Terminkalender

Flat View
Jahresansicht
Monatsansicht
Monatsansicht
Weekly View
Wochenansicht
Daily View
Heute
Search
Suche
Termine für
2016
Januar 2016
  •  

    Donnerstag, 31. Dezember 2015 - Sonntag, 3. Januar 2016 14:00 - 17:00

    Winterfest
  •  

    Donnerstag, 7. Januar 2016 - Freitag, 8. Januar 2016 08:30 - 16:00

    Führungswerkstatt Modul 1 Selbstorganisation und Selbstführung

    Führungswerkstatt Modul 1: Selbstorganisation & Selbstführung (8. - 9. Jänner 2015)

    1. *Wie organisiere und führe ich mich selbst?
    2. *Von der Tagesplanung bis zum richtigen Delegieren
    3. *Kraft und Beweglichkeit in der Führung
    4. *Mentale Mechanismen der Motivation
    5. *Wirkung der Persönlichkeit als Führungsfaktor

    * Persönliche Ausrichtung am Jahresbeginn

    Leitung: Richard Gaisbauer

    Bildergebnis für gaisbauer richard

    Richard Gaisbauer Mag., Jahrgang 1962 ist diplomierter Lebens- und Unternehmensberater (Donau Universität Krems), Coach u. Trainer und arbeitet für und mit Führungskräften im Bereich Personal- & Organisationsentwicklung.

    Er war 18 Jahre als Projektleiter, Produkt-manager und Führungskraft in Industrie und Gewerbe tätig. Aktuell begleitet und coacht er österreichweit Führungskräfte in KMUs.

    Bildergebnis für claudia brunner yoga

    Trainerin Claudia Brunner

    Claudia Brunner BSc, geboren 1974 ist Sportwissenschaftlerin (Universität Salzburg, sport - psychologische Ausbildung und Yogaausbildung in Bali). Sie hält Trainings, Vorträge und Worshops für Unternehmen, private und öffentliche Gruppen. Claudia war davor 12 Jahre im Bankwesen. Ihre Berufung ist Menschen zu bewegen, am liebsten, Geist und Körper.

    Investition
    Die Investition für mehr Klarheit und Sicherheit in der Mitarbeiterführung beträgt € 1.950,-.
    Werden pro Unternehmen zwei Mitarbeiter angemeldet so beträgt die Investition pro
    Mitarbeiter € 1.650,-
    Enthalten sind die Teilnahmegebühr für alle drei Module (7 volle Seminartage), die umfangreichen Arbeitsunterlagen sowie die Unterstützung zwischen den Modulen (per Telefon, E-Mail).
    Kosten für Nächtigung und Verpflegung betragen pro Modul rund € 130,-, die mit dem Seminarhaus direkt abzurechnen sind. Alle Angaben verstehen sich exklusive 20% Mehrwertsteuer.



    Anmeldung:

    Mag. Richard Gaisbauer _ Baumbach 38 _ 4912 Neuhofen _ Österreich _ T +43 (0) 664 50 65 805 _ E richard@gaisbauer.eu _ I www.gaisbauer.eu





  •  

    Samstag, 9. Januar 2016 - Sonntag, 10. Januar 2016 09:00 - 17:00

    KAHI - Heilsystem Die magische Berührung, 2-Punkt Quantenmethode- Workshop (2 Tage)

    Die 2-Punkt Methode wurzelt in der hawaiianischen Tradition des KAHI, bei der 2 Punkte am Körper oder Energiefeld des Menschen durch eine sogenannte magische Berührung miteinander verbunden werden. "KA" bedeutet Bewegung, "HI" fließen.

    Der Begriff der Quantenheilung wurde schon in den 80 er Jahren von Deepak Chopra benutzt- später wurden dann die Methoden von Dr. Kinslow und Dr. Bartlett bekannt.

    • Wir erhalten Hintergrundwissen über Quantenphysik, Matrix, usw.
    • Wahrnehmungsübungen zur Förderung und Festigung unserer medialen Fähigkeiten
    • Erlernen der 2-Punkt Methode Quantenheilung
    • Verschiedene Techniken zum auflösen von Blockaden auf physischer oder psychischer Ebene
    • Löschen von hinderlichen Glaubenssätzen
    • Löschen von hinderlichen Emotionen, Wandlung derer in "positive" Emotionen
    • Integration und aktivierung von förderlichen Glaubenssätzen und Ressourcen
    • Eigen- und Fernbehandlung.

    Wir lernen, unsere Intuition und Wahrnehmung genau in diesem System anzuwenden. Nach dem Workshop können Sie KAHI-Heilsystem an anderen Personen und sich selbst anwenden.

    Termine & Seminarzeiten

    9/10. Jänner

    Samstag 9:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag 9:00 bis 16:00 Uhr

    In Rottenbach

    Zimmeranmeldung im Seminarhof Schleglberg office@seminarhof-schleglberg.at

    Kosten:

    1 Nächtigung im EZ mit Essen - Beginn Samstag Mittagessen und einschließlich Sonntag Mittagessen €74 im EZ

    2x Mittagsbuffet € 26,

    Tagespauschale ohne Zimmer und Essen € 10 pro/Tag

    Kontaktieren Sie mich

    Adresse: Sperten 2
    6380 St. Johann in Tirol

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Seminarleitung:

    Gisela Kriesche

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

  •  

    Freitag, 15. Januar 2016 - Sonntag, 17. Januar 2016 14:00 - 17:00

    Energetikerausbildung Spirith

    Die Fähigkeit, durch Hingabe, Liebe, Händeauflegen, ... Menschen, Tiere, Pflanzen, Orte, usw. zu heilen (in ein harmonisches ganzes zu bringen) wohnt in jedem inne. Wir müssen uns nur unserer Kraft und unserer Potentiale bewusst werden. Mit der Licht-und Heil-Energie, die durch uns als reiner Kanal fliessen wird, auf Menschen einzuwirken und damit verantwortungsbewusst umzugehen, ist ein Teil der Ausbildung.

    Mit der eigenen Entwicklung, die ganz bewusst durch Meditationen, Übungen, Bewusstseinsarbeit, Rituale und energetische Behandlungen gefördert wird, wächst unser Verständnis und unser Bewusstsein für unser eigenes Leben und wir können immer mehr Frieden mit den Menschen, Situationen, usw. schliessen, die uns bisher begegnet sind. Meist erhalten wir Informationen darüber, warum wir hierher gekommen sind, welchen Seelenplan wir zu erfüllen haben- und wir bekommen sogar sehr viel Spass daran.

    Mit dieser Erfahrung können wir Klienten, Familie und Freunden heilsame Begleitung und Unterstützung auf dem Weg zu sich Selbst geben.

    Ziele der Energetiker/Innen Ausbildung

    • Die Entwicklung und Ausbildung der in jedem Menschen bereits angelegten Fähigkeiten der Wahrnehmung wie Hellsehen, Hellfühlen und Hellwissen.
    • Einen stabilen Kontakt zu unserer inneren Führung, unserem inneren göttlichen Kern und zur Geistigen Welt.
    • Das „Heilen durch Händeauflegen“ mit spirituellen Licht- und Heilenergien und den dazugehörigen Heiltechniken.
    • Selbstheilung, Bewusstseinsbildung, das Finden und Auflösen unserer alten Programmierungen und Glaubenssätze.
    • Das Auffinden von Krankheitsursachen und deren Heilung
    • Das selbständige Arbeiten als EnergetikerIn

    Inhalte der Energetiker/Innen Ausbildung

    • Licht- und Energiearbeit
    • Aura- und Chakraarbeit
    • Verschiedene Heilungstechniken, Selbstheilungstechniken
    • Heilarbeit bis in den Auraebenen 1-6
    • Fernheilung
    • Engelarbeit
    • Rückführung zu Heilungszwecken (Karmaheilung)
    • Transformation von Fremdenergien, Clearing
    • Energetische Verbindungen trennen
    • Heilung des inneren Kindes
    • Meditationen und Rituale
    • Einweihung in hochfrequente Heilenergien
    • Herstellung von Heilwasser, Heilsteinen und Globuli
    • Schamanische Heiltechniken: Suche und Arbeit mit dem Krafttier, Seelenrückholung
    • Schutz
    • Channeling
    • Spiegel- und Schattenarbeit
    • Bewusstseinsarbeit (Beherrschung unserer Gefühls- und Gedankenwelt)
    • Theorie der spirituellen Lebensberatung
    • Raum- und Hausreinigung, Clearing
    • Einführung Psychosomatik
    • Traumarbeit

    Teilnehmer der Energetiker Ausbildung von Spiritlight

    Seminarzeiten

    Freitag: 14:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag: 9:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag: 9:00 bis 15:00 Uhr

    Energieausgleich

    € 1.790,-- als Einmalerlag oder € 270,-- pro Block inkl. Unterlagen, schriftlicher Prüfung, Zertifikat. Exkl. Übernachtung und Verpflegung.

    Den Betrag entweder bis 10 Tage vor Seminarbeginn überweisen oder bar bei Seminarbeginn.

    Zuzüglich Seminarhauskosten in Rottenbach

    2 Tage Nächtigung mit Essen - Beginn Freitag Mittagessen und Ende Sonntag Mittagessen im EZ € 122

    Tagespauschale ohne Zimmer und ohne Essen €10 pro/Person

    Das Zimmer ist Selbst mit Hinweis auf das Seminar zu reservieren. Übernachtung und Verpflegung direkt dort möglich Seminarhof Schleglberg.

     

    Bitte mitbringen: Decke, Kissen für den Kopf, Isomatte falls vorhanden, Sitz-oder Mediationskissen, Socken (Patschen), bequeme Kleidung, Schreibzeug, genügend zum Trinken. Ein Leintuch/Spannleintuch. Wer hat, bitte eine mobile Massageliege.

    Während der gesamten Seminarzeit erhalten die TeilnehmerInnen ausführliche Unterlagen.

    Diplomarbeit

    Sie wählen sich Selbst gegen Ende der Ausbildung ein umfangreicheres Thema zur Bearbeitung, (aus dem Gebiet, das Ihnen besonders liegt). Eine individuelle Arbeit, der Inhalt entscheidet sich meist erst gegen Ende. (freiwillige Basis).

    Außer dem absolviert jeder Teilnehmer eine schriftliche Prüfung mit allgemeinen Fragen aus dem gesamten Themenbereich (freiwillig).

    Sie erhalten ein Zertifikat mit Beschreibung der gesamten Seminarinhalte.

    Der Beruf des Energetikers ist rechtlich definiert als "Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit…" und ist als solches eine freiberufliche Tätigkeit mit eigenem Gewerbeschein.

    Kontaktieren Sie mich

    Adresse: Sperten 2
    6380 St. Johann in Tirol

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Gisela Angelika Kriesche



    Portrait Gisela Angelika Kriesche


  •  

    Sonntag, 24. Januar 2016 - Dienstag, 26. Januar 2016

    NLP-Practitioner

    Seminar: NLP-Practitioner


    „Man kann nicht nicht kommunizieren“

    (Paul Watzlawick über menschliche Kommunikation)

    Es gibt in jedem Leben Situationen und Phasen, in denen es nicht so läuft, wie wir uns das wünschen. Oft stehen wir uns selbst und unseren wahren Sehnsüchten und Zielen im Weg.

    Die Ausbildung zum NLP-Practitioner zeigt neue Möglichkeiten in der Kommunikation mit sich selbst und Anderen auf, um alte Muster zu durchbrechen. Gemeinsam entdecken wir neue Wege, definieren ihre ureigenen  Ziele und erarbeiten Strategien, um diese auch zu erreichen.


    Trainer


    Susanne Holuba

    Susanne Holuba

    • Lebens- und Sozialberaterin
    • Dipl. Coach | WIFI Wien
    • NLP-Resonanz Master Institut Kutschera
    • NLP-Resonanz Practitioner Institut Kutschera
    • NLP-Resonanz Trainer Institut Kutschera
    • New Code of NLP | John Grinder
    • Zertifizierte Fachtrainerin nach ISO 17024 (systemcert)
    • Zertifizierte NLP-Lehrtrainerin nach DVNLP
    • Lehrlingsausbilderin
    • Trainerin und Coach für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung in verschiedenen Projekten der Jugend- und Erwachsenenbildung
    • Coach und Trainerin in eigener Praxis

    Franz Grammer

    Franz_Grammer

    • Studium Handelswissenschaft; Wirtschaftsuniversität Wien
    • NLP Resonanz Practitioner | Irene Steinwender
    • NLP Master | Yvonne von Dyck
    • NLP Trainer | Institut Kutschera
    • NLP Coach & Practitioner Lehrtrainerassistenz | Institut Kutschera
    • NLP-Resonanz Master Lehrtrainerassistenz | Institut Kutschera
    • Design Human Engineering |John La Valle
    • Neuro Hypnotic Repatterning Master | Richard Bandler
    • New Code of NLP | John Grinder
    • Kommunikations & Verhaltenstrainer; careercenter

    Claudia Redlhammer

    Claudia Redlhammer

    • Lebens- und Sozialberaterin
    • Dipl. NLP-Resonanz Coach| Institut Kutschera
    • NLP-Resonanz Master| Institut Kutschera
    • NLP-Resonanz Practitioner | Institut Kutscher
    • Zertifizierter Systemcoach| Institut Kutschera
    • Zertifizierter Kinder- und Jugendcoach| Institut Kutschera
    • Coach und Trainerin in eigener Praxis

    Preis:
    € 1´950,- (exkl. 20% Mwst) + €250,- Prüfungsgebühr (nicht verpflichtend) - Ratenzahlung pro Modul ist möglich
    Übernachtungskosten + Verpflegung nicht im Preis enthalten

    MODUL IV: 24.-26.01.2016
    Inhalt:
    Die Sprache der Trance kennenlernen und nützen
    Zugriff auf Dein volles Potential erhalten (Fähigkeiten und Ressourcen)
    vom Stressmanagement zum eigenen Gesundheits- und Wohlfühlmanagement
    Work-Life-Balance

    MODUL V- OUTDOOR-MODUL: 25.-29.05.2016
    Inhalt:
    Selbsterfahrung
    spielerisch die eigenen Grenzen kennen- und verstehen lernen
    Möglichkeiten und Spielräume entdecken
    selbstbestimmt klare Rahmen in den verschiedensten Bereichen des Lebens bewusst setzen

    MODUL VI: 28.09.-02.10.2016
    Inhalt:
    praktische Anwendung des Gelernten - Life-Testing
    Präsentation
    Prüfung
    Abschlussfeier (Diplomüberreichung)

    ORT:
    Modul I, Modul II, Modul III, Modul IV, und Modul VI finden im SEMINARHOF SCHLÄGELBERG, OÖ, statt.
    (www.seminarhof-schlägelberg.at)
    Modul V (Outdoor): Selbstversorgerhütte GÜTL, Vorderstoder

    Anmeldung:

    Mail claudia@redlhammer.com

  •  

    Sonntag, 24. Januar 2016 16:00 - 18:00

    Impulsworkshop - Atem/Bewegung/Meditation

    I

    Impulsworkshop Atem/Bewegung/Meditation
    Durch aktive Bewegung, Musik und verstärkter bewusster Atmung unser Energiesystem reinigen und klären. Unsere inneren Kraftquellen aktivieren.
    In der anschließenden Achtsamkeits Meditationsphase stellen sich Lebensfreude, Leichtigkeit,
    Gelassenheit, Ruhe und Ausgeglichenheit die Basis unserer Gesundheit ein.Regelmäßige Atem Bewegungs Meditationen bewirken Stress/ Spannungsabbau Burn Out Prävention
    Aktivierung der Selbstheilungskräfte
    Entschleunigung des Alterungsprozesses
    Körperliche und geistige Gesundheit
    Durch Bewusstwerdung zur Gesundheit finden!

    Ort:
    Seminarhof Schleglberg, Holzhäusln 12, 4681 Rottenbach

    Termine:
    Sonntag 24.Jänner 2016,
    16:00-18:00 Uhr

    Ausgleich:
    € 48,

    Mitzubringen:
    Decke,
    Polster und bequeme Kleidung

    Information und
    Anmeldung:
    Mag. Elisabeth Williams
    Salome Sekoranja
    Freie Kommunikationstrainerin
    Dip
    l
    . Familienmentorin
    Atemcoach / BewusstSeinsArbeit
    Atemcoach / Intuitive Körperarbeit
    Mobil: 0699 / 12 66 08 00
    Mobil: 0699 / 11 64 77 04
    Mail:
    Mail:
    www.sens
    -
    kommunikation.at
    !

    Wege zur Gesundheitmpulsworkshop

  •  

    Freitag, 29. Januar 2016 - Sonntag, 31. Januar 2016 16:00 - 17:00

    Ernährungsexperte/in nach TEM - Taditionelle europäische Medizin) Modul 2

    Modul 2

    Physiologie des Menschen aus der Sicht der TEM-Corico und Fermentatio

    Die Säftelehre

    Andreas Kekeis

    dipl. systemischer Manager, Pädagoge

    zertifizierter Elterntrainer, Ausbildner

    Kommunikationstrainer

    Kontaktdetails

    4753 Taiskirchen
    Mobil: +43 664 9070160 E-Mail: elternwerkstatt-ooe(at)elterntrainer.at
    Website: www.elternwerkstatt.at
    Andreas Keckeis

    Lebenslauf

    arbeite als Lehrer (HAK Schärding); freiberuflich als Coach, Trainer und Mediator

    Bei der Elternwerkstatt als Elterncoach, Ausbildner und bin Obfraustellvertreter der EWS,

    sowie Landesvertreter für Oberösterreich und Salzburg

Februar 2016
  •  

    Freitag, 5. Februar 2016 - Sonntag, 7. Februar 2016 16:00 - 17:00

    Ernährungsexperte/in nach TEM - Taditionelle europäische Medizin) Modul 3

    Modul 3

    Psychologie des Menschen aus der Sicht der TEM

    Die Kontitutionstypen

    Bedeutung von Herz, Dünndarm, Lunge, Dickdarm, Leber, Galle, Niere, Blase, Magen, Gehirn aus der Sicht der TEM

    Andreas Keckeis

    Mediator, systemischer Coach,

    dipl. systemischer Manager, Pädagoge

    zertifizierter Elterntrainer, Ausbildner

    Kommunikationstrainer

    Kontaktdetails

    4753 Taiskirchen
    Mobil: +43 664 9070160 E-Mail: elternwerkstatt-ooe(at)elterntrainer.at
    Website: www.elternwerkstatt.at
    Andreas Keckeis

    Lebenslauf

    arbeite als Lehrer (HAK Schärding); freiberuflich als Coach, Trainer und Mediator

    Bei der Elternwerkstatt als Elterncoach, Ausbildner und bin Obfraustellvertreter der EWS,

    sowie Landesvertreter für Oberösterreich und Salzburg

  •  

    Samstag, 6. Februar 2016 - Sonntag, 7. Februar 2016 09:00 - 18:30

    Die Mesa Das Lebensnetz wird neu gewebt (Peruanische Heilzeremonie)

    Die Mesa

    Das Lebensnetz wird neu gewebt (Peruanische Heilzeremonie)

    Die Mesa soll Dich wieder mit DIR SELBST in Verbindung bringen.

    Oft fühlen wir uns nicht mehr, weil der Alltag uns überrollt hat, uns eingesponnen mit dem Netz der Unruhe, Angst und Stress. Wir meinen oft, nicht zu genügen und gehen nicht mehr unseren eigenen Lebensweg, wir folgen nicht mehr unserem Seelenplan.

    Dieser Workshop, der (wie alle unsere Seminare) sehr intensiv ist, soll Dich wieder in Kontakt mit Deiner Seele bringen. Dein eigenes Lebensnetz soll neu gewebt und ausgerichtet werden. Wir als Mensch sind im "gesunden" Zustand mit Allem was ist verbunden, diese Verbundenheit soll wiedererkannt und gefördert werden.

    In einem feierlichen Rahmen - der Mesa -gehen wir in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einen Zustand der Versenkung und Innenschau, die Visionssuche.

    Inhalte

    Wir arbeiten mit spirituellen, energetischen und schamanischen Werkzeugen um Reinigung, Erkenntnis und Integration für die Gruppe und jeden Einzelnen zu bewirken. Deine Bereitschaft, sich zu öffnen für die Energien, die Spirits und Deine Kraft trägt zur Heilung bei. In der Nacht bekommt jeder Teilnehmer eine individuelle Behandlung. Die Energie der Heilzeremonie wirkt lange nach.

    Termine & Seminarzeiten

    06.-07.02.2016
    hier zum Seminar anmelden

    Samstag 9:00 bis 21:00 Uhr (oder später, daher wird eine Übernachtung empfohlen)
    Sonntag 9:00 bis 15:00 Uhr

    Energieausgleich

    € 210,-- exkl. Übernachtung und Verpflegung

    In Rottenbach

    Übernachtung mit Vollpension: Beginn mit Samstag Mittagessen und Ende Sonntag Mittagessen im EZ gesamt € 74,--, im DZ € 69,--

    Tagesgäste, die Ihr Essen selber mitnehmen, bezahlen eine Tagespauschale von € 10,-- (Betriebskostenbeteiligung).

    www.seminarhof-schleglberg.at

    Bitte mitbringen

    Decke, Kissen für den Kopf, Isomatte falls vorhanden, Sitz-oder Mediationskissen, Socken (Patschen), bequeme Kleidung, eine Augenbinde/Tuch, Schreibzeug, genügend zum Trinken.

    Wer hat, eine Schamanentrommel.

    Kontaktieren Sie mich

    Adresse: Sperten 2
    6380 St. Johann in Tirol

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Gisela Angelika Kriesche

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

  •  

    Freitag, 12. Februar 2016 - Sonntag, 14. Februar 2016 14:00 - 17:00

    Fortgeschrittenen Seminar für Energetiker Spirith

    Seminarinhalte Fortgeschrittenenseminar SPIRIT:

    • Förderung und Bildung der Medialität (Hellsehen, Hellwissen und Hellfühlen)
    • Erweitertes Channeln
    • Bewusstseinsarbeit
    • Aufstellungen (zB mit schamanischer Integrationsarbeit)
    • Arbeit mit dem Tarot
    • uvm.

    Dieses Seminar ist für bereits ausgebildete Energetiker (Spirit oder Shaman) ausgerichtet. Ziel sollte die Vertiefung und Erweiterung des bereits angeeigneten Wissens und Erfahrungen sein.

    Termine & Seminarzeiten

    Freitag 14:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag 9:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag 9:00 bis 15:00 Uhr

    Energieausgleich

    € 270,00 inkl. Zertifikat, exkl. Übernachtung und Verpflegung

    In Rottenbach

    EZ mit Vollpension (2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2 x Abendessen) € 122,--/Wochenende,110,-- Das Zimmer ist Selbst mit Hinweis auf das Seminar zu reservieren.

    Tagespauschale ohne Zimmer und Essen € 10 pro/Tag/Pers.

    www.seminarhof-schleglberg.at

    Voraussetzungen

    Abgeschlossene SPIRIT oder SHAMAN Ausbildung bei SPIRITLIGHT
    Mitzubringen: Alles, was Du brauchst!

    Kontaktieren Sie mich

    Adresse: Sperten 2
    6380 St. Johann in Tirol

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Gisela Angelika Kriesche

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

  •  

    Sonntag, 28. Februar 2016 09:00 - 17:30

    Systemische Aufstellungsarbeit mit Franz-Christian Traxler

    Ein wichtiger Schritt zur Heilung von Beziehungen und zum Bewältigen von Lebenskrisen

    Das Familienstellen, eine äußerst bewährte Methode, beruht auf einer wichtigen Erkenntnis: Die Systeme, Beziehungen und Verstrickungen unserer Herkunftsfamilie nehmen wesentlich Einfluss auf alle Bereiche unseres jetzigen Lebensalltags! Das Gelingen oder Scheitern unserer aktuellen Beziehungen etwa hängt weitgehend davon ab, welchen Platz wir in unserem Familiensystem einnehmen. Und gar nicht selten sind wir innerlich verbunden mit dem Schicksal eines vergessenen oder verachteten, vielleicht auch schon längst verstorbenen Verwandten, ohne uns dessen bewusst zu sein - an der Oberfläche merken wir nur, dass sich bestimmte Krisen oder Probleme in unserem Leben ständig wiederholen und fragen uns: WARUM?

    Wie funktioniert Familienstellen?

    Die Methode ist so einfach wie wirkungsvoll: Du bekommst hier die Möglichkeit, die einzelnen Personen deiner Familie gemäß einem inneren Bild im Raum zu platzieren - andere Seminarteilnehmer fungieren dabei sozusagen als Stellvertreter für Vater, Mutter, Geschwister, Partner, usw. So formt sich eine Konstellation, die verborgene Dynamiken sichtbar macht. Als Beobachter und durch das Feedback der StellvertreterInnen wirst du jetzt erkennen, welche Dynamiken in deiner Familie wirken, wohin die Liebe fließt und wohin sie eigentlich gehört.

    Ziel des Familienstellens

    ... ist, das spezifische Modell deiner Familie zu erkennen, mögliche Verstrickungen zu lösen und ein neues Bild zu entwickeln, das allen Angehörigen des Systems wieder den ihnen gebührenden Platz einräumt. Dieses Lösungsbild stärkt dir den Rücken und fördert das Gelingen deiner Lebensgestaltung und deiner Beziehungen. Durch klare Einsichten kannst du deine Zukunft bewusster gestalten.

    Aufstellungsarbeit ist hilfreich

    • ...bei Entscheidungsfragen, Orientierungsfragen, Sinnfragen, seelischen Anliegen
    • ...beim Finden des eigenen Platzes in Familie, Partnerschaft, Firma, Team...
    • ...zum Gelingen einer Paar-Beziehung
    • ...zur Versöhnung mit Familie und Schicksal
    • ...um den eigenen Kindern einen guten (unbelasteten) Weg zu bereiten
    • ...damit Trennungen in Frieden vollzogen werden können
    • ...zur Klärung von Konflikten
    • ...in schwierigen Lebenssituationen (Krankheit, Trauer, Angst...)

    Familienaufstellungs-Seminare dauern in der Regel 1 - 2 Tage und werden das ganze Jahr über an verschiedenen Orten in Deutschland und Österreich angeboten.

    Leitung:

    Franz-Christian Traxler

    Lebens- & Sozialberater, Atemlehrer, Persönlichkeitstrainer, Dozent an einer dt. Klinik.
    1959 in Linz (Oberösterreich) geboren und aufgewachsen. 1986 gründete ich ein Seminarzentrum in Österreich, arbeitete dort als Geschäftsführer und leitete Workshops im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und körperorientierter Selbsterfahrung, Mitbegründer und Lehrer eines Ausbildungsprojektes für GeburtsvorbereiterInnen und Hebammen in Österreich und Deutschland. Die Zusammenarbeit und Co-Leitung mit anerkannten Therapeuten und Trainern, sowie zahlreiche Reisen und Weiterbildungen vertieften mein Wissen um die Zusammenhänge des Mensch-Seins.

    Kontakt:

    Büro Deutschland
    Traxler Training
    Ulmenweg 15a
    83 313 Siegsdorf/Vorauf
    Telefon: 0 86 62 - 66 88 70
    Telefax: 0 86 62 - 66 88 31

    Kontakt Österreich
    Telefon: 0043 - (0)699 - 11889910

    Email
    kontakt(at)traxler-seminare.de



März 2016
  •  

    Freitag, 4. März 2016 - Sonntag, 6. März 2016 18:00 - 13:00

    Herzöffnungsretreat

    Retreat - Herz & Geist öffnen

    Rückzug- Regeneration - Selbstfindung

    Es ist das Recht jedes Menschen, glücklich zu sein!

    Leider machen wir aber oft den Fehler, das Glück im Außen zu suchen. Auf die Frage, wie wir Glück erlangen können, antwortete der Dalai Lama: „Letztendlich liegt das Glück im Geist. Denn es geht darum, wie der Geist durch die fünf Sinne wahrnimmt und wie wir wahrnehmen.“
    So wie wir unseren Körper trainieren, können wir auch unsere Wahrnehmung, unseren Geist und unser Herz (unsere Emotionen) trainieren. Die Möglichkeit dazu gibt dir unser Retreat - eine kurze Auszeit, ein paar Tage Rückzug aus dem Alltag!

    Im Retreat erfährst und erlebst du:

    • …wichtige Grundlagen der Meditations -und Mantrenpraxis, und wie du Meditation ins tägliche Leben integrieren kannst
    • …Yoga- und andere Körperübungen, um deinen Körper und Geist zu bewegen und auszugleichen
    • …eine Einführung in Selbstheilungsrituale, um dein Herz zu öffnen und dein Bewusstsein zu erweitern
    • …wesentliche Aspekte eines spirituellen Weges
    • …wie du einen angenehmen Lebens-Rhythmus finden kannst
    • …tiefe, heilsame Entspannung und offene, herzliche Begegnungen im Kreis von Freunden 
    Nur wer sich Erholungspausen gönnt,

    … kann auf Dauer glücklich, zufrieden, leistungsfähig und erfolgreich sein. Nach diesem Retreat wirst du inspiriert, gestärkt und mit Freude in deinen Alltag zurückkehren.

    Das Retreat dauert je nach Angebot 3 bis 5 Tage und findet in einem wunderschönen Seminarhaus in Berchtesgaden statt.
    Es ist besonders geeignet für Menschen, denen tiefe Bewusstseinsarbeit schon vertraut ist. Natürlich sind aber alle willkommen, die echtes Interesse haben, ihren spirituellen Weg zu finden oder zu vertiefen.

    Trainer:

    Franz-Christian Traxler

    Lebens- & Sozialberater, Atemlehrer, Persönlichkeitstrainer, Dozent an einer dt. Klinik.
    1959 in Linz (Oberösterreich) geboren und aufgewachsen. 1986 gründete ich ein Seminarzentrum in Österreich, arbeitete dort als Geschäftsführer und leitete Workshops im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und körperorientierter Selbsterfahrung, Mitbegründer und Lehrer eines Ausbildungsprojektes für GeburtsvorbereiterInnen und Hebammen in Österreich und Deutschland. Die Zusammenarbeit und Co-Leitung mit anerkannten Therapeuten und Trainern, sowie zahlreiche Reisen und Weiterbildungen vertieften mein Wissen um die Zusammenhänge des Mensch-Seins.

    Edita Schiemer

    Jg. 1963, Dipl. Bewegungspädagogin nach Franklin-Methode, Studium der Tanzpädagogik, Persönlichkeits- und Entspannungstrainerin. Sie leitet seit rund 20 Jahren Workshops im Bereich Körperarbeit und Bewegung, Tanz, Entspannung, körperorientierte Selbsterfahrung. Finden von Zentrierung, Befreiung, Intensität.

    Kosten:

    € 260 zuzügl. Seminarraummiete mit Zimmer und Versorgung

    Büro Deutschland
    Traxler Training
    Ulmenweg 15a
    83 313 Siegsdorf/Vorauf
    Telefon: 0 86 62 - 66 88 70
    Telefax: 0 86 62 - 66 88 31

    Kontakt Österreich
    Telefon: 0043 - (0)699 - 11889910

    Email
    kontakt(at)traxler-seminare.de

  •  

    Samstag, 5. März 2016 - Sonntag, 6. März 2016 10:00 - 16:00

    Seminar „Seele und neues Selbstbewusstsein“

    Seminar:
    „Seele und neues Selbstbewusstsein“mit Ingrid RaßelenbergEs wird immer klarer, wohin die Reise geht. Mit jedem Jahr des 21. Jahrhunderts spielen sich weitere, tiefgreifende Erkenntnisse durch den Bewusstseinswandel ein, mit entsprechenden Erlebnissen. In diesem Seminar fassen wir das wesentliche Wissen der Schöpfungsintelligenz 2015 zusammen. Gut zu wissen, statt glauben und vertrauen zu müssen! Vor allem der 8. Monat des Jahres 2015 hat durch seinen starken 2-5-8 Einfluss deutliche Hinweise aus dem Seelenfeld eingespielt, was eine spürbare Veränderung des Selbstbewusstseins zur folge hatte. Erleichtert können wir feststellen, dass sich dieses Selbstbewusstsein keineswegs mehr mit bekannten, 3dimensionalen Vorstellungen identifiziert, sondern tief wurzelt in einem neuen Verständnis von- Liebe- Herz - (Schöpfungs)Macht- Individualität- Vaterherrschaft- Göttlich SEINDiese Begriffe sind Schöpfungsaspekte der SEELE und machen bei genauem Hinsehen endgültig deutlich:5dimensionales (Selbst)Bewusstsein ist SEELENBEWUSSTSEIN, SEELENBEWUSSTSEIN erschafft eine 5dimensionale Realität!oderDas bedeutet sogar, dass der gesamte Ablauf des Bewusstseinswandels aus dem 'Reich der Seele', der Heimat der 5. Dimension, angeordnet, gesteuert und geführt wird. Kenntnisse darüber sind - aus meiner Sicht - das Einzige, was derzeit wirklich Sinn und Bedeutung hat! Schon deshalb weil wir nun wirklich begriffen haben sollten, dass jede sog. Außenwelt lediglich das gespiegelte Ergebnis innerer Bilder, also von der Seele erzeugten Bilder, ist. Deshalb befassen wir uns im Sinne der 2015/2016 aktuell mit dem Seelenraum, den hier wirksamen Seelenzahlen (2-5-8-...) und damit direkt mit unserem internen Macht- und Führungszentrum! Dabei wird uns vor allem das Ausstrahlungsfeld des 10er Pentagramms zusätzlich Einsichten bringen.
    Natürlich gehen wir – wie immer – auch auf den persönlichen Zugang der Teilnehmerinnen ein!Da die Teilnehmerinnenzahl durch die persönlichen Themen begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung!

    Seminarleitung:

    Ingrid Raßelenberg

    geboren am 3.3.1951 in Bad Kreuznach (Deutschland),
    lebt seit 1999 in Österreich.Viele Jahre war sie selbständige Unternehmerin und Managerin
    im Bereich EDV-Einsatz im Gesundheitswesen.
    Seit 1987 beschäftigt sie sich intensiv mit wissenschaftlichen und spirituellen Themen.
    1996 begann sie mit ihren Studien über Zahlen und Zeit.
    Dabei erkannte sie den Zusammenhang von Zahlen, Zeit, Bewusstsein und Realität. Seit 1998 begleitet sie mit ihren Vorträgen die ‚Maya-Schule’, das
    wissenschaftlich spirituelle Forum von Johann Kössner in Heidenreichstein.

    Raum:
    Seminarhof Schlegelberg, Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach Tel. 0664-73 474 955

    Zeit:
    Sa 5.3.2016 - So 6.3.2016, jeweils Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 16 UhrBeitrag:
    Die Beitragshöhe € 285,00 pro Person Infos/Organisation:
    Erna Mairhofer, e.mairhofer@a1.net , Tel. 0664-3505412

  •  

    Samstag, 12. März 2016 - Samstag, 19. März 2016 18:00 - 17:00

    Yogatherapieausbildung mit Dr. Peter Poeckh

    Yogatherapie Ausbildung mit Dr. Peter Poeckh erstmals in OÖ!

    Start: 12. März 2016 - 4 Wochenblöcke in 2 Ausbildungsjahren

    Was ist Yogatherapie?

    Ursprung und Arbeitsweise

    Yogatherapie stammt aus Indien und ist die traditionelle Wissenschaft und Kunst des Heilens nach yogischen und ayurvedischen Prinzipien.Es ist eine ganzheitliche Therapie, in der Körper, Atem und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Gemäß der Yogatradition von Krishnamacharya werden die Körper-, Atem- und Entspannungsübungen für den Geist individuell auf die Menschen und ihre Bedürfnisse abgestimmt.

    Effekte der Yogatherapie

    Yoga wird als ein offener Weg zu mehr Gesundheit und innerem Frieden, frei von religiösen Dogmen, transparent und hinterfragbar in seiner Form angesehen. Der individuelle Mensch steht im Mittelpunkt der Betrachtungsweise und nicht das Hineinpressen in festgelegte Positionen, akrobatische Übungen oder Glaubensrichtlinien.

    Yogatherapie ist hilfreich bei strukturellen Problemen, wie Rücken-,Nacken-, Knie- und Hüft-Beschwerden, chronischen Störungen in der Verdauung und Ausscheidung, Asthma, Herzproblemen, hohem Blutdruck

    und Schlafstörungen, chronischen Krankheiten, Suchtproblemen,psychischen Störungen und Krankheiten.

    Zielgruppe

    Die zweijährige, berufsbegleitende Ausbildung wendet sich an Menschen, die bereits längere Yogaerfahrung bzw. bereits Unterrichtserfahrung haben und Yoga im therapeutischen Bereich kennen lernen und in ihre Arbeit integrieren möchten.

    Genauso gut sind in dieser Ausbildung auch Menschen aus medizinischen und therapeutischen Berufen mit Yogaerfahrung herzlich willkommen. Neben der fachlichen Kompetenz als Yogatherapeut geht es in dieser Ausbildung auch um Selbstreflexion und die eigene Selbstheilung auf körperlicher und geistiger Ebene.

    Ausbildungstermine 2016:12.-19.März & 5.-11.November 2017:21.-28.Mai & 11.-17.November

    Inhalte der Ausbildung
    YOGATHERAPIE AUSBILDUNG Inhalte.pdf
    Adobe Acrobat Dokument [208.7 KB]
    Download


    Ausbildungsleiter

    Ausbildungsleiter Dr.Peter Poeckh ist Arzt, diplomierter Yogalehrer und Yogatherapeut.

    Er absolvierte nach bereits erfolgreich abgeschlossenem Wirtschaftsstudium auch das Studium der Medizin an der Universität Wien. Parallel dazu beschäftigte er sich bereits seit 2002 intensiv mit Yoga und schloss eine Reihe von Ashtanga Yoga-Ausbildungen bei namhaften internationalen LehrerInnen wie Pattabhi Jois, Dena Kingsberg und Danny Paradise im In- und Ausland ab. Seit 2010 widmet er sich nach intensiver zweijähriger Ausbildung beim Schweizer Remo Rittiner der Yogatherapie, die seiner ganzheitlichen Sichtweise von aktiver Gesundheit in geistiger Klarheit und natürlichem Bewusstsein voll entspricht.

    Als Mediziner, Yogatherapeut und -lehrer verbindet er traditionelle Yoga-Prinzipien mit den neuesten Erkenntnissen der Anatomie und Muskelfunktionstherapie.

    Er unterrichtet hauptsächlich im Yogazentrum Mödling, das er 2006 mitbegründete und wo er neben Gruppenstunden vorwiegend Therapeutisches Yoga im Einzelunterricht anbietet. Seit Jahren hält er international Vorträge und Seminare zu diesen Themen und leitet die Yogatherapie-Ausbildung in Mödling. Dr. Poeckh ist regelmäßig als Experte für Yogatherapie im ORF zu sehen und veröffentlichte 2014 sein sehr erfolgreiches

    Buch "Gesund durch Yoga - Praktische Übungen aus der Yogatherapie".

    Infoabende 2015 zur Ausbildung mit Dr. Peter Poeckh:

    • 26. Juni Yoga Bewegungslounge Bad Schallerbach
    • 28. September 18.00h Yogazentrum Mödling
    • 20. November 19.00h Yoga Bewegungslounge Bad Schallerbach

    Mit Praxiseinheit & anschließender Gesprächsrunde

    Gastreferenten

    Remo Rittiner (Dipl. Ayur.Yoga-Therapeut und internationaler Ausbildungsleiter)

    Eva Hager Forstenlechner (Spiraldynamik-Expertin und Iyengar Yoga-Lehrerin)

    Ingo Wunderlich (Psychotherapeut, Heilpraktiker & Psychosomatik Experte)

  •  

    Sonntag, 13. März 2016 09:00 - 18:00

    Narbenentstörung

    Narbenentstören:

    Narben entstörenNarben können Blockaden für das Meridiansystem darstellen und zu gesundheitsbeeinträchtigenden Störfeldern werden. Diese können Beschwerden, Fehlfunktionen und Schmerzen verursachen und Ihre noch so großen therapeutischen Bemühungen zunichte machen. Denken Sie also bei PatientInnen, bei denen die Therapie ins Stocken gerät, oder bei sogenannten ProblempatientInnen immer an die Beteiligung einer Narbe!

    Kursthemen:
    Geschichtliche Entwicklung, Besprechung der verschiedensten Narbenarten, Aussehen der Narben, Neuralpunkte und Merkmale, die auf eine störende Narbe hinweisen. Mit der Anwendung der Überwertigen Punkte und der Rasterpunkte wird das Entstören von Narben mit Energieleitcremen, Therapiestäbchen, Vibrationsgeräten in Theorie und Praxis erarbeitet.

     

    Leitung:

    Michael Urban

    Selbständiger Masseur in Wien
    Geb. 1967 in Wien,
    aufgewachsen in Preßbaum/NÖ

    Ausbildungsweg:

    • Werkzeugmacherlehre, HAK-Matura
    • Heilmasseur im bfi-Wien, gewerblicher Masseur am Wifi-Wien
    • 1990 APM Ausbildung am Lehrinstitut von Willy Penzel
    • Fortbildungen im Bereich der energetischen Massagetechniken
    • 1990-2001: Verantwortlich für die Fortbildungen von H. Luck, Organisation und Assistenztätigkeit für die Ohr-Akupunkt-Massage, Rhythmisch-Energetische Gelenkbehandlung und 5E-Lehre nach Luck
    • seit 1995: Selbständige Lehrtätigkeit für die Ohr-Akupunkt-Massage,
      Energetische Gelenkbehandlung und Akupunkt-Massage
    • Tätig im eigenen Fachinstitut für Akupunkt-Massage in Wien 17

    Seit über 20 Jahren stehe ich im Dienste der Ausbildung für Masseure, Physio- und Ergotherapeuten, Hebammen, Krankenschwestern und Ärzten.

    Auszug aus der Referenzliste - in folgenden Häusern und Ausbidlungseinrichtungen wurde ich bisher als Lehrer/Trainer eingeladen:

    • Akademie für Ergotherapie, OÖ
    • Akademie für Physiotherapie im WSP, Wien
    • Confraternität Privatklinik Josefstadt Wien
    • Kuratorium Wiener Pensionistenhäuser
    • LKH Amstetten
    • LKH Linz
    • Master of Sportphysiotherapie, Wien
    • PV Ang, Bad Tatzmannsdorf
    • Wiener Privatklinik
    • Wilhelminen Spital, Wien
    • Wifi



    Mein Schwerpunkt liegt im Bereich der Energetischen Therapiearten, wie:

    Ohr-Akupunkt-Massage - eine einfach zu erlernende Technik, die Sie bereits nach 2 Tagen Intensiv-Training unterstützend in Ihren Therapiealltag einsetzen können - in der Einfachheit liegt die Genialität...

    Akupunkt-Massage Teil 1+2 - Akupunkturpunkte, Meridiane, Einführung in die TCM, Energielehre und viel praktisches Üben gestalten diese spannende Woche - eine sehr effektive und für die Therapeuten "fingerschonende" Therapie...


    Anmeldung:


    email an Michael Urban schreiben    -    falls Sie kein lokales e-mail Programm verwenden bzw.Java Script deaktiviert haben schreiben Sie bitte die email-Adresse händisch in Ihr Email Programm     -     dies ist eine Maßnahme zur Vermeidung von Spam-mails

  •  

    Donnerstag, 17. März 2016 - Sonntag, 20. März 2016 09:00 - 12:00

    Meditationlehrgang Ankommen bei sich selbst mit Martin Fuhrnberg

    Meditationslehrgang 2015-1

    Ein Lehrgang für Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung

    Achtsamkeit ist ein Innehalten und sich Öffnen, für das was ist! Meditation bedeutet Bewusstwerdung, Achtsamkeit und wertfreie Wahrnehmung.

    Verweile einfach und still in der Natur deines Seins

    Meditation wird oft missverstanden, weil wir glauben in der Meditation einen bestimmten Zustand erreichen zu müssen. Dabei geht es in der Meditation einfach nur darum ganz da zu sein, offen, klar und feinfühlig. Sobald wir erkannt haben, dass wir in unserem Geist nichts erzeugen müssen und dass wir Gedanken weder vertreiben noch festhalten brauchen, kehrt augenblicklich Ruhe in unserem Leben ein.
    Beim Meditieren kommen wir durch die innere Stille in unserem Geist mit unserem reinen und klaren Bewusstsein in Berührung. Hinter unseren dualen Gedanken erfahren wir dann die wahre Natur unseres Geistes, dies ist die Essenz unseres Seins.

    Sind wir dann im Einklang mit dem „Sein“, bringen wir es im „Tun“ zum Ausdruck

    Unsere tägliche Übung besteht dann schlicht und einfach darin, für alle Situationen, Gefühle und Menschen vollkommenes Annehmen und vollkommene Offenheit zu entwickeln. So befreien wir unseren Geist und öffnen unser Herz, so empfinden wir ein tiefes Gefühl für Frieden und Glückseligkeit, so erfahren wir die Quelle unserer Heilung.
    So kommen wir bei uns selbst an ...

    Inhalt und Ziel:
    Der Meditationslehrgang soll neben der beruflichen Anwendung Menschen auf dem Weg zu sich selbst begleiten. Er hilft den ureigenen Weg in der Meditation und vor allem in unserem Leben zu finden. Darüber hinaus befähigt der Lehrgang kleinere Meditationsgruppen anzuleiten und ebenfalls Menschen auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten. Der Kern des Lehrgangs ist Achtsamkeitsmeditation und Selbstwahrnehmung, so dass die Teilnehmer nach und nach in der Lage sind, ihre eigene Wirklichkeit zu erkennen. Zwischendurch wird immer wieder Lu Jong (Tibetisches Heilyoga), eine einfach aber sehr effektive Bewegungsform zur Erhaltung der Gesundheit, geübt.

    Die Praxis der Achtsamkeit
    Modul 1 - Grundlagen
    Modul 2 - VertiefungDie Praxis der Einheit
    Modul 3 - Grundlagen
    Modul 4 - VertiefungDie Praxis vom Nicht-Tun
    Modul 5 - Grundlagen
    Modul 6 - Vertiefung Die meiste Zeit verbringen wir im edlen Schweigen und Reden, das heißt wir beschränken uns in der Kommunikation auf das Wesentliche, damit wir uns selbst im Gespräch nicht verlieren.

    Die meiste Zeit verbringen wir im edlen Schweigen und Reden, das heißt wir beschränken uns in der Kommunikation auf das Wesentliche, damit wir uns selbst im Gespräch nicht verlieren.

    Bildergebnis für fuhrberg martin meditation

    Trainer:
    Martin Fuhrberg
    langjähriger Meditationslehrer, Aufstellungsleiter, spiritueller BegleiterTermine Lehrgang:
    Modul 1 / 11. bis 14. Juni 2015
    Modul 2 / 3. - 6. September 2015
    Modul 3 / 10. - 13. Dezember 2015
    Modul 4 / 17. - 20. März 2016
    Modul 5 / 23. - 26. Juni 2016
    Modul 6 / 22. - 25. September 2016

    Uhrzeit und Umfang:

    Alle Module beginnen am Donnerstag um 9 Uhr und dauern bis Sonntag 12 Uhr.Insgesamt 210 Unterrichtseinheiten. Der Lehrgang beginnt im Juni 2015 und endet im September 2016. Er beinhaltet sechs Module, von denen jedes 3,5 Tage dauert. Zwischen jedem Modul liegen ca. 3 Monate Abstand. Diese dienen dem Üben des Gelernten.
  •  

    Freitag, 18. März 2016 - Sonntag, 20. März 2016 16:00 - 17:00

    Ernährungsexperte/in nach TEM - Taditionelle europäische Medizin) Modul 4

    Inhalte:

    Krankheitsfaktoren

    Grundlagen der Prävention

    Diagnostische Methoden 1

    Zunge/Puls/Nägel/Diagnose der Ausscheidungsorgane/Geruchsdiagnose


    Anmeldung:

    Andreas Keckeis: 0664 9070160, tem@tem.co.at

    Mediator, systemischer Coach,

    dipl. systemischer Manager, Pädagoge

    zertifizierter Elterntrainer, Ausbildner

    Kommunikationstrainer

    4753 Taiskirchen
    Mobil: +43 664 9070160 E-Mail: elternwerkstatt-ooe(at)elterntrainer.at
    Website: www.elternwerkstatt.at

    Andreas Keckeis

    Lebenslauf

    arbeite als Lehrer (HAK Schärding); freiberuflich als Coach, Trainer und Mediator

    Bei der Elternwerkstatt als Elterncoach, Ausbildner und bin Obfraustellvertreter der EWS,

    sowie Landesvertreter für Oberösterreich und Salzburg

  •  

    Mittwoch, 23. März 2016 - Sonntag, 27. März 2016 18:30 - 10:00

    Aschtavakra Gita Die Essenz des Vedanta - Schweigeseminar 5 Tage

    Bildergebnis für eberhard bärr
    Eberhard Bärr
    Raintal 34
    66440 Blieskastel
    Tel.: 06842 5109131

    Seminarleitung:
    Eberhard Bärr lebte 15 Jahre in Indien und wurde dort zum Yogalehrer im Vivekananda
    Institut in Bangalore ausgebildet. Er lebte 10 Jahre mit seinem Lehrer Sukumar in Südindien und hielt dort und in Europa mit ihm zusammen Seminare. Während der langen gemeinsamen Zeit mit Sukumar und durch die Unterweisung anderer indischer Lehrer vertiefte er sein Wissen in die indische Vedanta Lehre.
    Er leitet seit vielen Jahren spirituelle Reisen in Indien und Nepal und gibt regelmäßig Seminare in Deutschland, Österreich und in der Schweiz und ist als Referent in vielen Yogalehrer Ausbildungen tätig.
April 2016
  •  

    Freitag, 1. April 2016 - Sonntag, 3. April 2016 14:00 - 17:00

    DIPL. ENERGETIKER/IN AUSBILDUNG "SPIRIT"

    Mit Spiritlight zum Energethiker werden

    Wenn Sie schon einmal von dem Beruf des Energethikers gehört haben, aber nichts damit anzufangen wussten, dann wird Ihnen an dieser Stelle weitergeholfen und Ihnen auch Wege aufgezeigt, welche gemeinsam mit einem Energethiker beschritten werden können.
    Die ganze Welt besteht aus Energie, bzw. die ganze Erde ist von Energie erfüllt und auch aus dem Universum kann Energie bezogen werden. Diese Energie ist für das Leben verantwortlich, sie sorgt dafür, dass wir überhaupt erst sein können. Ein Energethiker ist nun dafür verantwortlich, diese Energien effizient nutzen zu können und gegebenenfalls Blockaden aufzulösen, die den persönlichen Energiefluss stören und negativ beeinflussen.

    Harmonie ist das Ziel – Energethiker helfen dabei es zu erreichen

    Dass die Schwingungen der Energie in Einklang gebracht werden können und ein harmonisches Leben geführt werden kann, dafür ist der Energethiker verantwortlich und dabei können unsere Energethiker von Spiritlight Ihnen helfen. Gesundheit und Ausgeglichenheit sind die angestrebten Resultate und sorgen für die notwendige Kraft, auch in schwierigen Lebenslagen.

    Energetische Anwendungen bei Spiritlight

    Mit unserer Unterstützung können Sie bei Spiritlight nicht nur von der Arbeit ausgewiesener Energethiker profitieren, sondern auch selbst zu einem werden. Dazu bieten wir zwei unterschiedliche Ausbildungswege für angehende Energethiker an. Sie können einmal den SPIRIT-Weg einschlagen und einmal ein SHAMAN- Energethiker werden. Die SPIRIT-Ausbildung macht Sie zu einem Menschen mit ausgeprägter Fähigkeit in puncto Hellsehen, Hellfühlen und Hellwissen, einem stabilen Kontakt zur inneren Führung, Fähigkeiten im Händeauflegen und spirituellen Heilen. Beim SHAMAN-Ausbildungslehrgang werden die schamanische Reise, Kontakt und Arbeit mit dem Krafttier, Seelenrückholung, Extraktion, Rituale, Meditationen, Clearing von Mensch und Tier sowie energetische Heilarbeit gelehrt.


    Inhalte:

    • Licht- und Energiearbeit

    • Aura- und Chakraarbeit Verschiedene Heilungstechniken, Selbstheilungstechniken

    • Heilarbeit bis in den Auraebenen 1-6

    • Fernheilung

    • Engelarbeit Rückführung zu Heilungszwecken (Karmaheilung)
      Transformation von Fremdenergien, Clearing Energetische Verbindungen trennen
      · Heilung des inneren Kindes Meditationen und Rituale

    •   Einweihung in hochfrequente Heilenergien Herstellung von Heilwasser, Heilsteinen und Globuli
      · Schamanische Heiltechniken: Suche und Arbeit mit dem Krafttier
      · Channeling

    • Spiegel- und Schattenarbeit

    • Bewusstseinsarbeit (Beherrschung unserer Gefühls- und Gedankenwelt)Theorie der spirituellen Lebensberatung Raum- und Hausreinigung, Clearing  Einführung Anatomie/Psychosomatik Traumarbeit

    Die Energetikerausbildung umfasst 7 Blöcke: 5x3 Tage von Fr. - So. und 1x 5 Tage von Do. - Mo. jeweils im Abstand von ca. 6-9 Wochen.

    Jeder Block baut auf den anderen auf, die Heilungstechniken werden immer komplexer und die TeilnehmerInnen erhöhen ihre Schwingung und Wahrnehmung mit den einzelnen Blöcken. Die Techniken für die verschiedenen Heilungen werden immer gleich in Partnerarbeit geübt und der/die TeilnehmerInnen erhalten sofort ein Feedback.

    Zwischen den Blöcken sollten täglich für Visualisations-und Wahrnehmungsübungen, Meditationen ca. 30 min. eingeplant werden (wichtig!!).

    Während des Jahresseminars/der Energethikerausbildung durchlaufen die TeilnehmerInnen einen Selbstheilungsprozeß und festigen den Kontakt zur spirituellen Ebene.

    Friede, Heilung, Licht und Liebe wachsen in Jedem und können an Familie, Freunde und Klienten weitergegeben werden.

    Dieses Seminar bietet eine fundierte Ausbildung in der Heilarbeit und Spirituellen Lebensberatung.










    Seminarzeiten:
    Freitag : 14:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag: 9:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag: 9:00 bis 15:00 Uhr

    Energieausgleich:
    € 1.790,- als Einmalerlag oder 270,-- pro Block
    inkl. Unterlagen, schriftlicher Prüfung, Zertifikat. Exkl. Übernachtung und Verpflegung.

    Den Betrag entweder bis 10 Tage vor Seminarbeginn überweisen oder bar bei Seminarbeginn.

    Seminarleitung:

    Stellen als Technischen Zeichnerin, uvm.,
    ab 1998 Kurse/Ausbildungen in:

    - Bach Blütenessenzen
    - Homöopathie
    - Medizinisches Arbeiten mit Pendel und Einhandrute bei Eduard Kalteis
    - Radiaesthesie bei Eduard Kalteis
    - Jahresausbildung, Fortbildungen und Master in Metaphysisches Heilen,
    Licht-und Energiearbeit, Spiritueller Lebensberater bei Andrea Wieland
    - Assistenz bei Andrea Wieland, Schule für geistiges Heilen, Heilung & Mehr
    - Schamanische Energiearbeit bei verschiedenen schamanischen Lehrern
    - Jahresausbildung „Beziehungs- und Kommunikationstraining“ nach Chuck Spezzano bei Kurt Sommer
    - Visionssuche bei Don Augustin Rivas Vasquez in Peru 2009, 2011 und 2013
    - Holistischer Schamanismus bei Noora Ingeborg Gröger
    - Quantenheilung nach Gipfelstürmer

    Ânmeldung:

    Gisela Angelika Kriesche
    Taxaweg 6/11
    A-6380 St. Johann in Tirol


    PRAXISADRESSE:
    Sperten2
    A-6380 St. Johann in Tirol
  •  

    Freitag, 1. April 2016 - Sonntag, 3. April 2016

    NLP Resonanzmethode

    Die Anforderungen an uns, unsere Beziehungen zum Partner, zur Familie werden immer komplexer. Wie sollen wir Beruf, Familie, Beziehung mental und emotional unter einen Hut bringen? Burn-out, Stress, Trennung und Scheidung sind die Folgen. Unsere Kinder lernen das Lernen nicht, spüren sich nicht mehr, bereiten sich Schmerzen, taumeln von einer Sucht in die Nächste. Sie sind überfordert und schreien manchmal nur leise und wir sind selbst so am Ende unserer Kräfte, dass wir dies nicht hören können, nicht einmal, wenn wir dazu die Kraft hätten.

    Wir alle stecken in einem Dilemma.

    Der einzige Ausweg ist, sich mit uns selbst intensiv zu beschäftigen. Gemeinsam gehen Sie mit mir auf eine geführte Reise zu sich selbst. Mit auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten  Instrumenten der NLP-Resonanzmethode lösen wir Ihre Blockaden und definieren neue Wege.

    Sie werden erfahren wo Sie stehen, was Sie tatsächlich  wollen und was gut ist für Sie und die Menschen die Ihnen am Herzen liegen. Kinder und Erwachsene lernen mit Trennung umzugehen. Ich lehre Ihnen und Ihren Kindern das Lernen (=den lernen heißt sich erinnern) und wie sie mit einfachen Übungen sich selbst aus Stresssituationen (Prüfungsangst, Mobbing… etc) herausführen können.

    • Lebens- und Sozialberaterin
    • Dipl. NLP-Resonanz® Coach| Institut Kutschera
    • NLP-Resonanz® Master| Institut Kutschera
    • NLP-Resonanz® Practitioner | Institut Kutschera
    • Zertifizierter Systemcoach| Institut Kutschera
    • Zertifizierter Kinder- und Jugendcoach| Institut Kutschera
    • Coach und Trainerin in eigener Praxis
    • Autorin („Die schmutzige Frau“, Verlag KaMeRu 2006), Journalistin/ Kolumnistin, PR Beraterin
    • Schreibtrainerin
    • Mutter von 5 Kindern & Familienmanagerin

    Claudia Redlhammer

    Eine Katze hat 7 Leben, ich mittlerweile wohl auch.
    Als Kuckuckskind aufgewachsen, den Vater mit 23 ausgeforscht, 5 Kinder geboren, zweimal verheiratet, zwei Kinder aus erster Ehe von mir entfremdet. Tränen geweint. Aufgestanden, Gekämpft. Einen Roman geschrieben, Kindesentfremdung medial thematisiert, laut geworden. Aufgerüttelt!
    Wieder geheiratet, drei Kinder, geschieden. Aber diesmal alles richtig gemacht. Lebe eine Patchworkfamilie. Eine wunderbare Patchworkfamilie.

    Unser gegenseitiger Umgang ist getragen von Respekt und sehr viel Gefühl.

    Leitung:

    Claudia Redlhammer

    Claudia Redlhammer

    Meine starken und intensiven Erfahrungen haben mich geprägt.  All die Tränen die ich weinte, all der Schmerz den ich ertragen und verarbeiten durfte haben mich auf meinen Weg gebracht, vielleicht sogar gedrängt. Und dieser führt mich zu meinem Herzenswunsch.
    Seit nunmehr siebzehn Jahren versuche ich den Sinn in all meinem Fallen und Wiederaufstehen zu finden. Auch mein Buch und die mediale Thematisierung der Kindesentfremdung (PAS) waren Meilensteine für mich.
    Darum auch die Spezialisierung meiner Ausbildung zum NLP-Resonanz® Coach. Mein Fokus ging immer in Richtung Familie, diese zu erhalten ist meine größte Freude. Besonders liegen mir aber auch die Themen Selbstwert und Selbstbewusstsein,  Patchworkfamilie, Scheidung und Kindesentfremdung am Herzen. Mein Lebensthema. Darin steckt wohl der Sinn. Ich bin nicht zerbrochen- wohl weil ich aufstehen und helfen soll und darf. Nunmehr schon seit sechs Jahren sehr massiv durch die verschiedensten Kanäle. Mein Kenntnisse und meine Routine sind nun verpackt in die professionellen Instrumente der NLP-Resonanzmethode®.
    Ich weiß,  wie viel ich durch die NLP-Resonanzmethode® des Instituts Kutschera bewirken kann.
    In den Jahren meiner Ausbildung durfte ich heilen. Meinen Kern, meinen Herzenswunsch zu erkennen war vielleicht manchmal nicht einfach – aber alles in allem wunderschön.
    Gerne werde ich das an so viele Menschen wie möglich weiter geben.
    Denn glücklich und zufrieden zu sein ist erlernbar…!

    Anmeldung:

    Mail claudia@redlhammer.com

  •  

    Freitag, 1. April 2016 - Sonntag, 3. April 2016 19:00 - 21:00

    Satsang mit Amrit


    Satsang mit Amrit













    WANN: 1. April – 3. April


    Satsangzeiten: Freitag: 19:00-21:00



    Samstag: 10:00-12:00 14:00-16:00 19:00-21:00


    Sonntag:10:00-12:00 14:00-16:00 19:00-21:00


    Montag: Möglichkeiten für Einzelsitzungen ab 10h


    Die Satsang können auch einzeln besucht werden.


    WO: Seminarhof Schleglberg, Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach

    office@seminarhof-schleglberg.at, www.seminarhof-schleglberg.at


    Anmeldung: bei Christine Ehebruster 0664/73474955 oder office@seminarhof-schleglberg.at

    Kosten: pro Satsang € 20


    Einzelsitzung – Kosten je nach Absprache

    Satsang mit Amrit auch im Jetzt TV zu sehen.




    Amrit kommt aus Dänemark und ist die meiste Zeit seines Lebens gereist.

    Jetzt lebt er in Italien. Amrit spricht mit dänisch-englischem Akzent und auch deutsch. Er findet damit oft unkonventionelle, aber absolut passende Worte, ganz einfach und kristallklar, um ES auszudrücken, was nicht in Worte zu fassen ist. Humor und seine lebendigen Gesten unterstützen seine Ausdrucksweise. Da alles ein Spiel ist, „spielt“ er mal Rocker, mal Guru, mal Charmeur, so das ALLES mit einbezogen ist. Amrit: „Du musst nichts mehr greifen, nichts be-greifen. Genieße das Wunder zu sein, nichts zu wissen, zu entspannen.

  •  

    Samstag, 2. April 2016 09:00 - 17:00

    Tiere berühren mit ätherischen Öle von Young Living


    Tiere berühren…

    mit den ätherischen Ölen von Young Living


    Ätherische Öle bei Tieren – geht das überhaupt? Unter bestimmten Voraussetzungen, ja! Pferde, Hunde aber auch Katzen und Kleintiere genießen die Anwendung von ätherischen Ölen und können dadurch mehr Wohlbefinden auf allen Ebenen erlangen.


    Einen Einblick über die Möglichkeiten der sicheren Selbstanwendung bei Ihrem eigenen Tier erhalten Sie am Samstag, den 2. April 2016 bei einem Tagesworkshop. Neben der Theorie werden auch praktische Anwendungen am Pferd gezeigt und von den Teilnehmern selbst geübt.


    Wann: Beginn um 9.00 Uhr, Dauer ca. 8 Stunden inkl. Pause.

    Wo:office@seminarhof-schleglberg.at, www.seminarhof-schleglberg.at

    Preis: € 145,-/Person inkl. Skriptum


    Verbindliche Anmeldung bei Christine Ehebruster unter Telefon 0664/73474955, begrenzte Teilnehmerzahl. Mehr Infos über die Vortragende Claudia Iris Russ finden Sie auf www.ashra.at


    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

  •  

    Sonntag, 3. April 2016 09:00 - 17:00

    Meditatives Tanzen mit Romana Wierer

    Bildergebnis für meditatives tanzen

    In der Meditation entdecken wir die eigene und die gemeinsame Mitte.
    Im Tanz erspüren wir in kleinen Schritten den eigenen Lebensrhythmus.

    Leitung:

    Romana Wierer - spirituelle Wegbegleiterin, Leiterin im meditativen Tanz, Meditationslehrerin

    Romana Wierer. © Meditation

    Für mich ist Meditation


    Sich einüben

    • in die Stille,
    • in die Gelassenheit,
    • in die Achtsamkeit,
    • in das Loslassen,
    • in das Gebet.   

    Ich möchte Frauen und Männer auf der Suche nach der Fülle des Lebens begleiten.
    In der Meditation entdecken wir die eigene und die gemeinsame Mitte.
    Im Tanz erspüren wir in kleinen Schritten den eigenen Lebensrhythmus.

    Anmeldung:

    Romana Wierer 06277/62097

  •  

    Donnerstag, 7. April 2016 - Sonntag, 10. April 2016 18:00 - 12:00

    Yogawochenende mit Klangreisen

    Programm

    Hatha-Yoga morgens und abends (Körperübungen-Asanas, Atemübungen-Pranayama, Meditation)
    Einblicke in die Yoga- und Ayurveda-Lehre
    Reisen zu dir selbst mit Klangschalen, Feng, Monochord uvm. (Meditationen mit Klängen und Stimme)
    Kosten
    € 200,- Seminarkosten für Yogakunden des laufenden Jahres
    € 220,- für Neukunden
    zzgl. Zimmerpreis
    Übernachtung inkl. Vollpension ab € 56,-/Nacht
    + anteilige Seminarraummiete
    Zimmerbuchung und -abrechnung direkt unterhttp://www.seminarhof-schleglberg.at
    Ort
    Seminarhof Schleglberg
    Holzhäuseln 12
    4681 Rottenbach
    +43 (0)664 / 73 474 955
    office@seminarhof-schleglberg.at

    Zeiten

    Seminarbeginn:
    Do 7.04.2016 • 18:00 Uhr
    Seminarende:
    So 10.04.2016 • 12:00 Uhr

    Seminarleitung

    Hilde Geiger
    Hilde wird uns in Theorie und Praxis zeigen, wie wir mit Yoga und Ayurveda zu innerer Ruhe finden und unsere Gesundheit fördern. Wir erfahren neue Perspektiven für unser Leben, öffnen das Tor zu spiritueller Weisheit und lernen unsere innere Kraftquelle zu nutzen. Während wir den köstlichen Raum der Stille entdecken, werden wir die Verbindung zu unserer Göttlichkeit erfahren.
    Veronika Steindl
    Veronika wird uns auf himmlische Klangreisen führen. So wie eine weiße Rose ihre Blüten öffnet, so können auch wir unser Herz öffnen. Die Klangwellen der Klangschalen, Gongs und anderen obertonreichen Instrumente berühren unsere innersten Körperzellen und geben uns neue Lebensenergie. Wir werden entspannt sein und spüren, wie sich innerer Frieden anfühlt.

    Zusatzangebot

    Während des Yoga-Wochenendes kannst du dich mit einer Ayurveda-Massage von Hilde oder einer Klangmassage von Veronika verwöhnen lassen. Diese Angebote werden gesondert berechnet.

    Noch Fragen?

    Wir sind gerne für dich da. Du erreichst uns unter
    • 0699 / 10 60 77 35 (Hilde Geiger) oder
    • 0650 / 3 31 60 15 (Veronika Steindl)

    Anmeldung

    Sichere Dir Deinen Seminarplatz mit einer frühzeitigen Anmeldung

  •  

    Samstag, 9. April 2016 - Sonntag, 10. April 2016 09:30 - 17:00

    Telepathische Tierkommunikation 1 - Einstieg

    Telepathische Tierkommunikation I - Der Einstieg

    In der Telepathischen Tierkommunikation findet ein bewusst initiierter Austausch zwischen Mensch und Tier statt. Die Herstellung der telepathischen Verbindung erfolgt von Herz zu Herz. Bei diesem Wochenendseminar für Einsteiger tauchen Sie ein in die Welt der Tiere und erhalten einen ersten, spannenden Blick „hinter die Kulissen.“ In entspannter und geschützter Atmosphäre widmen wir uns den Grundlagen der Tierkommunikation begleitet von zahlreichen telepathischen Übungen mit Mensch und Tier.

    • Grundlagen der Telepathischen Tierkommunikation
    • Herz zu Herz Verbindung
    • Senden & Empfangen
    • Ethische Richtlinien
    • Möglichkeiten & Grenzen
    • Viele telepathische Übungen

    Dauer: 9:30 – 17:00 Uhr

    Teilnehmerzahl ist begrenzt um individuelle Betreuung zu garantieren. Max. zwei Hunde erlaubt.

    Preis: € 180,00 inkl. Unterlagen.

    Anmeldung: Astrid Huber, 0650/5300555, info@mascotas.at, www.mascotas.at.

     

     

  •  

    Samstag, 16. April 2016 - Sonntag, 17. April 2016 09:00 - 17:00

    Der Weg des Schamanen

    Michael Harners „Der Weg des Schamanen®“
    Das Basis-Seminar im Core-Schamanismus

    Im Basis-Seminar „Der Weg des Schamanen®” (früher: „Die schamanische Reise zu Kraft und Heilung”) werden die Teilnehmer in den Core-Schamanismus eingeführt, die nahezu universelle Methode des Schamanen, in die Nichtalltägliche Wirklichkeit einzutreten, um zu heilen und Probleme zu lösen. Besonderes Gewicht liegt auf der schama­nischen Reise, eine der bemerkens­wertesten visionären Methoden der Menschheit, um das unsichtbare Universum zu erforschen, das üblicherweise nur durch Mythen oder Träume zugänglich ist. Die Teilnehmer werden in die schamanische Reise eingeführt (initiiert); dazu werden Trommeln und andere Techniken verwendet, um in den schamanischen Be­wusst­seins­zustand zu gelangen und ver­borgene spirituelle Fähigkeiten zu entwickeln, eingeschlossen die Verbindung mit der Natur.

    Die Teilnehmer an diesem Erfahrungs-Seminar vergleichen die auf ihren eigenen scha­manischen Reisen gemachten Ent­deckungen untereinander und werden darüber­hinaus in schamanische Divination und Heilarbeit ein­ge­führt. Mit den gezeigten Methoden können sie ihre individuellen spirituellen Helfer in der nichtalltäglichen Wirklichkeit treffen, um von diesen direkt zu lernen – ein klassischer Schritt in der schamanischen Praxis. Einerseits lernen sie, die schamanische Reise zur Wiederherstellung spiritueller Kraft und Ge­sundheit anzuwenden, anderseits, wie Scha­manismus im Alltag dazu verwendet werden kann, sich selbst, andere und unseren Planeten, die Erde, zu heilen.

    Das Basis-Seminar ist die Voraussetzung zur Teilnahme an Fortgeschrittenen-Seminaren.

    Seminarleitung:

    Mag. Roland Urban

    Roland_UrbanRoland Urban wurde 1973 in Linz, Österreich, geboren.

    Das Studium der Psychologie sowie der Grundlagen-, Sozial- und Gesundheitswissenschaften in Wien und Dublin bilden die Basis für sein berufliches Spektrum.

    Er zeichnet in einer großen sozialpädagogischen Organisation für Qualitätsentwicklung verantwortlich und arbeitet mit Jugendlichen am äußersten Rand der Gesellschaft. Zudem tätig als selbstständiger Gesundheits-, Klinischer und Notfallpsychologe, Trainer, Berater und Autor.

    Beschäftigung mit Schamanismus seit ca. 1995, praktisch seit 2000. Studienreisen innerhalb Europas, nach Vorderasien und Nordamerika. Seine Forschungsschwerpunkte betreffen „Schamanismus und Wissenschaft“, „Spuren europäischen Schamanismus“ sowie sogenannte „Unheilbare Krankheiten“

    Anmeldung:

    Kontakt

    Foundation for Shamanic Studies Europa
    Mag. Roland Urban
    Untere Reitling 26
    A-4224 Wartberg ob der Aist
    Telefon: +43 (0)650 77 00 660
    e-Mail:office@shamanicstudies.net

  •  

    Mittwoch, 20. April 2016 - Sonntag, 24. April 2016 18:00 - 17:00

    Carisma stärken

    Charisma stärken

    Authentizität und LebensfreudeFinde deine Freude im authentischen Ausdruck. Sag JA zu unbekannten Situationen und Herausforderungen, erlaube dir auch mal Fehler und finde spielerisch neue Möglichkeiten der Lebensgestaltung. Lerne offener, spontaner, direkter, lebendiger, einfallsreicher und flexibler zu sein.Persönlicher Nutzen:

    • persönliche Ausdruckskraft und Präsenz gewinnen
    • selbstsicherer werden, sich abgrenzen und auch mal Nein sagen können
    • einlassen auf unbekannte Situationen und Herausforderungen
    • leichter Entscheidungen treffen
    • Unsicherheiten und Ängste überwinden
    • offener, mutiger und zuversichtlicher werden

    NEW-HEALTH-AKADEMIE
    D-83313 Siegsdorf, Ulmenweg 15a
    Tel: +49-(0)8662 / 66 88 70
    Fax: +49-(0)8662 / 66 88 31
    E-Mail: kontakt(at)newhealth-akademie.de

    Leitung:

    Franz-Christian Traxler

    Lebens- & Sozialberater, Atemlehrer, Persönlichkeitstrainer, Dozent an einer dt. Klinik.
    1959 in Linz (Oberösterreich) geboren und aufgewachsen. 1986 gründete ich ein Seminarzentrum in Österreich, arbeitete dort als Geschäftsführer und leitete Workshops im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und körperorientierter Selbsterfahrung, Mitbegründer und Lehrer eines Ausbildungsprojektes für GeburtsvorbereiterInnen und Hebammen in Österreich und Deutschland. Die Zusammenarbeit und Co-Leitung mit anerkannten Therapeuten und Trainern, sowie zahlreiche Reisen und Weiterbildungen vertieften mein Wissen um die Zusammenhänge des Mensch-Seins.

    Edita Schiemer

    Jg. 1963, Dipl. Bewegungspädagogin nach Franklin-Methode, Studium der Tanzpädagogik, Persönlichkeits- und Entspannungstrainerin. Sie leitet seit rund 20 Jahren Workshops im Bereich Körperarbeit und Bewegung, Tanz, Entspannung, körperorientierte Selbsterfahrung. Finden von Zentrierung, Befreiung, Intensität.



     


     

  •  

    Freitag, 22. April 2016 - Sonntag, 24. April 2016 14:00 - 15:00

    Dipl. Energetiker/In Ausbildung "Shaman"

    Ausbildung "Shaman"

    See KüsteDiese Ausbildung bildet eine Kombination zwischen Licht-und Energiearbeit, Geistiges Heilen und schamanischen Heiltechniken.

    Mit der Kraft des Geistigen auf Menschen einzuwirken und damit verantwortungsbewusst umzugehen, ist ein Teil der Ausbildung. In der Energetikerausbildung lernen Sie, wie Sie den Lebensweg und den freien Willen anderer Menschen respektieren, und ihnen dennoch heilsame Begleitung und Unterstützung auf dem Weg zu sich selbst geben können. Ein Energetiker ist Kanal für Lebensenergie. Durch diesen Kanal fließt genau das, was der andere Mensch gerade zu seinem höchsten Wohl braucht, um ganz oder heiler zu werden. Sie lernen, verschiedene heilsame Energien zu kanalisieren, trainieren Ihre Fähigkeit zum Energiefluss und lernen, verschiedene Energien bewusst zu aktivieren.

    Inhalte der Energetiker/Innen Ausbildung "Shaman"

    • Grundlagen der Licht-und Engegiearbeit (Erdung, Anbindung, Kanalisiereren von Heil-und Lichtenergien, Klärung der Polaritäten)
    • Heilarbeit für Körper, Chakren und Aura (z. B. Chakrenheilung, magnetic healing, Intuitive healing, Energiebahnenreinigung u.v.m.)
    • Bewusstseinsarbeit (Beherrschung der Gefühls-und Gedankenwelt)
    • Spiegel-und Schattenarbeit
    • Wahrnehmungsübungen (Heranführung an die Haupt-Wahrnehmungskanäle Hellsehen, Hellwissen oder Hellfühlen)
    • Rituale und Mediationen (z. B. Meditationen zum inneren Kind, hohes Selbst, Heilmeister, ect.)
    • Glaubenssätze erkennen und auflösen
    • Licht-und Energiearbeit, Geistiges Heilen ca. 3 Blöcke!
    • Theorie des Schamanismus
    • Schamanische Reisen in die verschiedenen Welten des/der Schamanen/In.
    • Kontakt zu unserem Krafttier und unserem schamanischen Lehrer
    • Seelenrückholung
    • Extraktion, wir erlernen uralte Heilmethoden zum Erkennen und Entfernen spiritueller Krankheiten im System des Klienten.
    • Visionssuche: Das Erkennen des eigenen Weges und die Beschreitung dessen. Konfrontation mit unseren Ängsten, Blockaden und die Auflösung derer.
    • Die Mesa-peruanische Heilzeremonie
    • Clearing u. Energetische Verbindungen trennen: Die Energetische Klärung von schweren Energien, die Menschen, Tiere und Häuser sozusagen „Besetzen“ können
    • Initiation: Das bewusste zur Verfügung stellen unseres Körpers als Ausdrucksmedium für Krafttiere und Spirits in einem feierlichen Rahmen
    • Geistboot
    • Das Weihen der eigenen Trommel ist möglich

    Termine 2016

    4681 Rottenbach: Energetikerausbildung 2016 "SHAMAN" 5 x 3 Tage (Fr. bis So.) plus 1 x 5 Tage (Do. bis Mo.)

    Übernachtung und Verpflegung direkt dort möglich Seminarhof Schleglberg

    1. Block: 22.-24.04.2016
    2. Block: 03.-05.06. 2016
    3. Block: 22.-24.07. 2016
    4.+5. Block: 15.-19.09. 2016
    6. Block: 21.-23.10. 2016
    7. Block: 09.-11.12. 2016

    Seminarzeiten

    Freitag: 14:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag: 9:00 bis 19:00 Uhr
    Samstag Abendprogramm vom 2.-7. Block
    Sonntag: 9:00 bis 15:00 Uhr

    Energieausgleich

    € 1.970,-- als Einmalerlag oder € 300,-- pro Block inkl. Unterlagen, schriftlicher Prüfung, Zertifikat. Exkl. Übernachtung und Verpflegung.

    Den Betrag entweder bis 10 Tage vor Seminarbeginn überweisen oder bar bei Seminarbeginn.

    Zuzüglich Seminarhauskosten in Rottenbach

    Übernachtung mit Vollpension: Beginn mit Samstag Mittagessen und Sonntag Mittagessen im EZ gesamt € 122,-- und im DZ € 112,--
    Tagesgäste, die Ihr Essen selbst mitnehmen, bezahlen eine Tagespauschale von € 10,-- (Betriebskostenbeteiligung).

    Das Zimmer ist Selbst mit Hinweis auf das Seminar zu reservieren. Übernachtung und Verpflegung direkt dort möglich Seminarhof Schleglberg.

    Diplomarbeit

    Sie wählen sich Selbst gegen Ende der Ausbildung ein umfangreicheres Thema zur Bearbeitung, (aus dem Gebiet, das Ihnen besonders liegt). Eine individuelle Arbeit, der Inhalt entscheidet sich meist erst gegen Ende. (freiwillige Basis).

    Außer dem absolviert jeder Teilnehmer eine schriftliche Prüfung mit allgemeinen Fragen aus dem gesamten Themenbereich (freiwillig).

    Sie erhalten ein Zertifikat mit Beschreibung der gesamten Seminarinhalte.

    Der Beruf des Energetikers ist rechtlich definiert als "Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit…" und ist als solches eine freiberufliche Tätigkeit mit eigenem Gewerbeschein.


     

    Kontaktieren Sie mich

    Adresse: Sperten 2
    6380 St. Johann in Tirol

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Impressum

    Gisela Angelika Kriesche

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

  •  

    Freitag, 22. April 2016 - Sonntag, 24. April 2016 15:00 - 17:00

    ErnährungsexpertIn nach TEM (Traditionelle europäische Medizin)

    ErnährungsexpertIn nach TEM (Traditionelle europäische Medizin)

    ErnährungsexpertIn nach TEM (Traditionelle europäische Medizin)

    Die genauen Termine bitte hier klicken.

    Zum Anmeldeformular!


    4. Dezember 2015 - 3. Dezember 2017 im Seminarhof Schleglberg, 4681 Rottenbach

    Inhalte

    Seit vielen Jahrtausenden hat sich im Raum des heutigen Europa, Arabien und Vorderasien eine hochstehende Kultur entwickelt, die sich in sehr vielen Bereichen der Wissenschaften und der Medizin wiederspiegelt. Die heutzutage als Traditionelle Europäische Medizin (TEM) benannte Form des umfangreichen Heilsystems blickt auf eine ganze Reihe wichtiger Begründer und Begleiter zurück, wobei Hippokrates von Kos sicher als einer der Urbegründer bezeichnet werden darf. Schon er betonte die zentrale Stellung von Lebensführung und Nahrungsmitteln für Gesunderhaltung und Genesung und formulierte: „Lasst eure Nahrungsmittel eure Heilmittel sein und eure Heilmittel eure Nahrungsmittel.“
    Die Ernährung spielte also seit je her eine zentrale Rolle in der TEM und war untrennbar mit allen anderen Bereichen der Medizin eng verbunden. Basierend auf der individuellen Konstitution, die neben dem grundlegenden Temperament auch die individuelle Lebenssituation sowie aktuelle Aspekte wie Klima, Wetterlage, Jahreszeit, Tageszeit und die momentane Gesundheitslage des Einzelnen berücksichtigt können passende Ernährungskonzepte erstellt werden.
    Dazu werden auch die Charakteristiken der Lebensmittel sehr genau berücksichtigt um aktuell den Bedürfnissen des Organismus so gut wie irgend möglich gerecht werden zu können um die Gesundheit bestmöglich zu unterstützen.
    Die Ausbildung zum/r Ernährungsexperten/in nach der TEM vermittelt das Verständnis und Wissen der theoretischen und praktischen Basis der Diätetik in der TEM. Mit diesen Erkenntnissen kann entschieden werden, ob bestimmte Nahrungsmittel und deren Zubereitungen für die individuelle Lebenssituation eines Menschen sinnvoll sind oder eher ungünstig auf den Organismus wirken.Nach einer exakten Konstitutionsanalyse werden sehr genaue diätetische Empfehlungen gegeben mit deren Hilfe der Organismus gestärkt wird, mögliche Disbalancen ausgeglichen werden und somit sinnvolle Präventionsmaßnahmen zum Erhalt der Gesundheit und des Wohlbefindens gesetzt werden können.
    Ein Ernährungsexperte nach der TEM kann selbstständig (unter Berücksichtigung des Ausbildungsvorbehaltegesetzes) oder in Zusammenarbeit mit Gesundheitsinstitutionen und Ärzten gearbeitet werden. Eine optimierte Gesundheit und der Erhalt der vitalen Funktionen sind durch individuell angepasste Bewegung, Ernährung und emotionale Ausgeglichenheit jederzeit möglich.Dieser Lehrgang schafft ein umfangreiches Verständnis für das Zusammenspiel der Naturkräfte und somit für das ganzheitliche Verständnis mit dessen Hilfe die komplexen Zusammenhänge in der Natur und im Wesen des Menschen erkannt und genutzt werden können.Es werden die Grundlagen der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) ebenso erläutert wie eine äußerst umfangreiche Nahrungsmittel- und Rezeptkunde, die Erstellung von individuellen Ernährungsplänen und das praktische Kochen. Dabei werden eingehend die vier Jahreszeiten, die unterschiedlichen Lebensphasen sowie die grundlegende Physiologie des Menschen unterrichtet und in praktischen Anwendungsbeispielen plakativ erläutert.
    Ethik, Betriebsorganisation und Evaluierung; Systemisches Fragen und Kommunikationstraining sind ebenso Teil dieser Ausbildung, wie geführte Supervisionen und Praxis.Um eine erfolgreiche Ausbildung zu gewährleisten ist die Teilnehmeranzahl auf 20 Personen pro
    Lehrgang beschränkt.Die Inhalte der einzelnen Module finden Sie in der Tabelle Terminübersicht.

    Telefonische Information: Andreas Keckeis, 06649070160 oder per mail: tem@elterntrainer.at!

    ErnährungsexpertIn nach TEM (Traditionelle europäische Medizin)

    ErnährungsexpertIn nach TEM (Traditionelle europäische Medizin)

    Die genauen Termine bitte hier klicken.

    Zum Anmeldeformular!


    4. Dezember 2015 - 3. Dezember 2017 im Seminarhof Schleglberg, 4681 Rottenbach

    Inhalte

    Seit vielen Jahrtausenden hat sich im Raum des heutigen Europa, Arabien und Vorderasien eine hochstehende Kultur entwickelt, die sich in sehr vielen Bereichen der Wissenschaften und der Medizin wiederspiegelt. Die heutzutage als Traditionelle Europäische Medizin (TEM) benannte Form des umfangreichen Heilsystems blickt auf eine ganze Reihe wichtiger Begründer und Begleiter zurück, wobei Hippokrates von Kos sicher als einer der Urbegründer bezeichnet werden darf. Schon er betonte die zentrale Stellung von Lebensführung und Nahrungsmitteln für Gesunderhaltung und Genesung und formulierte: „Lasst eure Nahrungsmittel eure Heilmittel sein und eure Heilmittel eure Nahrungsmittel.“
    Die Ernährung spielte also seit je her eine zentrale Rolle in der TEM und war untrennbar mit allen anderen Bereichen der Medizin eng verbunden. Basierend auf der individuellen Konstitution, die neben dem grundlegenden Temperament auch die individuelle Lebenssituation sowie aktuelle Aspekte wie Klima, Wetterlage, Jahreszeit, Tageszeit und die momentane Gesundheitslage des Einzelnen berücksichtigt können passende Ernährungskonzepte erstellt werden.
    Dazu werden auch die Charakteristiken der Lebensmittel sehr genau berücksichtigt um aktuell den Bedürfnissen des Organismus so gut wie irgend möglich gerecht werden zu können um die Gesundheit bestmöglich zu unterstützen.
    Die Ausbildung zum/r Ernährungsexperten/in nach der TEM vermittelt das Verständnis und Wissen der theoretischen und praktischen Basis der Diätetik in der TEM. Mit diesen Erkenntnissen kann entschieden werden, ob bestimmte Nahrungsmittel und deren Zubereitungen für die individuelle Lebenssituation eines Menschen sinnvoll sind oder eher ungünstig auf den Organismus wirken.Nach einer exakten Konstitutionsanalyse werden sehr genaue diätetische Empfehlungen gegeben mit deren Hilfe der Organismus gestärkt wird, mögliche Disbalancen ausgeglichen werden und somit sinnvolle Präventionsmaßnahmen zum Erhalt der Gesundheit und des Wohlbefindens gesetzt werden können.
    Ein Ernährungsexperte nach der TEM kann selbstständig (unter Berücksichtigung des Ausbildungsvorbehaltegesetzes) oder in Zusammena