhaus Villa Rosental in Laakirchen und Seminarhof Schleglberg in Rottenbach


    Leiter: Martin Fuhrberg


     

    "Erkenne deine wahre Natur...

     

    verweile in ihr...

     

    und bringe sie zum Ausdruck."

    Martin Fuhrberg  2013

     

     

    Geboren 1963, lebe ich in Oberösterreich. Ich bin seit vielen Jahren im Seminarbereich tätig, Familienaufstellungen und Meditation liegen mir besonders am Herzen. Nach einem Unfall 1978, kam ich mit der Buddhistischen Philosophie in Berührung, die meinen weiteren Lebensweg sehr prägte. Durch einen Traum gelang es mir viele Jahre später meine Christlichen Wurzeln und die Buddhistische Philosophie zu vereinen und darüber hinaus zu gehen. Es entstand ein Ureigener Weg der Mitte, der die Religionen überschreitet und sie dennoch beinhaltet. Es ist ein Weg der inneren Freiheit und des Friedens, der direkt zur Essenz unseres Seins führt.

    Aus- und Weiterbildungen: Prozessmanagementausbildung im Wifi Linz; Ausbildung zum Aufstellungsleiter in Graz im Institut Apsys; Meditationsleiterausbildung im Stift Schlägl von Dr. August Höglinger in Oberösterreich;  LSB Ausbildung, Oberösterreich; Ausbildung zum Lu Jong Trainer in Bayern bei Erika van Gorkom; Dharmalehre und Mahamudra Meditationsschulung "Der kostbare Weg des Erwachens" mit Lama Öser Bünker,  im Buddhistischen Dharmazentrum der Kagyü Linie, in Jägerndorf.

    Kosten: € 1.680,- pro Person

    Mehr Infos und Anmeldung: Martin Fuhrberg, Mobil: 0043 - 699 – 171 245 44, E-Mail: m.fuhrberg@drei.at

  •  

    Donnerstag, 23. Januar 2014 - Samstag, 25. Januar 2014 18:00 - 15:00

    Halbzeit. Wendepunkt. Entdecken, was wirklich zählt

    Halbzeit. Wendepunkt. Entdecken, was wirklich zählt.

    Viele Menschen erleben Situationen oder Probleme in der gefühlten Lebensmitte, die auch als Zeichen gedeutet werden können, dass ein Lebensabschnitt zu Ende geht bzw. ein neuer beginnt.

    Eine gute Gelegenheit innezuhalten und zu reflektieren, ähnlich einer Fußballmannschaft, die in der Halbzeitpause in der Kabine berät: „Wie war die erste Halbzeit und wie legen wir die zweite an?“

    Dieses Seminar spricht all jene Menschen an, die sich in der Lebensmitte fühlen und sich kreative und konstruktive Auszeit nehmen wollen um Antworten auf immer wieder kehrende Fragen zum eigenen weiteren Lebensweg zu erhalten.


     

    40plus, Mid ager, Best ager, 50plus ... einen dieser Begriffe kennt fast jeder und sind meist oberflächlich mit dem Konsumverhalten verknüpft. Marketingstrategen zielen auf diese Altersgruppe ab um entsprechenden Konsum zu generieren. Soweit so klar.

     

    Worum geht’s aber Menschen in der Lebensmitte wirklich?

    Ist es wirklich das entsprechende Reiseangebot, das neue Auto, Wellness und Fitness...?

    Ist das alles nur Ablenkung von dem, was innerlich und körperlich sich langsam zu verändern beginnt?

    Es geht um mehr als den oft inflationär verwendeten Begriff "mid life crisis": In der Lebensmitte werden die Weichen noch einmal neu gestellt. Manche Freiräume entstehen, neue Herausforderungen wollen bewältigt werden, was ist aber Angesichts der Endlichkeit des Lebens wirklich lust- und sinnvoll? Zwischen „nicht mehr jung" und „noch nicht alt" suchen wir unseren guten Platz im veränderten Leben.

    Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann lade ich recht herzlich ein zum Seminar "Halbzeit. Wendepunkt." Hier können Sie Antworten darauf finden:

     

     

    Teilnehmer
    Dieses Seminar spricht all jene Menschen an, die sich in der Lebensmitte fühlen und sich kreative und konstruktive Auszeit nehmen wollen um Antworten auf immer wieder kehrende Fragen zum eigenen weiteren Lebensweg zu erhalten. Die Gruppe wird bewusst klein gehalten (max. 8 Teilnehmer).
    Der Wandel in der Lebensmitte
    Viele Menschen erleben Situationen oder Probleme in der gefühlten Lebensmitte, die auch als Zeichen gedeutet werden können, dass ein Lebensabschnitt zu Ende geht bzw. ein neuer beginnt.
    Eine gute Gelegenheit innezuhalten und zu reflektieren, ähnlich einer Fußballmannschaft, die in der Halbzeitpause in der Kabine berät: „Wie war die erste Halbzeit und wie legen wir die zweite an?“
    Dabei kann es auch dazu kommen, dass früher Erträumtes, aber nicht Gelungenes vielleicht doch noch zu realisieren. Scheinbar abgehakte Wünsche beruflicher, privater, künstlerischer
    Art können noch einmal wachgerufen werden und auf Realisierbarkeit überprüft werden.
    Die Spannung zwischen Angst und Neugierde bzgl. Zukunft bekommt Raum. Und all das auf kreative Weise.
    Tatsächlich wird das Leben im höheren Alter vorbereitet. Wem es in der Lebensmitte gelingt, sich selbst zu reflektieren, hat später die größeren Chancen, ausgeglichen und gelassener alt zu werden.
    Ergänzend lohnt es sich, die gesellschaftlichen Vorstellungen über das älter bzw. Altwerden kritisch zu reflektieren und eine eigene Position darüber zu entwickeln. Dann ist man in der Lage, sein Leben so anzunehmen, wie es verlaufen ist und kann zu einer stabileren und wohlwollenderen Beziehung zu sich selbst führen.
    Leichte Körperarbeit, einfache Meditationen und Übungen zum Loslassen sowie Panoramaarbeit und Reflexionsgespräche und einiges mehr bilden den methodischen Rahmen dieser Tage.
    …und wie legen wir die zweite an?“
    (Zitat von Dr. René Reichel,
    Donau Universität Krems zum Thema Lebensmitte.)

     

    Seminarleitung
    Richard Gaisbauer ist mein Name, Jahrgang 1962 und bin diplomierter Lebens- und Sozialberater (Donau Universität Krems – Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit) sowie Coach, Trainer und Unternehmensberater. Seit 2004 arbeite ich mit Menschen in Unternehmen und Organisationen zu Themen der Persönlichkeitsentwicklung, insbesondere Konfliktlösung, Selbstwert, Führung sowie Lebensplanung/Vision. Als studierter Mathematiker und Techniker arbeitete ich rund 18 Jahre als Führungskraft in der Wirtschaft. Seit mehr als 25 Jahren bin ich verheiratet und wir haben zwei Kinder. In meiner Freizeit komponiere ich elektronische Musik, die ich weltweit vertreibe. Mein Lebensmittelpunkt ist in der Nähe von Ried/Innkreis. Einen weiteren Einblick gibt es bei Interesse hier. Mehr dann gerne persönlich


    Anmeldung:

    Mag. Richard Gaisbauer _ Baumbach 38 _ 4912 Neuhofen _ Österreich _ T +43 (0) 664 50 65 805 _ E richard@gaisbauer.eu _ I www.gaisbauer.eu

     

    Wir treffen uns donnerstags (23. Jänner) zum gemeinsamen Abendessen und zur Einstimmung in die Thematik. Das gemeinsame und erlebnisreiche Arbeiten beginnt jeweils in der Früh und endet am Abend. Ende des Workshops ist am Samstag (25.Jänner) um 15:00 Uhr. Die durchgehende Anwesenheit ist erforderlich. Anmeldeschluss ist der 8. Dezember 2013. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

    Kosten:


    Preis von € 420,- inkl. 20% Mehrwertsteuer an. Die Kosten für Verpflegung und Nächtigung
    (ca. € 120,-) bitte direkt mit dem Seminarhaus abrechnen.


     

     

     

  •  

    Freitag, 24. Januar 2014 - Sonntag, 26. Januar 2014 15:00 - 17:00

    Systemische Aufstellungsarbeit - aktueller Lehrgang

    Inhalt

    Gründliches Kennenlernen von Metaprinzipien und Grundannahmen, der Theorie nach dem neuesten Stand der Forschung, Methoden und Anwendungsbereichen von Familien- Organisations- und Strukturaufstellungen in den einschlägigen Fachgebieten. Der Schwerpunkt liegt auf dem praktischen Tun für die eigene (beraterische) Praxis.

    Quellen und Geschichte der Aufstellungsarbeit

    Theorie und aktueller Stand der Forschung

    Was wirkt in der Aufstellungsarbeit?

    Metaprinzipien und Grundannahmen der Aufstellungsarbeit

    Einfache Elemente von Aufstellungsarbeit für die nicht-therapeutische Praxis

    Familienaufstellungen (auch im Vergleich zu Familien-Rekonstruktion, Skulpturarbeit u.ä.)

    Organisationsaufstellungen

    verschiedene Formen von Strukturaufstellungen (v.a. Tetralemma, ausgeblendetes Thema, Problem-Lösungs-Aufstellungen, Glaubenspolaritätenaufstellung)

    evtl. auch andere Aufstellungsformen: z.B. Körper- und Symptomaufstellungen, politische Aufstellungen

    Kennenlernen der einschlägigen Literatur


     

    Zielgruppe

    LebensberaterInnen, OrganisationsberaterInnen, PsychotherateutInnen SupervisorInnen und Coaches, MediatorInnen, Systemische und Gestalt-PädagogInnen, BeratungslehrerInnen u.ä., also Menschen, die in ihrer Beratungspraxis die Aufstellungsarbeit als zusätzliche Qualifikation erwerben und diese gründlich erlernen wollen.

    Was ist vom/von der TeilnehmerIn mitzubringen?

    Grundkenntnisse in systemischem Denken (kann ggf. in eigenem Einführungsseminar nachgeholt werden). Eigene systemische Selbsterfahrung im Mindestausmaß von mindestens 72 Einheiten (z.B. Familienrekonstruktion, Aufstellungsseminar o.ä.)

     

    Module

    Einführungsseminar - Modulnummer: 001

    Familienaufstellung Teil 1 - Modulnummer: 002

    Aufstellungen von Organisationen und beruflichenThemen, Teil 1 - Modulnummer: 003

    Strukturaufstellungen, Teil 1 - Modulnummer: 004

    Strukturaufstellungen Teil 2 - Modulnummer: 005

    Aufstellungen von Organisationen und beruflichenThemen, Teil 2 - Modulnummer: 006

    Familienaufstellung Teil 2 - Modulnummer: 007

    Praxisseminar - Live Aufstellungen - Modulnummer: 008

    Abschlussseminar - Modulnummer: 009

     

     

  •  

    Freitag, 24. Januar 2014 20:00 - 22:00

    Meditation

    Die Themen der Meditation richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Entweder freie Meditation oder eine geführte Phantasiereise.

    Kosten: frei

    Referenten: Friedrich Flör

    Anmeldung: 0664/5418032

  •  

    Donnerstag, 30. Januar 2014 - Sonntag, 2. Februar 2014 15:00 - 17:00

    USBILDUNG ZUM S.H.E.P Systemic Healing Experience Practitioner
    Ausbildung zum ganzheitlichen Energetiker mit Energiearbeit

    AUSBILDUNG ZUM S.H.E.P Systemic Healing Experience Practitioner

    Mit der S.H.E.P Ausbildung zu mehr Gesundheit und Lebensglück!

    Eine   Ausbildungsreihe bestehend aus  10  Modulen . Das 11 Modul ist der Abschluß des 5. Lehrganges. 


    Energiearbeit und AufstellungNaturheiltherapie und Aufstellungsarbeit mit Andrea Maria Grentner

     

    Seminarleitung:

    Andrea Maria Grentner


    Systemische Naturtherapeutin  Andrea Maria Grentner

     

    AUSBILDUNGEN

    Umfangreiche Ausbildungen sowie Seminartätigkeiten prägen mein Leben : Lehrer wie Eckhart Tolle, Gregg Bradden, Bruce Lipton und Dalai Lama, Don Augustin, Priesterinnen wie Chantal ,  uvm.

    • Silva Mind Control Absolventin Jose Silva (Mexiko)
    • langjährige Tätigkeit im medizinischen Bereich
    • Buddhistische Heilweise und mittlerer Weg (Retreat bei Dalai Lama)
    • Systemisches Coaching/Familienaufstellungsausbildung bei Reinhard Lier in Deutschland
    • Organisationsaufstellung
    • Dipl. Kindermentaltrainerin
    • Dipl. Mentaltrainerin
    • Schamanische Ausbildung
    • Initation Don Agustin“ in Peru -----Magie des Amazonas), Haiti, Kuba und Afrika
    • Reikilehrerin
    • Naturheiltherapeutin und Mitglied beim Dachverband „VGNÖ“
    • Erlebnis- und Naturpädagogik

     

    Modul 1:

     

    Modul 1: Jeder Mensch ist der Urheber seiner eigenen Gesundheit und Krankheit (Buddha)

    30.01-02 Februar 2014 (Haag a. Hausruck) Beginn 15.00

    Die Kernkompetenz des Mentalen Körpers. Jetzt beginnst du dich mit deinem Herzen und deiner wahren Bestimmung auseinanderzusetzen.


    Dauer: 3,5 Tage

    • Systemische Erlebnispädagogik
    • Element Luft
    • Die sieben Prinzipien der Kahunas (Ho'oponopono)
    • die sensorische Kraft des Mediums Musik
    • Anspannung und Entspannung - Atmungstechniken
    • vom Wissen zum Tun
    • Praxis
    • Kernkompetenz Mentalkörper

     

     

    Gesamtpreiskosten:

    € 3.900


    Anmeldung:

    Andrea Maria Grentner

    Egelseestrasse 5
    A-4863 Seewalchen
    Mobil: +43 (0) 676 / 650 50 07
    E-mail: office@andreamaria-grentner.com


     

    Diese spezielle und hochqualifizierte Ausbildung mit Systemischen Ansätzen und Erlebnispädagogik entspricht dem heutigen Zeitgeist und unterstützt die Kurzzeittherapie. 

    Die Ressourcenfindung über unsere innewohnenden Archetypen sind ebenfalls ein massgebender Teil dieser Ausbildung.

    Die Ausbildung  bringt dir bei, wie man die Kraft des Geistes nutzbar machen kann. Es beginnt alles mit der Erkenntnis, dass wir den Mut zur Veränderung in uns tragen. In gewisser Hinsicht kann die innere Haltung gegenüber sich selbst und dem Leben in jedem Augenblick wieder neu erfunden werden.

    Die S.H.E.P Methode® lehrt dynamische Körperwahrnehmung und zeigt, wie man alte Verhaltensmuster lösen kann, um so wieder mehr  Liebesfähigkeit zu leben und  in einem Körper voller Energie zu wohnen. Der ganze Körper ist ein Teil einer zusammenhängenden Sinfonie von Bewegungen. Sie kann angewendet werden, um körperliche und geistige Fähigkeiten zu verbessern.

    Die Methodik ist vielseitig, erfahrungs- und erlebnis- und ausgesprochen praxisorientiert. Ziel ist es dabei, Theorie und Praxis so zu verbinden, dass bereits während des Lernens inneres Wachstum über Eigenerfahrung geschieht.

    Die älteste Heilquelle ist unsere "Natur" mit all ihrer Fülle. 

    Ausbildung zum ganzheitlichen Energetiker
  •  

    Freitag, 31. Januar 2014 20:00 - 22:00

    Meditation

    Die Themen der Meditation richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Entweder freie Meditation oder eine geführte Phantasiereise.

    Kosten: frei

    Referenten: Friedrich Flör

    Anmeldung: 0664/5418032

Februar 2014
  •  

    Samstag, 1. Februar 2014 15:00 - 18:00

    TRANCE HEALING U. TRANCE KOMMUNIKATION

    MICHAELA FORSTER

    Grüß Gott!

    Schon als Kind war mir die Geistige Welt und das Übersinnliche vertraut und meine Fähigkeit, Auraenergien und Lichtwesen mit meinen Hellsinnen wahrzunehmen,  begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Meine Ausbildungen führten mich ins Ausland und natürlich auch nach Großbritannien in die Heimat der berühmtesten Medien und des modernen Spiritualismus.

    In den vielen Kursen und Dank der liebevollen Unterstützung der Lehrer am Arthur Findley College in Stanstead,  konnte ich mich persönlich und beruflich weiterentwickeln und mich auf meine selbstständige Tätigkeit als Medium sehr gut vorbereiten.

    2006 bin ich dann mit meiner Familie nach Österreich zurückgekehrt und habe im schönen, ruhigen Fading mein spirituelles Schulungszentrum und meine Energetikerpraxis SOUND & SOUL erfolgreich eröffnet. Vor allem jetzt, wo immer mehr Menschen seelische erwachen, ist es mir eine besondere Freude sie in den Demoabenden, Einzelsitzungen oder in meiner medialen Jahresschule von einer spirituellen, bedingungslos liebenden Realität zu überzeugen.
     
    Angesehene Gastmedien, Kursleiter und Lehrer aus den besten Schulen Großbritanniens wie z. B. Tim Abbott (SNU) und Moira Hawkins (SNU) unterstützen mich bei allen meinen Seminaren mit ihrem umfangreichen, großartigen Können und Wissen.
     
    Desweiteren wird mein erstes Buchmanuskript, ein Aufklärungs- und Übungsbuch über das Herstellen von Jenseitskontakten,  Ende des Jahres 2013 fertig sein. Dieses Buch wird die Basis für meine Grundkurse für Jenseitskontakte in der Zukunft sein.

    Aus- und Weiterbildung 2013

    - Star Seed Workshops Paul Mc Carthy Wien

    - Arthur Findlay College, Course 20B: Mediumship - The Positive Approach, Stanstead

    - Lebens- u. Sozialberaterin in Ausbildung und Supervision, Helga Obermair, Linz

    Aus- und Weiterbildung 2014

    - Ende des Lehrgangs für Lebens- u. Sozialberatung, Helga Obermair, Linz

    - Star Seed Workshops, Paul Mc Carthy, Wien

    - Arthur Findlay College, Course: Stanstead - Mediumship - The positiv approach (MAI) und in service to spirit (NOV.)


    Anmeldung:

    Michaela Forster

    06803182900



  •  

    Sonntag, 2. Februar 2014 10:00 - 15:00

    JAHRESSCHULE MEDIALITÄT U. JENSEITSKONTAKTE
    Seminarleitung:

    MICHAELA FORSTER

    Grüß Gott!

    Schon als Kind war mir die Geistige Welt und das Übersinnliche vertraut und meine Fähigkeit, Auraenergien und Lichtwesen mit meinen Hellsinnen wahrzunehmen,  begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Meine Ausbildungen führten mich ins Ausland und natürlich auch nach Großbritannien in die Heimat der berühmtesten Medien und des modernen Spiritualismus.

    In den vielen Kursen und Dank der liebevollen Unterstützung der Lehrer am Arthur Findley College in Stanstead,  konnte ich mich persönlich und beruflich weiterentwickeln und mich auf meine selbstständige Tätigkeit als Medium sehr gut vorbereiten.

    2006 bin ich dann mit meiner Familie nach Österreich zurückgekehrt und habe im schönen, ruhigen Fading mein spirituelles Schulungszentrum und meine Energetikerpraxis SOUND & SOUL erfolgreich eröffnet. Vor allem jetzt, wo immer mehr Menschen seelische erwachen, ist es mir eine besondere Freude sie in den Demoabenden, Einzelsitzungen oder in meiner medialen Jahresschule von einer spirituellen, bedingungslos liebenden Realität zu überzeugen.
     
    Angesehene Gastmedien, Kursleiter und Lehrer aus den besten Schulen Großbritanniens wie z. B. Tim Abbott (SNU) und Moira Hawkins (SNU) unterstützen mich bei allen meinen Seminaren mit ihrem umfangreichen, großartigen Können und Wissen.
     
    Desweiteren wird mein erstes Buchmanuskript, ein Aufklärungs- und Übungsbuch über das Herstellen von Jenseitskontakten,  Ende des Jahres 2013 fertig sein. Dieses Buch wird die Basis für meine Grundkurse für Jenseitskontakte in der Zukunft sein.

    Vielen Dank für euer Interesse an meiner medialen Arbeit.

    Herzlichst

    Michaela Forster

    Aus- und Weiterbildung 2013

    - Star Seed Workshops Paul Mc Carthy Wien

    - Arthur Findlay College, Course 20B: Mediumship - The Positive Approach, Stanstead

    - Lebens- u. Sozialberaterin in Ausbildung und Supervision, Helga Obermair, Linz

    Aus- und Weiterbildung 2014

    - Ende des Lehrgangs für Lebens- u. Sozialberatung, Helga Obermair, Linz

    - Star Seed Workshops, Paul Mc Carthy, Wien

    - Arthur Findlay College, Course: Stanstead - Mediumship - The positiv approach (MAI) und in service to spirit (NOV.)


    Anmeldung:

    Michaela Forster

    0680/3182900

  •  

    Montag, 3. Februar 2014 - Mittwoch, 5. Februar 2014 08:00 - 17:00

    Firmenseminar
  •  

    Donnerstag, 6. Februar 2014 - Samstag, 8. Februar 2014 16:00 - 17:00

    Seminar Päd.HS
  •  

    Freitag, 7. Februar 2014 20:00 - 22:00

    Meditation

    Die Themen der Meditation richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Entweder freie Meditation oder eine geführte Phantasiereise.

    Kosten: frei

    Referenten: Friedrich Flör

    Anmeldung: 0664/5418032

  •  

    Samstag, 8. Februar 2014 13:00 - 17:00

    Entspannungstag mit Birgitt Steininger

    Entspannungstag

    Wann: 08.02.2014 von 13h – 17h

    Wo: Seminarhof Schleglberg im Haus Nostalgie im Dachgeschoß

    Details:

    Genieße einen Tag nur für dich. Wir werden in die Stille gehen, meditieren, Yogaübungen machen, Mantren singen und ganz bei uns ankommen. Mit verschiedenen Übungen die du leicht in deinen Alltag integrieren kannst werden wir unser zu uns selber finden. Entspanne dich und spüre deinen Körper und deine Seele.

    Referent:

    Birgitt Steininger 

     

     

    Ich bin Engeltherapeut und bringe Mensch mit verschiedenen energetischen Behandlungen wieder ins Gleichgewicht.

    Entdecken Sie mehr über mich unter:

    www.lebe-liebe-licht.at

    Anmeldung unter: 0664/3945 363

    Austausch: € 55,-

  •  

    Samstag, 8. Februar 2014 - Sonntag, 16. Februar 2014 17:00 - 13:00

    PUREMIND TRAINING Basisseminar ”Finde das Glück in dir”

     




    Im Basisseminar arbeiten wir uns ganz systematisch an den Kern unserer Mindsets heran. Sie erkennen Ihre unbewussten Strategien und Handlungsmuster und finden den Weg zu neuen Lebensperspektiven. Sie lernen die universalen Prinzipien des Lebens kennen und erreichen die Möglichkeit, Ihr Leben nach diesen Wahrheiten auszurichten.

    Schon im Basisseminar erhalten Sie wichtige Schlüssel, um Glück, Freude, Zufriedenheit und Gesundheit in Ihr Leben zu bringen. Sie lernen wertvolle Werkzeuge für die innere Arbeit kennen und wenden sie in praktischen Übungen an. Mit den gewonnenen Erkenntnissen haben Sie einen randvollen Vorrat an Techniken und Methoden, um das puremind Training in Ihrem Alltag zu integrieren.

    “Glück besteht in der Kunst, sich nicht zu ärgern, dass der Rosenstrauch Dornen trägt,
    sondern sich zu freuen, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.”

    Arabisches Sprichwort

    INHALT

    Mind – die Steuerzentrale entdecken

    Selbstwahrnehmung – mit mir selbst kommunizieren

    Intuition – der inneren Stimme vertrauen

    Atemzentrierung – diesen Moment erfahren

    Mindsets – innere Bilder erkennen und verändern

    Prinzipien – eine neue Lebensperspektive finden

    Achtsamkeit – wach und präsent sein

    Entspannung – weicher Körper, klarer Geist

    Meditation – in der Stille die Wahrheit finden

    Gesundheit – eine ganzheitliche Sicht entdecken

     

    ZIELE

    Öffnung zu einer neuen Lebensqualität

    Veränderung von blockierenden Mindsets

    Beruflichen Erfolg mit Freude erreichen

    Die eigene Vision finden

    Bewusstes Leben im Hier & Jetzt

    Zufriedenheit und Stille erfahren

    Glückliche Beziehungen leben können

    Selbstbewusst uund selbstbestimmt zu leben

    Den Zugang zur Intuition wieder zu finden

    Gesundheit und Balance in Körper, Geist und Seele

    WERKZEUGE

    Intuitionstraining, Atemzentrierung, Meridian-Tapping, QLB-Atemmeditation, Innerer Dialog, Visualisierungstechnik, Transformationstechnik, Achtsamkeitspraxis, Dankbarkeitspraxis, Entspannungstechniken, Vertrauensübungen, Meditation, Yoga, Pranayama, Kinesiologie, Fantasiereisen

    und vor allem: viel Spaß bei der inneren Arbeit!

    “Glück ist allein der innere Frieden. Lerne ihn finden.”

    Buddha

    TEILNAHME

    Basisseminar: Die Teilnehme am gesamten Basisseminar ist der beste Einstieg in das puremind Training. Sie lernen die wichtigsten Werkzeuge für die innere Arbeit kennen und es gibt genügend Raum für deren praktische Anwendung.

    Basisseminar Teil 1: Zum vorsichtigen Antesten des puremind Weges, können Sie optional nur Teil 1 (erste Hälfte) des Basisseminars besuchen. Sie erhalten einen Einblick in die Methode und lernen bereits die ersten Werkzeuge kennen.

    Upgrade: Hat sich Ihre Meinung am Ende von Teil 1 geändert, bleiben Sie einfach auch bei Teil 2 dabei.

    Basisseminar Teil 2: Haben Sie Teil 1 schon zu einem früheren Zeitpunkt besucht? Dann können Sie direkt in Teil 2 einsteigen. Wir empfehlen jedoch, Teil 1 zum vergünstigten Wiederholerpreis noch einmal zu vertiefen, das ist besser für die Gruppendynamik und die Effizienz Ihrer eigenen Arbeit.

     

    Leitung:


     

    Christian Obermaier

    geb. 06.12.1967 in Passau

    Ich habe einen Sohn und lebe in einer wunderbaren Beziehung mit meiner Partnerin Hilde in München/Deutschland und Tulln/Österreich.

    Musik & Mystik sind meine beiden Leidenschaften, in denen ich auch beruflich wirken darf.

     

    Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Bewusstsein des Menschen und damit, wie es uns gelingt, das vorhandene Potential voll auszuschöpfen und sich zu einer bewussteren Wahrnehmung zu öffnen für ein Leben in Glück, Gesundheit, Freude und Erfolg. Dabei inspirieren mich die neuesten Erkenntnisse aus Gehirnforschung und Quantenphysik genauso wie die überlieferten Weisheiten aus Ost und West sowie alternative Heil- und Beratungsmethoden.

    Meine fundierten Ausbildungen und eine langjährige Erfahrung in der Anwendung von ganzheitlichen Methoden in Verbindung mit meinem know how aus dem Musikbusiness bilden eine breite Basis für meine Arbeit.

    Seit 2008 bin ich als selbständiger Mentaltrainer und Kinesiologe tätig und biete Einzelsitzungen, Workshops und Seminare im In- und Ausland an.

    In 2013 Gründung von puremind | Training • Coaching • Seminare, als Plattform für alle meine Angebote.

     


    Ausbildungen und Qualifikationen

    Ausbildung zum Heilpraktiker am Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz in München

    Three in one Concepts

    Brain Gym®

    EFT® nach Gery Craig

    Autogenes Training

    Autonome-Regulations-Testung (ART) nach Dr. Klinghardt

    Psychokinesiologie (PK) nach Dr. Klinghardt

    Mentalfeldtechnik (MFT) nach Dr. Klinghardt

    ClarityTeacher® Original Clarity Process®

    langjährige Meditationspraxis und Studium der vedischen Schriften

    Studien der Advaita Vedanta Lehre in Tiruvannamalai/Indien


     

    “Selbst der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.”
    Lao Tse (~ 600-400 v. Chr.)

     

    Anmeldung:

    KONTAKT

    puremind • Christian Obermaier

    D: +49 (0)171 8118003
    A: +43 (0)650 9996678

    info@puremind.de

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  •  

    Sonntag, 9. Februar 2014 09:30 - 15:00

    Impulstag mit Martin Weber

    Impulstag mit Martin Weber

    Energietherapeut und Buchautor


    Martin Weber

     

     

    Wir leben in einem Universum mit ungezählten Möglichkeiten. Meistens glauben wir,

    dass es für uns nur einen gangbaren Weg gibt. Heilung, Erneuerung, Veränderung

    passieren dann, wenn wir erkennen, dass wir aus vielen Möglichkeiten schöpfen dürfen.

     

    Sonntag, 9. Februar 2014

    09:30 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

    Ort: Seminarhof Schleglberg

    Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach

    www.seminarhof-schleglberg.at

     

    Kosten: € 170,-- / Person inkl. Mittagessen und Getränke

    (in bar vor Seminarbeginn zu bezahlen)

     

    Anmeldung:

    Hildegard Weber

    Tel. 0676 / 6432 774

    email: openspirit@inode.at

    www.hildegardweber.at

    Max. 40 TN, sodass jeder bei Bedarf persönliche Themen einbringen kann. Ich freu mich, wenn Sie dabei sind!

     

    Der Erkennende ist

    der Erkannte

     
    Im ewigen Kreislauf des „Seins“

    gibt es keinen Anfang und kein Ende.

  •  

    Freitag, 14. Februar 2014 - Sonntag, 16. Februar 2014 16:00 - 17:00

    OMPHALOS MANAGEMENT TRAINING - Ausbildung zum Energetiker


    Ausbildung zum Energetiker/in

    Die umfassende und qualitativ fundierte Ausbildung ist auf die „neue Zeit“ ausgerichtet.

    Wir verbinden die essentiellen Aspekte der persönlichen Menschlichen/ Spirituellen Entwicklung sowie die professionelle Vermittlung verschiedener Grundkenntnisse bis hin zu Fachwissen/Techniken und deren Umsetzung in die Praxis ausgerichtet auf die Schwingung der 5. Dimension

    Inhalte der zertifizierten Energetiker-Ausbildung:

    Sequenzen Körper:

    Errichtung der eigenen Merkabah

    Erd- u. Kristallwissen

    Anatomie, Analyse

    Behandlung Schwingungstherapie

    Massagetechniken/Wirbelsäulenausrichtung

    Herstellung von Salben und Ölen

    Programmieren von Mineralien

    Erdheilung

     Sequenzen Emotionen:

    Aura und Chakren-Lehre

    Atlantische Heiltechniken

    Meridianbehandlung

    Clearings, Trauma Erlösung

    Meditations Formen

     

     Sequenzen Seele:

    kosmische Farben

    Töne, Klänge

    Kraftlenkung und Manifestation

    Ausbilden der Hellsicht/ Intuition

    Aktivierung des Kanals - Umsetzung als Medium:

    Öffnung und Anbindung an die feinstofflichen Kräfte/ Meister-und Sternenebenen

     Engel, Naturwesen Entwicklung der 12 Strang DNS

    Wir führen authentisch Menschen, um ihr eigenes Potential zu aktivieren und dieses voller Freude in Bodenständigkeit umzusetzen.  

    Das „know how“ von Claudia und Gisela ist einzigartig und macht dich zum Qualifizierten Energetiker/in.

    Eine Ausbildung von der Praxis für die Praxis, am Handeln orientiert.

    Wir vermitteln in unserer Ausbildung Heilungsansätze, Praktiken und Techniken, Rezepturen, Rituale und gesegnete,  

    philosophische Kernaussagen aus verschiedenen kulturellen Epochen und verbinden diesen „Schatz“ mit neu entwickelten Lösungen,

    um diese in der jetzigen, neuen Zeit hilfreich, liebevoll und in Hingabe anzuwenden – selbst Menschen an der Hand führen 

    und ihnen aus dem eigenenOmphalos heraus Wege in ein glückliches Leben aufzuzeigen.

    KOSMISCHER MENSCH ERWACHE!

     

    Beginn der Ausbildung   Bitte jetzt anmelden

     1. Sequenz   Fr. 21.Februar - So 23.Februar 2014

     2. Sequenz   Fr. 04. - So 06.04.2014

     3.Sequenz 16.-18.05.014, 4.Sequenz 27.-29.06.014

     5.Sequenz 01.-03.08.014, 6.Sequenz 05.-07.09.014

     7.Sequenz 17.-19.10.014, 8.Sequenz 28.-30.11.014

     9.Sequenz 16.-18.01.015, 10.Sequenz 27.-01.03.015

    11.Sequenz 17.-19.04.015, 12.Sequenz 22.-24.05.015

    13.Sequenz 10.-12.07.015, 14.Sequenz 03.-06.09.015


    Ausbildungsort:  

     Seminarhof Schleglberg, 4681 Rottenbach/Österreich www.seminarhof-schleglberg.at

     Datum: Fr. 21.02. - So 23.02.2014

     Uhrzeit: jeweils Fr. um 16:00 - 21:00 Uhr

     Sa: 10:00 Uhr - 21:00 Uhr, So: 09:30 Uhr - 15:00 Uhr


     Ausbildungskosten:

     Austausch für 14 Sequenzen € 3.500.--

     (Verschiedene Zahlungsmodalitäten möglich)


    Trainer u. Lehrer: Claudia Vorhemus und Gisela Hörterer                                   Claudis Vorhemus


    claudiav




     Entstehung von Omphalos-Management Training :

    Unseren Schlüssel-Namen Omphalos haben wir aus

    der griechischen Mythologie übernommen und beschreibt den

    Weg sowie das Ziel in unserer Ausbildung.

    Omphalos stellte in Delphi den „Nabel, Mittelpunkt der Welt“ dar.

    Dieser eigene Mittelpunkt ist besonders für uns Energetiker

     die elementare, nährende Kraft, unsere Basis, die wir

     während     des Omphalos-Management Trainings ausbilden.

    Somit bist du jederzeit klar und bereit, Menschen

     in verschiedensten Bereichen an der Hand zu führen

    (Management kommt aus dem lateinischen manus agere

     und bedeutet Menschen an der Hand führen).                      

     

    KOMPETENZEN:

    Entspannungstechniken

    Dorn Breuß

    Bachblüten , Schüssler Salze

    Expertin für Young LivingAroma Öle

    Herstellung von Salben und Tinkturen

    Heilströmen Jin Shin Jyutsu

    Kristallheiler Ausbildung mit Kiria Deva (Lichtgarten in Innsbruck)

    Kundalini Heilenergie

    Channelmedium für die geistige Ebenen

    Essenitische Heiltechniken

    Elyah Schwingungstherapeutin

     

     

    Gisela Hörterer.

     

     

    ECLMT-Practitioner, Botschafterin für die geistige Welt
    Einzelsitzungen, Coachings, Meditationen
    Workshops, Seminare, Ausbildungen
    spirituelle Reisen, spirituelles Kochen, Heilkreise
    live-wave Projekte

     

    E-Mail: gisela.hoerterer@gmx.de

     

  •  

    Freitag, 14. Februar 2014 - Sonntag, 16. Februar 2014 18:00 - 17:00

    Omphalos-Management Training

    Entstehung von Omphalos-Management Training :

     

    Unseren Schlüssel-Namen Omphalos haben wir aus der griechischen Mythologie übernommen und beschreibt den Weg sowie das Ziel in unserer Ausbildung.

    Omphalos stellte in Delphi den „Nabel, Mittelpunkt der Welt“ dar. Dieser eigene Mittelpunkt ist besonders für uns Energetiker die elementare, nährende Kraft, unsere Basis, die wir während des Omphalos-Management Trainings ausbilden. Somit bist du jederzeit klar und bereit, Menschen in verschiedensten Bereichen an der Hand zu führen (Management kommt aus dem lateinischen manus agere und bedeutet Menschen an der Hand führen).

     

     

    Omphalos-Management Training

    Ausbildung zum Energetiker/in

    Seminarleitung:

    Gisela Claudia

     


     

     

    Es gibt nur eine Zeit in der es wesentlich ist aufzuwachen.

    Diese Zeit ist jetzt (Buddha)

     

     

     

    Die umfassende und qualitativ fundierte Ausbildung ist auf die „neue Zeit“ ausgerichtet.

    Wir verbinden die essentiellen Aspekte der persönlichen Menschlichen/ Spirituellen Ent-wicklung sowie die professionelle Vermittlung verschiedener Grundkenntnisse bis hin zu Fachwissen/Techniken und deren Umsetzung in die Praxis ausgerichtet auf die Schwingung der 5. Dimension

     

     

    Inhalte der zertifizierten Energetiker-Ausbildung

     

    Sequenzen Körper:

    Anatomie, Analyse/ Behandlung
    Schwingungstherapie
    Massagetechniken/Wirbelsäulenausrichtung,
    Herstellung von Salben und Ölen,
    Programmieren von Mineralien, Erdheilung

    Sequenzen Emotionales Feld:

    Aura und Chakren-Lehre
    Atlantische Heiltechniken,
    Meridianbehandlung
    Clearings, Traumalösung,
    Meditationsformen

    Sequenzen Mentales Feld:

    Aktivierung deines Potentials
    Hellsicht/ Intuition Öffnung und Anbindung an die feinstofflichen Kräfte/
    Meister-und Sternenebenen, Engel, Naturwesen
    Initialisierung des Kanals - Umsetzung als Medium

    Kraftlenkung und Manifestation

    Dein Omphalos-Management - Kreation und Integration

     

    Sequenzen Seele: Errichtung der eigenen Merkabah/ Erd- u. Kristallwissen Begegnung mit/auf Gaia kosmische Farben, Töne, Klänge

    Heilkreise

    Entwicklung der 12 Strang DNS

     

     

    Dauer:

    Die Lehrgangsdauer beträgt 3 Semester - 1 ½ Jahre.

    Beginn ist am Freitag, 21. Februar 2014 und das Lehrgangsende ist im Frühjahr 2015. Die Unterrichtseinheiten finden in Sequenzen von einzelnen Wochenenden statt.

    (Freitag 16.00 Uhr bis Sonntag ca. 15.00 Uhr) statt.

     

    Ausbildungskosten:

    Austausch: € 3.500.--

    (Verschiedene Zahlungsmodalitäten möglich)

     

    Ausbildungsort: Seminarhof Schleglberg, 4681 Rottenbach/Österreich www.seminarhof-schleglberg.at

     

    Termine:

    1. Sequenz 21.02. - 23.02.2014

    2. Sequenz 04.04. - 06.04.2014

    weitere Termine siehe www.herzlichtzentrum.at

     

     

    Wir führen authentisch Menschen, um ihr eigenes Potential zu aktivieren und dieses voller Freude in Bodenständigkeit umzusetzen. Das „know how“ von Claudia und Gisela ist einzigartig und macht dich zum Qualifizierten Energetiker/in.

    Eine Ausbildung von der Praxis für die Praxis, am Handeln orientiert.

    Wir vermitteln in unserer Ausbildung Heilungsansätze, Praktiken und Techniken, Rezepturen, Rituale und gesegnete, philosophische Kernaussagen aus verschiedenen kulturellen Epochen. Diesen „Schatz“ verbinden wir mit neu entwickelten Lösungen, um ihn in der jetzigen, neuen Zeit hilfreich, liebevoll und in Hingabe anzuwenden – selbst Menschen an der Hand führen und ihnen aus dem eigenen Omphalos heraus Wege in ein glückliches Leben aufzuzeigen.

     

    KOSMISCHER MENSCH ERWACHE!

  •  

    Freitag, 14. Februar 2014 - Sonntag, 16. Februar 2014 18:00 - 17:00

    Omphalos-Management Training

    Entstehung von Omphalos-Management Training :

     

    Unseren Schlüssel-Namen Omphalos haben wir aus der griechischen Mythologie übernommen und beschreibt den Weg sowie das Ziel in unserer Ausbildung.

    Omphalos stellte in Delphi den „Nabel, Mittelpunkt der Welt“ dar. Dieser eigene Mittelpunkt ist besonders für uns Energetiker die elementare, nährende Kraft, unsere Basis, die wir während des Omphalos-Management Trainings ausbilden. Somit bist du jederzeit klar und bereit, Menschen in verschiedensten Bereichen an der Hand zu führen (Management kommt aus dem lateinischen manus agere und bedeutet Menschen an der Hand führen).

     

    Die umfassende und qualitativ fundierte Ausbildung ist auf die „neue Zeit“ ausgerichtet.

    Wir verbinden die essentiellen Aspekte der persönlichen Menschlichen/ Spirituellen Ent-wicklung sowie die professionelle Vermittlung verschiedener Grundkenntnisse bis hin zu Fachwissen/Techniken und deren Umsetzung in die Praxis ausgerichtet auf die Schwingung der 5. Dimension

     

     

    Inhalte der zertifizierten Energetiker-Ausbildung

     

    Sequenzen Körper:

    Anatomie, Analyse/ Behandlung
    Schwingungstherapie
    Massagetechniken/Wirbelsäulenausrichtung,
    Herstellung von Salben und Ölen,
    Programmieren von Mineralien, Erdheilung

    Sequenzen Emotionales Feld:

    Aura und Chakren-Lehre
    Atlantische Heiltechniken,
    Meridianbehandlung
    Clearings, Traumalösung,
    Meditationsformen

    Sequenzen Mentales Feld:

    Aktivierung deines Potentials
    Hellsicht/ Intuition Öffnung und Anbindung an die feinstofflichen Kräfte/
    Meister-und Sternenebenen, Engel, Naturwesen
    Initialisierung des Kanals - Umsetzung als Medium

    Kraftlenkung und Manifestation

    Dein Omphalos-Management - Kreation und Integration

     

    Sequenzen Seele: Errichtung der eigenen Merkabah/ Erd- u. Kristallwissen Begegnung mit/auf Gaia kosmische Farben, Töne, Klänge

    Heilkreise

    Entwicklung der 12 Strang DNS


    Dauer:

    Die Lehrgangsdauer beträgt 3 Semester - 1 ½ Jahre.

    Beginn ist am Freitag, 21. Februar 2014 und das Lehrgangsende ist im Frühjahr 2015. Die Unterrichtseinheiten finden in Sequenzen von einzelnen Wochenenden statt.

    (Freitag 16.00 Uhr bis Sonntag ca. 15.00 Uhr) statt.

     

    Ausbildungskosten:

    Austausch: € 3.500.--

    (Verschiedene Zahlungsmodalitäten möglich)

     

    Ausbildungsort: Seminarhof Schleglberg, 4681 Rottenbach/Österreich www.seminarhof-schleglberg.at

     

    Termine:

    1. Sequenz 21.02. - 23.02.2014

    2. Sequenz 04.04. - 06.04.2014

    weitere Termine siehe www.herzlichtzentrum.at


     

    Wir vermitteln in unserer Ausbildung Heilungsansätze, Praktiken und Techniken, Rezepturen, Rituale und gesegnete, philosophische Kernaussagen aus verschiedenen kulturellen Epochen. Diesen „Schatz“ verbinden wir mit neu entwickelten Lösungen, um ihn in der jetzigen, neuen Zeit hilfreich, liebevoll und in Hingabe anzuwenden – selbst Menschen an der Hand führen und ihnen aus dem eigenen Omphalos heraus Wege in ein glückliches Leben aufzuzeigen.

     

    Leitung: Gisela Hörter