Terminkalender

Flat View
Jahresansicht
Monatsansicht
Monatsansicht
Weekly View
Wochenansicht
Daily View
Heute
Search
Suche
Termine für
2017
Januar 2017
  •  

    Montag, 2. Januar 2017 - Sonntag, 8. Januar 2017 18:30 - 10:00

    Schweigeseminar mit Eberhard Bärr

    Über die Wirklichkeit

    „Über die Wirklichkeit“ ist ein Text in 40 Versen von Ramana Maharshi, in dem er uns mit bestechender Klarheit in einfachen Worten die Unwirklichkeit vor Augen hält. Das Erkennen dieser Unwirklichkeit ist gleichzeitig ein Herantasten an die Wirklichkeit, die nicht im üblichen Sinne erkannt, gewusst oder erfahren werden kann. Ramana appelliert mit seinen Versen an unseren wachen, offenen und gesunden Menschenverstand die Unterscheidung zwischen dem Wirklichen und Unwirklichen zu stärken.

     

    Bildergebnis für eberhard bärr

    Eberhard Bärr ist ein ausgezeichneter Kenner des Vedanta.
    Wie kaum ein anderer vermag er es, die alten Weisheitsschriften wie Upanishaden, Bhagavad Gita oder das Yoga-Sutra verständlich zu machen. Kein Wunder also, dass er gefragter Dozent für Yoga-Philosophie in vielen Lehrer-Ausbildungen ist.

    Eberhard lebte bereits einige Jahr in Indien als er seinen Lehrer Sukumar traf. Aus einem vierwöchigen Yoga-Kurs wurden zehn Jahre, die er von seinem Lehrer lernte.

     

    Eberhard Bärr
    66440 Blieskastel
    Tel: 06842 5109131

  •  

    Sonntag, 15. Januar 2017 10:00 - 15:30

    Impulstag mit Weber Martin

    Impulstag mit Martin Weber


    Buchautor von "Ein Mensch im Gelischgewicht" und "Was fehlt dir"

     

     

    Sonntag, 15. Jänner 2017, 10.00 - 15.00 Uhr......

    Ein Impulstag ist eine Zusammenfassung von Erkenntnissen, die
    ich im Laufe meiner Tätigkeit gemacht habe.
    Jeder Impulstag verläuft anders, da die Anwesenden die Impulse geben.
    Durch die Erkenntnisse, die der Einzelne bekommt, darf schon Heilung passieren,
    egal, um welches Symptom es sich handelt.


    Seminarhotel-Schleglberg
    Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach
    www.seminarhof-schleglberg.at



    Kosten:
    €170,00 (inkl. Mittags-und Pausenverpflegung)


    Anmeldung:

    salome@wegezurgesundheit.at




  •  

    Freitag, 20. Januar 2017 - Sonntag, 22. Januar 2017 10:00 - 17:00

    AMUN RA - Zeichen des Lebens

    Z E I C H E N D E S
    L E B E N S
    Die Kraft des Universums!
    Alte Märchen eignen sich prima, um „Botschaften“ einen Rahmen zu geben.
    Ein solches Märchen möchten wir Ihnen nachstehend erzählen.
    Es war einmal, vor sehr langer Zeit, da hatten die Götter zu entscheiden, wo sie die
    grösste Kraft des Universums verstecken sollten, damit der Mensch diese nicht finden könne,
    bevor er nicht reif ist, mit dieser Kraft verantwortungsbewusst umzugehen.
    Einer der Götter schlug vor, die grösste Kraft des Universums auf der Spitze des höchsten
    Berges zu verstecken. Doch die Götter erkannten, dass der Mensch den höchsten Berg
    ersteigen würde, noch bevor er so weit wäre, die gefundene grösste Kraft des Universums
    verantwortungsbewusst einzusetzen.
    Ein anderer Gott befand, dass es eine gute Idee sei, die Kraft auf dem Grund des Meeres zu
    verstecken. Aber wieder erkannten die Götter alsbald, dass der Mensch auch diese Region
    erforschen und die grö sste Kraft des Universums finden würde, bevor er dazu reif sei.
    Es folgten viele weitere Vorschläge, die alle wieder verworfen wurden, denn die Götter waren
    sicher, dass der Mensch die Versteckefände, bevor er dafür bereit wäre.
    Schliesslich sprach der weiseste aller Götter:
    »Ich weiss, was zu tun ist. Lasst uns die grösste Kraft des Universums im Menschen selbst
    verstecken. Er wird niemals dort danach suchen, bevor er reif genug ist, den Weg nach Innen
    zu gehen.«
    Die Götter befanden diesen Vorschlag für den besten und so versteckten sie die grösste
    Kraft des Universums im Menschen selbst.
    Und so tragen die Menschen die grösste Kraft des Universums in sich - ohne es zu wissen.
    Doch manchmal gibt es einen Menschen, der die grö sste Kraft des Universums entdeckt
    und weise von ihr Gebrauch machen kann, weil er den Weg in seine innere Welt beschritten
    hatte.

    Seminar „Die Zeichen des Lebens“
    mit wertvollen Modulen aus Lebensberatung, Rhetorik, Körpersprache und Coaching.
    Ein einzigartiges Seminar mit vielen einfachen und gleichzeitig wunderbaren Übungen,
    die praxisnah und alltagstauglich sind, z.B. Entspannungsü bungen gegen Stress, die
    HUNA Prinzipien fü rein erfolgreiches und erfülltes Leben, Tests aus der Psychologie als
    Hilfe zur Selbsthilfe – z.B.:
    • Universelle Prinzipien und ihre Anwendung im tä glichen Leben
    • welcher Persönlichkeitstyp bin ich und wie hilft mir das im Leben weiter
    • welcher Geldtyp bin ich
    • wie kann ich eine Phobie ü berwinden
    • Farbenlehre – welcher Farbtypus bin ich und wie hilft mir das in der Praxis weiter
    • Krankheitsanalyse und Lösungen (Du erhältst umfangreiches Schriftmaterial über
    alle Krankheiten und ihre psychosomatische Bedeutung zur praktischen
    Verwendung)
    • Körpersprache
    • Rhetorik
    • Persönlichkeitsbildende und das Selbstbewusstsein fördernde Übungen

    Für wen ist dieses Seminar gedacht?
    Dies ist ein Seminar für alle, die jeden Tag mit Menschen zu tun haben, diese beraten
    oder behandeln und natürlich für alle, die die Channeling Ausbildung absolviert haben
    und die Zeichen des Lebens richtig deuten möchten, damit sie sich besser kennenlernen,
    ihr Umfeld besser verstehen und so Entscheidungen leichter treffen können. Ob allein
    oder mit Partner/in, auf jeden Fall ist dieses Seminar eine Bereicherung für Dich und Dein
    tägliches Sein.

    Seminartermin: Freitag, 20. Januar bis Sonntag, 22. Januar 2017
    Seminarzeiten: tägl. 10.00 bis ca. 17.00 Uhr
    Seminargebühr: 398,00 € (beinhaltet alle schriftlichen Unterlagen,
    Lizenzgebühren für Tests etc.)

    Anmeldungsbestätigung bitte per Email bei Andrea - AmunRa - unter

    venusfueramunra@gmail.com

    Informationen:
    Bei allen möglichen Gelegenheiten werden wir immer wieder gefragt, was denn das
    eine oder andere Zeichen des Lebens bedeutet, warum diese Krankheit ausgerechnet
    diesen Menschen triff t, warum dieser oder jener Lernprozess gelaufen wird oder wieso
    der oder der Unfall passiert ist und was es bedeutet, warum der eine oder andere so
    und so auf ein Gespräch reagiert, wie denn dem ein oder anderen Klienten nach dem
    Channeling zu helfen sei oder was die ein oder andere Channel Botschaft bedeutet.
    Da viele ihr Interesse an einem weiteren Seminar dieser Art bekundet haben, setzen
    wir dies nun um, um dir die Zeichen des Lebens durch ganz einfache Erklärungen
    plausibel zu machen und zu zeigen, wie die geistigen Gesetze direkt im Alltag wirken.
    Wir werden auch praktische Übungen hierzu durchführen. Gerne kannst du Vorfälle
    (z.b. Krankheiten, Unfall) aus deinem eigenen Leben oder aus deinem Umfeld als
    Fragen mit ins Seminar bringen. Wir werden dies – selbstverständlich vertraulich behandeln
    - und als Lernbeispiele sofort im Seminar klären und besprechen, so dass du
    lernst, wie du diese Zeichen des Lebens richtig interpretieren kannst.

     

  •  

    Freitag, 20. Januar 2017 - Sonntag, 22. Januar 2017 16:00 - 13:00

    Wochenende mit Skan Workshop - Körperarbeit, Atemritualen, Streaming Theatre und Meditation
  •  

    Freitag, 27. Januar 2017 09:00 - 18:00

    Aufstellung mit schamanischer Integrationstechnik

    Join Up,

    Aufstellungen mit schamanischer Integrationstechnik

    Join Up soll für Menschen sein, die schon energetisch/schamanisch gearbeitet haben; gelerntes auffrischen wollen, neue Aspekte dazubekommen möchten und Alle, die sich dafür interessieren. Für alle, die sich auf dem Weg der Bewußt-Werdung befinden.

    Es ist immer genügend Raum für persönliche Anliegen vorhanden!

    Join Up:
    Aufstellungen mit schamanischer Integrationsarbeit

    Bei dieser Aufstellungsarbeit werden über mehrere Generationen hinweg Blockaden, die sich bis ins Hier und Jetzt auswirken und zeigen, gelöst und transformiert.

    Mit der schamanischen Integrationstechnik können schnell, effizient und tiefgreifend Heilprozesse stattfinden.
    Z.B. mit Seelenrückholung, Extraktion, Clearing, Vergebens-und Auflösungsarbeit.

    Das dabei eintstehende Heilfeld wirkt auf die gesamte Gruppe und nicht nur auf die aufgestellte Fokusperson.

    Mindestteilnehmer: 8-10 Personen (werden für Stellvertreterrollen benötigt)

     

    Aufstellungsleitung:

    Gisela Kriesche

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

  •  

    Samstag, 28. Januar 2017 - Sonntag, 29. Januar 2017 09:00 - 18:00

    Workshop - Basisseminar Spirith

    Im Basisseminar werden die Grundlagen der Licht- und Energiearbeit sowie des „Heilen durch Händeauflegen“ vermittelt.

    Geistiges Heilen und das Heilen durch Händeauflegen sind Fähigkeiten, die jeder Mensch besitzt und die nur wieder erinnert und aktiviert werden müssen.

    Dieses Basisseminar eignet sich für alle Menschen, die diese Arbeit kennen lernen möchten und ist gleichzeitig Basis für diejenigen, die das Jahresseminar/Ausbildung Dipl. EnergetikerIn machen möchten.

    Das Basisseminar ist aber keine Voraussetzung für die Energetikerausbildung!

    Im Basisseminar erlernen wir außer den o.a. Inhalten Techniken zur Schwingungserhöhung, zum Energieausgleich im Körper und in der Aura sowie Meditationen und Visualisationsübungen.

    Das Seminar besteht aus Theoretischen sowie aus Praktischen Teilen, in denen das Erlernte gleich erfahren und im Partneraustausch gleich geübt werden kann, jeder erhält sofort ein Feedback.

    Inhalte

    • Das Wesen von Energie
    • Die Erdung, Kontakt zum Licht
    • Einfache Auraheilung
    • Punktheilung
    • Chakrenreinigung
    • Einfaches Mentales und Magnetisches Heilen
    • Kontakt zum Hohen Selbst
    • und zum Geistigen Führer
    • Reinigung von Fremdenergien, Schutz
    • Bewusstseinsarbeit

    Energieausgleich

    € 210,-- (2016), € 190,-- (2017) inkl. Seminarunterlagen und Zertifikat, exkl. Übernachtung und Verpflegung

    Seminarhaus in Rottenbach:

    Übernachtung mit Vollpension: Beginn mit Samstag Mittagessen und Ende Sonntag Mittagessen im EZ gesamt € 76,--, im DZ € 71,--

    Tagesgäste, die Ihr Essen selber mitnehmen, bezahlen eine Tagespauschale von € 10,-- (Betriebskostenbeteiligung).

    www.seminarhof-schleglberg.at
    Zimmer bitte immer selbst reservieren!


    Seminarleitung:

    Kriesche Gisela


    Portrait Gisela Angelika Kriesche

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

Februar 2017
  •  

    Samstag, 4. Februar 2017 - Sonntag, 5. Februar 2017 09:00 - 17:00

    Spiritlight - Erlebe und heile deine Weiblichkeit


    SPIRITLIGHT
    Erlebe und heile Deine Weiblichkeit
    (nur für Frauen)

    Aus eigener Erfahrung und durch viele Seminare und Ausbildungen weiß ich, daß Frauen Sich den inneren und äußeren Prozessen leichter öffnen können wenn sie unter sich sind. Natürlich bleiben die männliche Energie (und die Männer) gleichberechtigt respektiert.

    Dieses Seminar ist eine Einladung an alle Frauen, die bereit und offen sind, tiefer in das Mysterium der Weiblichkeit hinzuspüren, sie zu erforschen, zu entdecken und zu Heilen.
    Mit viel Achtsamkeit, Respekt und Mitgefühl erleben wir das Wunder der Weiblichkeit und tauchen in noch nicht erforschte Welten der Berührung, Haltens und der Sinnlichkeit ein.

    Inhalte des Seminars:

    Die Heilung, Erweckung der Weiblichkeit und Rückverbindung zum ureigenen Zentrum unserer Kraft, stehen im Vordergrund. Wir arbeiten mit verschiedenen Werkzeugen und Techniken.

    Meditative Herz- Tänze

    Kontakt zu unserem weiblichen Körper, innen wie Außen

    Verschiedene Übungen, Atemübungen, Berührungen und Nähe zulassen, erspüren was da ist

    Massagetechniken, keine klassische Heilmassage sondern meditatives Berühren und Berührt werden, welche ein tiefes abtauchen in den Körper ermöglichen

    Sexualität anders betrachtet, Erweckung von Sinnlichkeit und Erotik, Lösung von destruktiven Mustern und Denkansätzen

    Theorie, Bewußtsein erfahren in Bezug auf Fragen der Weiblichkeit, Frau-Sein, Sexualität, Partnerschaft

    Erschaffung neuer Grundlagen für unsere Zukunft

    und natürlich viel Spaß in liebevoller und respektvoller Umgebung

    Termin:

    04-05. Februar 2017

    in 4681 Rottenbach, Seminarhof Schleglberg


    Seminarzeiten:
    Samstag 9:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag 9:00 bis 16:00 Uhr

    Energieausgleich Seminar:
    € 210,-- exkl. ÜN und Verpflegung

     

    Den Betrag entweder bis 10 Tage vor Seminarbeginn überweisen (Bankverbindung: Gisela Kriesche,
    BTV St. Johann i. T. , BLZ: 16370, Kontonummer: 437025312, IBAN = AT321637000437025312, BIC = BTVAAT22
    oder bar bei Seminarbeginn.

    Zuzüglich Seminarhauskosten in Rottenbach:
    1 x Übernachtung plus Vollpension
    Beginn mit Samstag Mittagessen und Ende Sonntag Mittagessen im EZ € 76,--, im DZ € 71,--
    Wenn jemand Tagesgast ist und sein Essen selber mitnimmt, gibt es eine Tagespauschale von € 10 ,--(Betriebskostenbeteiligung).Das Zimmer ist Selbst mit Hinweis auf das Seminar zu reservieren und direkt im Seminarhaus bar zu bezahlen.

    Bitte mitbringen:

    Decke, Kissen für den Kopf, Isomatte falls vorhanden, Sitz-oder Mediationskissen, Socken (Patschen), bequeme Kleidung. Pareo (Tuch zum umwickeln), Massageöl (reines Mandelöl ohne Duftstoffe), Handtuch, Leintuch.

    Veranstaltungsort/ Übernachtung/Verpflegung:
    Seminarhof Schleglberg
    Holzhäuseln 12
    4681 Rottenbach
    +43 (0)664 / 73 474 955
    office@seminarhof-schleglberg.at
    www.seminarhof-schleglberg.at

    Veranstalter des Seminars:

    Gisela Angelika Kriesche
    SPIRITIGHT Licht-und Energiearbeit
    Hauptstr. 11
    3860 Aalfang
    0699/10283075
    office@spiritlight.at
    www.spiritlight.at

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

    Seminarleitung:

    Gisela Kriesche


    Maria Schneider

    Assistenz

    Maria Schneider

    Dipl Humanenergetikerin

    Schamanin

    0664 / 731 655 50

    info@lebens-sonne.com

    Canisiusweg 113c

    A-6020 Innsbruck/Arzl

  •  

    Freitag, 10. Februar 2017 - Sonntag, 12. Februar 2017 14:00 - 15:00

    Energetiker Spirith Ausbildung

    Licht-und Energiearbeit, Heilen durch Händeauflegen und Schamanismus sind die frühesten therapeutischen Heilmethoden der Menschheit.

    Es gab immer schon Menschen, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten dazu nutzten, anderen durch einen Energieaustausch zu helfen und zu heilen. Früher wurde dieses Wissen nur Eingeweihten weitergegeben. Durch die schnelle Veränderung, die Schwingungserhöhung und das steigende Bewusstsein der Menschheit wird dieses Wissen wieder allen zugänglich und findet immer mehr Akzeptanz.

    In vielen Ländern (auch schon bei uns) arbeiten bereits Energetiker, Heiler mit Ärzten in verschiedenen Bereichen der Medizin zusammen und es wird mit viel Erfolg ein ganzheitlicher Weg der Heilung beschritten, denn der Mensch wird als Ganzes: Als Körper, Geist und Seele betrachtet und auch dem entsprechend behandelt.

    Die Energetikerausbildung Spirit soll uns auch daran erinnern, wer wir wirklich sind: Energiewesen, die vorübergehend einen materiellen Körper erhalten haben. Wir wissen, dass wir nicht nur aus diesem materiellen Körper bestehen sondern dass die Seele des Menschen den Einzelnen ausmacht. In unserem Energiekörper tragen wir sämtliche Erfahrungen aus vergangenen Inkarnationen.. Meistens zieht es uns deshalb zu einer Ausbildung wie dieser, weil wir uns zu erinnern beginnen ...

    Gisela Kriesche Energetikerin

    Die Fähigkeit, durch Hingabe, Liebe, Händeauflegen, ... Menschen, Tiere, Pflanzen, Orte, usw. zu heilen (in ein harmonisches ganzes zu bringen) wohnt in jedem inne. Wir müssen uns nur unserer Kraft und unserer Potentiale bewusst werden. Mit der Licht-und Heil-Energie, die durch uns als reiner Kanal fliessen wird, auf Menschen einzuwirken und damit verantwortungsbewusst umzugehen, ist ein Teil der Ausbildung.

    Mit der eigenen Entwicklung, die ganz bewusst durch Meditationen, Übungen, Bewusstseinsarbeit, Rituale und energetische Behandlungen gefördert wird, wächst unser Verständnis und unser Bewusstsein für unser eigenes Leben und wir können immer mehr Frieden mit den Menschen, Situationen, usw. schliessen, die uns bisher begegnet sind. Meist erhalten wir Informationen darüber, warum wir hierher gekommen sind, welchen Seelenplan wir zu erfüllen haben- und wir bekommen sogar sehr viel Spass daran.

    Mit dieser Erfahrung können wir Klienten, Familie und Freunden heilsame Begleitung und Unterstützung auf dem Weg zu sich Selbst geben.

    Inhalte der Energetiker/Innen Ausbildung

    • Licht- und Energiearbeit
    • Aura- und Chakraarbeit
    • Verschiedene Heilungstechniken, Selbstheilungstechniken
    • Heilarbeit bis in den Auraebenen 1-6
    • Fernheilung
    • Engelarbeit
    • Rückführung zu Heilungszwecken (Karmaheilung)
    • Transformation von Fremdenergien, Clearing
    • Energetische Verbindungen trennen
    • Heilung des inneren Kindes
    • Meditationen und Rituale
    • Einweihung in hochfrequente Heilenergien
    • Herstellung von Heilwasser, Heilsteinen und Globuli
    • Schamanische Heiltechniken: Suche und Arbeit mit dem Krafttier, Seelenrückholung
    • Schutz
    • Channeling
    • Spiegel- und Schattenarbeit
    • Bewusstseinsarbeit (Beherrschung unserer Gefühls- und Gedankenwelt)
    • Theorie der spirituellen Lebensberatung
    • Raum- und Hausreinigung, Clearing
    • Einführung Psychosomatik
    • Traumarbeit

    Seminarzeiten

    Freitag: 14:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag: 9:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag: 9:00 bis 15:00 Uhr

    Energieausgleich

    € 1.970,-- als Einmalerlag oder 7x € 290,-- pro Block inkl. Unterlagen, schriftlicher Prüfung, Zertifikat. Exkl. Übernachtung und Verpflegung.

    Den Betrag entweder bis 10 Tage vor Seminarbeginn überweisen oder bar bei Seminarbeginn.

    Zuzüglich Seminarhauskosten in Rottenbach

    Vollpension im EZ € 126,--/Ausbildungsblock,

    Tagespauschale ohne Zimmer und Essen € 10 pro/Tag

    Das Zimmer ist Selbst mit Hinweis auf das Seminar zu reservieren. Übernachtung und Verpflegung direkt dort möglich Seminarhof Schleglberg.

    Bitte mitbringen: Decke, Kissen für den Kopf, Isomatte falls vorhanden, Sitz-oder Mediationskissen, Socken (Patschen), bequeme Kleidung, Schreibzeug, genügend zum Trinken. Ein Leintuch/Spannleintuch. Wer hat, bitte eine mobile Massageliege.

    Während der gesamten Seminarzeit erhalten die TeilnehmerInnen ausführliche Unterlagen.

    Kontaktieren Sie mich

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at


    Gisela Angelika Kriesches

    Gisela Angelika Kriesche

    Seminarleiterin, Dipl. Energetikerin, Schamanin

    Jahrgang 1964, geb. in Stuttgart, seit 1988 in Tirol, verheiratet, 3 Kinder, Ausbildung und Stellen als Technischen Zeichnerin, ab 1998 Ausbildungen in:

    • Bach Blütenessenzen
    • Homöopathie
    • Medizinisches Arbeiten mit Pendel und Einhandrute bei Eduard Kalteis
    • Radiaesthesie bei Eduard Kalteis
    • Jahresausbildung, Fortbildungen und Master in Metaphysisches Heilen, Licht-und Energiearbeit, Spiritueller Lebensberater bei Andrea Wieland
    • Assistenz bei Andrea Wieland, Schule für geistiges Heilen, Heilung & Mehr
    • Schamanische Energiearbeit bei verschiedenen schamanischen Lehrern
    • Jahresausbildung „Beziehungs- und Kommunikationstraining“ nach Chuck Spezzano bei Kurt Sommer
    • Visionssuche bei Don Augustin Rivas Vasquez in Peru 2009, 2011 und 2013
    • Holistischer Schamanismus bei Noora Ingeborg Gröger, KIWA Institut
    • Quantenheilung nach Gipfelstürmer
  •  

    Dienstag, 14. Februar 2017 - Sonntag, 19. Februar 2017 18:00 - 14:00

    Befreit leben

    Befreit Leben

    Seminarleitung:

    Franz-Christian Traxler

    Lebens- & Sozialberater, Atemlehrer, Persönlichkeitstrainer, Dozent an einer dt. Klinik.
    1959 in Linz (Oberösterreich) geboren und aufgewachsen. 1986 gründete ich ein Seminarzentrum in Österreich, arbeitete dort als Geschäftsführer und leitete Workshops im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und körperorientierter Selbsterfahrung, Mitbegründer und Lehrer eines Ausbildungsprojektes für GeburtsvorbereiterInnen und Hebammen in Österreich und Deutschland. Die Zusammenarbeit und Co-Leitung mit anerkannten Therapeuten und Trainern, sowie zahlreiche Reisen und Weiterbildungen vertieften mein Wissen um die Zusammenhänge des Mensch-Seins.

    Edita Schiemer

    Jg. 1963, Dipl. Bewegungspädagogin nach Franklin-Methode, Studium der Tanzpädagogik, Persönlichkeits- und Entspannungstrainerin. Sie leitet seit rund 20 Jahren Workshops im Bereich Körperarbeit und Bewegung, Tanz, Entspannung, körperorientierte Selbsterfahrung. Finden von Zentrierung, Befreiung, Intensität.

    Anmeldung:

    Büro Deutschland
    Traxler Training
    Ulmenweg 15a
    83 313 Siegsdorf/Vorauf
    Telefon: 0 86 62 - 66 88 70
    Telefax: 0 86 62 - 66 88 31

    Kontakt Österreich
    Telefon: 0043 - (0)699 - 11889910

    Email
    kontakt(at)traxler-seminare.de


  •  

    Freitag, 17. Februar 2017 - Sonntag, 19. Februar 2017 18:00 - 13:00

    Wochenendseminar Yoga und Klang

    Ort:
    Seminarhof Schleglberg
    Rottenbach, Österreich (ca. 50 Autominuten von Passau entfernt)
    www.Seminarhof-Schleglberg.at

    Beginn:
    Freitag, 19.02.2016, 18.00 Uhr (Abendessen)

    Ende. Sonntag, 21.02.2016, 13.00 Uhr (Mittagessen)

    Anmeldeschluß: 15.01.2016
    Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um baldige Anmeldung.Tiefenentspannung durch Yoga und Klang

    • Vertiefung der Yogaasanas, untermalt durch die Klangschalen
    • Stärken der Chakren durch gemeinsames Tönen und Spüren der obertonreichen Klänge
    • den eigenen „Klangkörper“ wahrnehmen und „Lebensenergie“ gewinnen
    • Meditationen und Atemübungen


    Yoga bedeutet „Anjochen“, Verbindung und Gleichgewicht - Yin und Yang
    Nada ist der Klang, der das Universum durchdringt - die Quelle unseres LebensIm ersten Jahrtausend n. Chr. benutzten die Nada-Yogis die heiligen Silben OM bzw. AOUM. Wir werden an unserem gemeinsamen Wochenende auf dieser Tradition aufbauen und durch tiefe Entspannung unsere Energie stärken.

    OM SHANTI SHANTI SHANTI

    seminarhof_schleglberg_-_der_fertige_seminarhof_020 seminarhof_schleglberg_-_haus_vielfalt_007 seminarhof_schleglberg_-_haus_vielfalt_010

    Kursgebühr:
    € 175

    Übernachtung mit Vollpension:

    • Einzelzimmer: 63,00 €/Tag
    • Doppelzimmer: 58,00 €/Tag


    Weitere Informationen und Anmeldeformular:

    yogaschule@passau.com

    Barbara Franz
    Yogalehrerin
    Mobil: 0170-8936449

    Martina Kapfhammer
    Klangmassagepraktikerin
    Mobil: 0175-2527388

  •  

    Freitag, 24. Februar 2017 - Sonntag, 26. Februar 2017

    Dipl. Energetiker/in Ausbildung "Shaman"

    DIPL. ENERGETIKER/IN
    AUSBILDUNG "SHAMAN"

    über 7 Blöcke, jeweils 3 Tage von Freitag bis Sonntag





    Diese Ausbildung bildet eine Kombination zwischen Licht-und Energiearbeit, Geistiges Heilen und schamanischen Heiltechniken.

    Mit der Kraft des Geistigen auf Menschen einzuwirken und damit verantwortungsbewusst umzugehen, ist ein Teil der Ausbildung.
    In der Energetikerausbildung lernen Sie, wie Sie den Lebensweg und den freien Willen anderer Menschen respektieren, und ihnen dennoch heilsame Begleitung und Unterstützung auf dem Weg zu sich selbst geben können. Ein Energethiker ist Kanal für Lebensenergie. Durch diesen Kanal fließt genau das, was der andere Mensch gerade zu seinem höchsten Wohl braucht, um ganz oder heiler zu werden. Sie lernen, verschiedene heilsame Energien zu kanalisieren, trainieren Ihre Fähigkeit zum Energiefluss und lernen, verschiedene Energien bewusst zu aktivieren.

    Ausbildungsinhalte:

    - Grundlagen der Licht-und Engegiearbeit (Erdung, Anbindung, Kanalisiereren von Heil-und Lichtenergien, Klärung der Polaritäten)
    - Heilarbeit für Körper, Chakren und Aura (z. B. Chakrenheilung, magnetic healing, Intuitive healing, Energiebahnenreinigung u.v.m.)
    - Bewusstseinsarbeit (Beherrschung der Gefühls-und Gedankenwelt)
    - Spiegel-und Schattenarbeit
    - Wahrnehmungsübungen (Heranführung an die Haupt-Wahrnehmungskanäle Hellsehen, Hellwissen oder Hellfühlen)
    - Theorie und Praxis zur energetischen Klärung
    - Rituale und Mediationen (z. B. Meditationen zum inneren Kind)
    - Glaubenssätze erkennen und auflösen

    - Licht-und Energiearbeit, Geistiges Heilen ca. 4 Blöcke!


    Der Schamanismus gilt als Ursprung von Naturreligion und Medizin und entstand auf der gesamten Welt. Religion und Medizin, die frei macht und nicht bindet.

    Schamanen vermitteln in magischer Naturverbundenheit über veränderte Bewusstseinszustände wie Traum, Trance und Ektase zwischen den Kräften der sichtbaren und unsichtbaren Welt und regulieren so die Beziehungen zwischen Menschen, Tieren, Pflanzen, Steinen, der Erde und der Geisterwelt (den Spirits).

    Der Schamanismus ist überall auf der Welt anzutreffen, unter anderem in Asien, Nord- und Südamerika, sowie im pazifischen Raum ist er in seiner ursprünglichen Form erhalten geblieben.

    Der Begriff Schamane bezeichnet einen in besonderen Bewusstseinszuständen wirkenden Helfer, der den Menschen seiner Gruppe in vielen Nöten ihres Lebens beisteht. Der Schamane ist Mittler zwischen der Alltagsrealität, der Diesseitswelt und der sogenannten Anderswelt.

    Der Schamane hat eine andere Sicht der Wirklichkeit als die Mehrzahl der Menschen unserer Zeit und es ist gerade diese Perspektive, die ihn von anderen Heilern abhebt.

    Zum Beispiel die Formveränderung, Kommunikation mit Pflanzen und Tieren, Reisen in die verschiedenen Welten (obere, mittlere und untere Welt).

    Er wird durch besondere Erfahrungen (Vorzeichen, Träume, Visionen, Krisen gesundheitlicher Art) spontan oder auch nach eigener Suche gerufen.
    In der Einweihung erfolgt das Eigentliche und Wesentliche der schamanischen Befähigung: die Übertragung der Kraft. Diese Kraft, diese Macht ermöglicht es dem Schamanen, Diener der außermenschlichen, übernatürlichen Mächte zu sein und gleichzeitig auch als menschlicher Vertreter seiner Gruppe wirkungsvoll diesen Kräften gegenüberzutreten. Der Schamane ist immer nur Kanal und Werkzeug für lichtvolle und spirituelle Energien.

    Der Schamane hat einerseits Einfluss über die Geister, er kann sie lenken, herbeiholen und bannen. Andererseits kann er mit seinem bewussten, ichhaften Willen zurücktreten, seine Seele auf die Reise schicken, die dabei aus dem Körper austritt und diesen Körper als Wirkstätte von Geisterkräften zur Verfügung stellen.

    „Für mich ist Schamanismus das Erinnern an die VERBINDUNG ZWISCHEN ALLEM WAS IST“.
    Die Verbindung zu sich Selbst, (der eigenen Seele), ein untrennbarer Teil von den Kräften der Natur, den Elementen, den Tieren, der Pflanzen und den Steinwesen-zu jedem auch so kleinsten sichtbaren und unsichtbaren Teil hier auf der Erde.
    Durch diese Rückverbindung an das Große Ganze können Heilprozesse auf allen Ebenen eingeleitet werden. Denn ist der Mensch wieder in Harmonie und Liebe mit sich Selbst, wird sich das immer auch im Außen manifestieren.

    Schamanismus, wie er hier vermittelt wird, ist praktisch und lebbar. Das Erlernte kann in Partner-oder Guppenübungen gleich umgesetzt werden. Dadurch wird das Vertrauen in die eigene Führung, die Fähigkeiten und die schamanische Kraft wachsen.

    Ausbildungsinhalte:

    - Theorie des Schamanismus
    - Schamanische Reisen in die verschiedenen Welten des/der Schamanen/In.
    - Kontakt zu unserem Krafttier und unserem schamanischen Lehrer
    - Seelenrückholung
    - Extraktion, wir erlernen uralte Heilmethoden zum Erkennen und Entfernen spiritueller Krankheiten im System des Klienten.
    - Visionssuche: Das Erkennen des eigenen Weges und die Beschreitung dessen. Konfrontation mit unseren Ängsten, Blockaden und die Auflösung derer.
    - Rituale für Mensch, Tier und Pflanzen, Herstellung von Heilwasser, Heilsteinen
    - Die Mesa-peruanische Heilzeremonie
    - Clearing u. Energetische Verbindungen trennen: Die Energetische Klärung von schweren Energien, die Menschen, Tiere und Häuser sozusagen „Besetzen“ können
    - Initiation: Das bewusste zur Verfügung stellen unseres Körpers als Ausdrucksmedium für Krafttiere und Spirits in einem feierlichen Rahmen.
    - Das Weihen der eigenen Trommel ist möglich

    - Schamanismus ca. 3 Blöcke!

    Die Energetikerausbildung „SHAMAN“ umfasst 7 Blöcke
    im Abstand von ca. 5-9 Wochen.


    Jeder Block baut auf den anderen auf, die Heilungstechniken/ Ritualtechniken werden immer komplexer und die TeilnehmerInnen erhöhen ihre Schwingung und Wahrnehmung mit den einzelnen Blöcken. Die Techniken für die verschiedenen Heilungen/Rituale werden immer gleich in Partnerarbeit geübt und der/die TeilnehmerInnen erhalten sofort ein Feedback.

    Zwischen den Blöcken sollen täglich ca. 30 min. für Wahrnehmungsübungen, Meditationen und Rituale eingeplant werden, wichtig! Zuhause wird vertieft, geübt, mit Teilnehmer/Innen entweder direkt oder in Fernheilung ausgetauscht.
    Während der Energethikerausbildung durchlaufen die TeilnehmerInnen einen Selbstheilungsprozess und festigen den Kontakt zur spirituellen und schamanischen Ebene.
    Friede, Heilung, Licht und Liebe wachsen in Jedem und können an Familie, Freunde und Klienten weitergegeben werden.

    Eine fundierte Ausbildung in der energetisch-spirituellen und schamanischen Heilarbeit.

    Seminarzeiten:
    Freitag: 14:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag: 9:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag: 9:00 bis 15:00 UhrÂ

    Energieausgleich Energetiker „Shaman“:
    € 1.790,00 bei Einmalerlag oder € 270,00 pro Block
    inkl. Unterlagen, schriftlicher Prüfung, Zertifikat.
    Exkl. Übernachtung und Verpflegung

    Den Betrag bitte 10 Tage vor Seminarbeginn überweisen oder bar bei Seminarbeginn.

    Zuzüglich Seminarhauskosten in Rottenbach:
    2 Tage Nächtigung im EZ mit Essen € 126

    Tagespauschale für Teilnehmer die nicht im Seminarhof essen €10 pro/Tag

    Das Zimmer ist Selbst mit Hinweis auf das Seminar zu reservieren.

    Bitte mitbringen:
    Decke, Kissen für den Kopf, Isomatte falls vorhanden, Sitz-oder Mediationskissen, Socken (Patschen), bequeme Kleidung, eine Augenbinde/Tuch, Schreibzeug, genügend zum Trinken. Rassel und Rahmen-Trommel (Leihtrommel € 15,— /Seminarblock), bitte bei Anmeldung bekanntgeben.

    Sie bekommen gegen Ende der Ausbildung ein umfangreicheres Thema zur Bearbeitung (Diplomarbeit), aus dem Gebiet, das Ihnen besonders liegt.
    Außer dem absolviert jeder Teilnehmer eine schriftliche Prüfung mit allgemeinen Fragen aus dem gesamten Themenbereich. Diplomarbeit und Prüfung sind freiwillig.
    Sie erhalten unabhängig davon ein Zertifikat mit Beschreibung der gesamten Seminarinhalte.

    Der Beruf des Energetikers ist rechtlich definiert als "Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit….." und ist als solches eine freiberufliche Tätigkeit mit eigenem Gewerbeschein.


    Anmeldung:

    Gisela Kriesche


     

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

     

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

     

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Weißkopfseeadler Indianer federleicht II

    Warten auf Rotkäppchen

  •  

    Samstag, 25. Februar 2017 - Sonntag, 26. Februar 2017 10:00 - 15:00

    2017 – Offenbarung des Geistes als fundamentales Existenzbewusstsein mit Ingrid Raßelenberg

    Einladung zumJahresenergie 2017mit Ingrid Raßelenberg

    2017 – Offenbarung des Geistes als fundamentales Existenzbewusstsein
    mit Ingrid Raßelenberg

    Viele Jahre war sie selbständige Unternehmerin und Managerin
    im Bereich EDV-Einsatz im Gesundheitswesen. Seit 1987 beschäftigt sie sich intensiv mit wissenschaftlichen und spirituellen Themen. 1996 begann sie mit ihren Studien über Zahlen und Zeit.
    Dabei erkannte sie den Zusammenhang von Zahlen, Zeit, Bewusstsein und Realität. Seit 1998 begleitet sie mit ihren Vorträgen die ‚Maya-Schule’, das
    wissenschaftlich spirituelle Forum von Johann Kössner in Heidenreichstein.

    Das Einzige was wirklich existiert ist intelligenter Schöpfungsgeist!
    Materielle Schöpfung ist der Bildeprozess geistig/seelischer Bewusstseinskonstrukte, die als vorübergehende, illusionäre Erscheinungsformen erlebt werden! Göttliches und menschliches Bewusstsein sind ein und dasselbe! Der Mensch kann SELBST DENKEN und ERKENNEN, göttlich zu sein! Wer diese und ähnliche Aussagen anerkennt, befindet sich mitten im erwachenden Bewusstsein des 21. Jahrhunderts und wird zunehmend von der veralteten, materialistischen Existenzvorstellung erlöst.Mit 2017 strömt eine Wirkmacht durch uns, die wir als 'Verkündigung des Lichts' oder 'lichtvolle Ausbreitung des Wissens' bezeichnen. Ihre Ausdrucksmacht bewirkt 'Wunder'. So spricht Jesus einfach und auf den Punkt gebracht: „Öffne Dich und offenbare Deinen Geist!“ In anderen Worten: Anerkenne das Geistreich als Deine einzige, fundamentale Existenz!
    Diese simple Formulierung ist gleichermaßen als Botschaft, Aufforderung und Auswirkung zu verstehen, verbunden mit dem Höchsten Anspruch an das menschlich/göttliche Individuum: Erkenne diese Wahrheit! Lebe diese Wahrheit! Verkünde diese Wahrheit! In diesem Sinne wird jeder Mensch durch die 2017 zum „Stern der Liebe und der Weisheit“, der keiner 'äußeren' Führung, Anleitung oder Methode mehr folgen kann, sondern – selbst vorbildlich und äußerst heilsam - in göttlichem Selbstverständnis und souveräner Selbstbeherrschung lebt. Konsequent entwickelt sich ab 2017 ein Selbst- und Weltbild, das - immer freier von der Dominanz der 3dimensionalen Konditionierung - der Weisheit seines wahrhaft schöpferischen Seelenselbst entspricht

    .Das Seminar bietet Vertiefung dieser Inhalte, sowie die persönliche Jahresenergie der Teilnehmer.

    Raum:
    Seminarhof Schlegelberg, Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach Tel. 0664-73 474 955

    Zeit:
    Sa 25.2.2017 - So 26.2.2017
    Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 15 UhrBeitrag:
    Die Beitragshöhe € 285,00 pro Person

    Infos/Organisation:
    Erna Mairhofer, e.mairhofer@a1.net , Tel. 0664-3505412

  •  

    Samstag, 25. Februar 2017 - Sonntag, 26. Februar 2017 11:00 - 18:30

    Darshan mit HO - Gerhard Strauß - intensiv Weekend

    INTENSIVE WEEKEND SCHLEGLBERG

    Topic / Thema :

    Incorporation of the Spirit – Ascension of the Beauty

    Tagesbeitrag jeweils 60€ / 60€ per day oder fr.Sp./ or fr.don.

    Wer ist HO

    HO GERHARD STRAUSS

    geboren / born 13.10.1960 in Linz / Austria, Studium Biologie / Erdwissenschaften / mag.rer.nat. biology / geology

    Beschäftigung mit /engaged in Advaita, Zen, christlicher Mystik / Christian mysticism, Kriya Yoga, Grenzwissenschaften und alternativen Heilmethoden/alternate science and healing seit den frühen 1980er Jahren / since the early 1980s

    klares einfaches Erwachen /clear and simple awakening in Darshan mit/with OM C. Parkin 20.8.2001, Vertiefung/deepening with John de Ruiter

    Herzensverbindung in Dankbarkeit / Heart connection in gratitude to SRI RAMANA MAHARSHI and SRI NISARGADATTA MAHARAJ

    DARSHANS and SILENT RETREATS with HO happen since / seit 2003 in Austria, Germany /Deutschland, Assisi, USA, India /Indien and other countries.

März 2017
  •  

    Freitag, 3. März 2017 - Sonntag, 5. März 2017 18:00 - 15:00

    Himalaya Schamanismus

    Seele-Symbol und Zeichen
    Himalaya-Schamanismus mit Suraj K. Rai (mit deutscher Übersetzung)

    Suraj Rai


    Suraj K. Rai wurde 1972 in Kathmandu/Nepal als ältester Sohn von 12 Kindern geboren. Er stammt aus einer traditionellen, hoch angesehenen nepalesisch-bhuthanesischen Schamanenfamilie.
    Seit über 20 Jahren praktiziert und lehrt er Himalaya-Schamanismus. 2006 wurde Suraj K. Rai von seiner Lehrerin Parbati Rai, der führenden Schamanin der Kirati-Tradition in Kathmandu und Ostnepal, als Schamane initiiert. In dieser Tradition ist dies die Berechtigung, Menschen vom Mutterleib bis hin zum Tod und darüber hinaus in spiritueller und energetischer Sicht begleiten und heilen zu dürfen.
    Seine Fähigkeit, das schamanische Wissen unverfälscht aus erster Hand, verständlich und auch für Menschen aus westlichen Kulturen lebbar zu vermitteln, macht ihn zu einem besonderen Botschafter und Brückenbauer zwischen den Welten. Zum Seminar:
    An diesen Tagen geht es zu entdecken, wo und wie unsere Seele über Symbole und Zeichen mit uns kommuniziert. Die Seele ist Ausdruck unserer Persönlichkeit unseres SELBST. Die inneren Bilder (Symbole und Zeichen) sind Wirkkräfte. Diese erzeugen unsere Stimmung, Gefühle und auch Handlungen und somit unsere materielle Welt. Suraj K. Rai wird uns diese Zusammenhänge theoretisch und mittels Rituale näher bringen. Es wird eine Zeremonie stattfinden zum Schutz und zur Transformation, Trommeln und Mantren werden uns täglich begleiten.

    Datum: 3.3 - 5.3.2017
    Freitag:18:00 – 21:00
    Samstag: 10:00 – 18:00 (inklusive 1,5 Std. Pause)
    Sonntag: 10:00 – 15:00 (nur kurze Kaffeepause von ca. 30 Minuten)

    Seminarpauschale: €260.-/Person
    Ort: Seminarhof Schleglberg, A-4681

    Anmeldung und Information: Klaus Ritzberger, +43(0)664/1802463, klaus@lebenspflege.at

  •  

    Freitag, 3. März 2017 - Sonntag, 5. März 2017 18:00 - 17:00

    Spirit of Love Das spirituelle Netzwerk der gegenseitigen Unterstützung

    Spirit of Love

    Das spirituelle Netzwerk der gegenseitigen Unterstützung


    Der Fonds "SPIRIT OF LOVE" lässt unsere spirituelle Verbindung auf einer sehr konkreten Ebene der Zuneigung und Unterstützung wirksam werden.

    Denn der Fonds "SPIRIT OF LOVE" kommt all jenen zugute, die trotz einer finanziell angespannten Lebenssituation den Weg der Liebe ein Stück mit uns mitgehen wollen. Sie sollen durch den Fonds in die Lage kommen, Seminare bzw. Trainings auch in einer für sie schwierigen Situation besuchen zu können.

    Der Fonds unterstützt diese Personen mit ca. der Hälfte der jeweils anfallenden Seminargebühr. (Wir informieren dich gerne über die näheren Details)

    Das Festival "SPIRIT OF LOVE:" Seit 2006 findet jährlich das großes Herz-Energie-Festival "SPIRIT OF LOVE" statt. Es erstreckt sich über ein Wochenende im Februar, der Festivalbeitrag von € 60 kommt zur Gänze dem oben beschriebenen Fonds zu Gute. Meditationen, Tanz, viel Musik, Herz-Energie-Übungen, Gespräche und vieles mehr wird dabei angeboten.

    Unsere Einladung und Bitte an DICH: nimm einfach am Festival teil, genieße das Programm und die Begegnungen mit gleichgesinnten Menschen und unterstütze den Fonds durch deine Teilnahme - auch Spenden sind natürlich willkommen. (einmalig, monatliche/jährlich).

    Dann kann der Fonds "SPIRIT OF LOVE" weiterhin für interessierte Menschen zur Verfügung stehen. Du unterstützt damit ganz konkret Mitmenschen auf ihrem persönlichen Selbstentwicklungsweg, den Weg der Liebe.

    Konto Nr.: 32102 026 767 "Spirit of Love"
    Bei: Sparkasse O. Ö., BLZ: 20320

    Anmeldung:

    Günther Vetter

    Meditations- und Liebestherapeut
    Maurerweg 2
    A-4202 Kirchschlag
    Tel. 0699/16119112
    E-Mail: office@institut-alina.at

    Homepage:www.institut-alina.at

    Leitung:


    Günther Vetter


    Bildergebnis für vETTER gÜNTER



    Jahrgang 1946, verheiratet, Vater von 2 erwachsenen Töchtern.
    Lebens-u. Sozialberater, Lehrer für spirituelle Selbstentwicklung, Meditationstherapeut, 2. Vorsitzender der Ö.G.f.M. (Österr. Gesellschaft für Meditationstherapie)

    Ich berate und begleite seit ca. 30 Jahren Mitmenschen in ihren unterschiedlichsten Lebens- und Berufssituationen. Seit dieser Zeit leite ich auch Seminare zur spirituell – therapeutischen Selbstentwicklung. Seit 25 Jahren leite ich auch jede Jahr ein "Jahrestraining" und seit 10 Jahren liegt die Ausbildungen für MeditationstherapeutInen in meinen Händen.

    Diese 30 Jahre, in denen ich unendlich viel von meinen Klienten lernte, haben mich und meine Arbeit tiefgreifend verändert. So wie meine Liebe zu den TeilnehmerInnen wuchs, sank mein Bedürfnis sie zu verbessern oder verändern. Ich konnte immer deutlicher miterleben, dass unsere seelische Entwicklung außerhalb unseres Wollens und unabhängig von unseren Erfolgskonzepten und Lebenspläne stattfindet. Das führte mich zur folgenden, tiefgreifenden Einsicht: erst wenn ich mich meinem Leben vorbehaltslos öffne und es anerkenne wie es tatsächlich ist, also von meinen Vorstellungen und Konzepten heraus, in meine fühlende Präsenz komme, stehe ich den heilenden Kräfte meiner Seele, dem Weg meiner seelischen Selbstentfaltung nicht mehr im Weg!

    Durch diese tiefen Erfahrungen und Erkenntnisse, die ich in den letzten Jahren gewinnen konnte, entstand in mir eine neue Form der spirituellen Lebensbegleitung. Sie eröffnete mir und all jenen, die ich damit begleite, sehr wirkungsvolle und dabei überaus einfache Formen der seelisch - spirituellen Selbstentwicklung! Mit der von mir in den letzten Jahren entwickelten integrativen Seelenarbeit kann ich nun auch ein Werkzeug weitergeben, das befähigt, die immer wieder anstehende innere Klärung auch selbständig und unabhängig weiterzuführen.

  •  

    Samstag, 11. März 2017 - Sonntag, 12. März 2017 08:00 - 17:00

    Schamanische Heilzeremoni mit Gitika Linser

    Psychologische Beratung und Schamanismus

    Gitika geboren 1964, arbeitet seit über 30 Jahren intensiv mit Menschen. Sie ist ausgebildet in Humanistischer Psychologie. Sie unterrichtet Rituale, Kurse und Ausbildungen in Humanistischer Psychologie und Schamanismus. Seit 1985 ist Gitika freiberufliche Seminarleiterin in Europa und Südamerika. Weiters gibt sie Einzelsitzungen in Psychologischer Beratung und Schamanismus.

    Seit 15 Jahren bereist sie Südamerika, Brasilien und Peru um den Schamanismus zu studieren. Dort hatte sie Kontakt mit mehreren Schamanen unter anderem Alba Maria (Brasilien). Nach Jahren intensiver schamanischer Ausbildung graduierte sie als erste europäische Frau im Amazonas Schamanismus von Don Agustin Rivas Vasquez als Alto Mando Muraiya, schamanischer Meistergrad.

    Seit 2006 arbeitet sie eng mit Don Agustin und seinem Sohn Viejo Agustin zusammen. Als Organisatorin und Supervisorin von Viejo Agustin Rivas Gonzales managed sie seine Arbeit in Europa und Peru. Außerdem ist sie für die Organisation und Leitung der Reisen nach Peru, Amazonas, zu Viejo zuständig. Mehrmals im Jahr begleitet sie Gruppen in die beiden Camps von Viejo und Don Agustin - eine Reise in die magische Welt des Amazonasregenwaldes und seiner Schamanen.

    Gitika ist bekannt für ihre aufrichtige, liebevolle und humorvolle Art mit Menschen zu arbeiten. Sie liebt das Reisen in andere Länder und Kulturen. Die Natur- und die Arbeit für "ganzheitliche Heilung" ist ihre große Leidenschaft. Sie hat Freunde auf der ganzen Welt.

    Anmeldung:

    Veranstalter

    Lehner Nadine/Lehner-Syffarth Susanne

    0660/3437072

    mamacoaching@live.at

     

  •  

    Mittwoch, 29. März 2017 19:00 - 21:00

    Energetische Zahngesundheit

    Energetische ZahngesundheitStändig Probleme mit Zahnfleischbluten?
    Probleme mit dem Zahnschmelz oder Zahnwurzel?
    Hierfür gibt es Abhilfe die man einfach und leicht in den Alltag integrieren kann.
    Es handelt sich um ein umfassendes Energiesystem für die Pflege deiner Zähne und des Zahnfleischs. Zahnfleisch Gesundheit Verbesserung™, Zahnschmelz Protektor und Zahnwurzel Reparatur sind Teil dieses Systems! Dadurch braucht man weniger physische Schmerzmittel.


    Referentin: Birgitt Steininger – zertifizierte Energetikerin

    Bildergebnis für Birgitt Steininger


    Wann: 29.03.2017 um 19:00h
    Wo: Seminarhof Schleglberg
    Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach
    Austausch: € 29,--
    Näheres unter: www.lebeliebelicht.at

April 2017
  •  

    Samstag, 1. April 2017 - Sonntag, 2. April 2017 09:00 - 17:00

    Der Weg des Schamanen

    Michael Harners „Der Weg des Schamanen®“
    Das Basis-Seminar im Core-Schamanismus

    Im Basis-Seminar „Der Weg des Schamanen®” (früher: „Die schamanische Reise zu Kraft und Heilung”) werden die Teilnehmer in den Core-Schamanismus eingeführt, die nahezu universelle Methode des Schamanen, in die Nichtalltägliche Wirklichkeit einzutreten, um zu heilen und Probleme zu lösen. Besonderes Gewicht liegt auf der schama­nischen Reise, eine der bemerkens­wertesten visionären Methoden der Menschheit, um das unsichtbare Universum zu erforschen, das üblicherweise nur durch Mythen oder Träume zugänglich ist. Die Teilnehmer werden in die schamanische Reise eingeführt (initiiert); dazu werden Trommeln und andere Techniken verwendet, um in den schamanischen Be­wusst­seins­zustand zu gelangen und ver­borgene spirituelle Fähigkeiten zu entwickeln, eingeschlossen die Verbindung mit der Natur.

    Die Teilnehmer an diesem Erfahrungs-Seminar vergleichen die auf ihren eigenen scha­manischen Reisen gemachten Ent­deckungen untereinander und werden darüber­hinaus in schamanische Divination und Heilarbeit ein­ge­führt. Mit den gezeigten Methoden können sie ihre individuellen spirituellen Helfer in der nichtalltäglichen Wirklichkeit treffen, um von diesen direkt zu lernen – ein klassischer Schritt in der schamanischen Praxis. Einerseits lernen sie, die schamanische Reise zur Wiederherstellung spiritueller Kraft und Ge­sundheit anzuwenden, anderseits, wie Scha­manismus im Alltag dazu verwendet werden kann, sich selbst, andere und unseren Planeten, die Erde, zu heilen.

    Was ist Schamanismus?

    Das Basis-Seminar ist die Voraussetzung zur Teilnahme an Fortgeschrittenen-Seminaren.

    Leitung:

    http://www.shamanicstudies.net/Media/30032016_030944_jutta_2.jpg

    Jutta Leskovar wurde 1972 in Linz, Österreich, geboren.

    Sie studierte Ur- und Frühgeschichte an der Universität Wien und ist seit 2001 als Prähistorikerin beim Oberösterreichischen Landesmuseum beschäftigt.

    Die Schnittstellen zwischen Archäologie und Spiritualität werden von ihr seit vielen Jahren im Rahmen wissenschaftlicher Projekte analysiert. Dieser Zugang hat sie letztendlich zuerst zur Theorie und in weiterer Folge zur Praxis des Schamanismus geführt.

    Anmeldung:

    Kontakt

    Foundation for Shamanic Studies Europa
    Mag. Roland Urban
    Untere Reitling 26
    A-4224 Wartberg ob der Aist
    Telefon: +43 (0)650 77 00 660
    e-Mail: office@shamanicstudies.net

  •  

    Mittwoch, 19. April 2017 - Dienstag, 25. April 2017 15:00 - 10:00

    Yoga Lehrer Ausbildung - Prüfungstermin

    ehrinhalte der Ausbildung


    Das Ausbildungsprogramm nach den Rahmenrichtlinien des BDY und der EYU umfasst mindestens 720 Unterrichtseinheiten in vier Ausbildungsjahren. Bestandteil der Ausbildung sind auch 8 Vorstellstunden und eine umfassende Abschlußprüfung.

    Die Studieninhalte gliedern sich in folgende Schwerpunkte:

    Hatha-Yoga 200 UE
    Geschichte, Philosophie und Quellentexte des Yoga 130 UE
    Ethik und Philosophie 40 UE
    Meditation 50 UE
    Psychologie 50 UE
    Medizinische Grundlagen 100 UE
    Unterrichtsgestaltung 80 UE
    Unterrichtspraktikum 50 UE
    Berufsorientierung 20 UE
    Insgesamt 720 Unterrichtseinheiten


    Die Ausbildung in unserer Schule umfaßt insgesamt 840 UE.

    Kontakt:


    Karin Kapros
    Innstrasse 79E
    94036 Passau


    Telefon: 0851-9883159
    Mobil: 0171-579 0329
    karinkapros@gmail.com

  •  

    Donnerstag, 20. April 2017 - Sonntag, 23. April 2017 18:00 - 13:00

    Paar Seminar - die Liebe leben
    Aus dem Herzen zu leben

    … wird in unserer hektischen und oberflächlichen Zeit immer schwieriger. Bei den vielen alltäglichen Herausforderungen und Verpflichtungen laufen wir schnell Gefahr, die ureigenen, tiefsten Wahrheiten, Potenziale und Wünsche aus den Augen zu verlieren. Gerade deshalb tut es gut, sich hin und wieder auszuklinken und wesentlichen Fragen Raum zu geben:
    Wer bin „Ich“ wirklich?
    Was macht mich glücklich?
    Lebe ich im Einklang mit dem, was ich fühle?…

    Aus tiefstem Herzen Mensch-Sein

    … ist unser Hauptanliegen und spannt sich als thematischer Bogen über das gesamte Seminar- und Vortrags-Programm.
    In unseren Seminaren und Trainings kannst du deinen Verstand mit dem Herzen verbinden – deine innere Wahrheit entdecken – dich an deine einzigartigen, ganz besonderen Fähigkeiten und Visionen erinnern – dich für neue Erfahrungen und Begegnungen öffnen.
    Gerne begleiten wir dich auf deinem Weg zu mehr Selbstverwirklichung, Lebensfreude und Zufriedenheit im persönlichen und beruflichen Alltag.

    Paar-Seminar „Die Liebe leben“

    Für Paare, die frischen Wind in ihr Beziehungs- und Sexualleben bringen wollen

    Eure Beziehung funktioniert eigentlich gut, aber ihr habt Lust auf neue Impulse für eure Zweisamkeit?
    Vielleicht „kriselt“ es auch gerade zwischen euch, und ihr sucht nach Möglichkeiten, wie eure Beziehung weiter wachsen kann?
    Egal, ob ihr erst kurz oder schon jahrzehntelang zusammen seid – dieses Paar-Seminar bringt die Liebe wieder ins Fließen und schenkt neue Perspektiven.

    In jeder Liebesbeziehung
    … folgt auf die anfängliche rosarote Brille der Verliebtheit der Moment der Erkenntnis: Wir beide haben viel gemeinsam – aber wir sind auch sehr verschieden, haben unterschiedliche Stärken und Schwächen, Interessen und familiäre Prägungen. Jetzt gilt es, sich einander zu öffnen und zu zeigen. Nähe und Vertrauen, bedingungslose Liebe und erfüllte Sexualität sind Dinge, die Zeit und Zuwendung brauchen, um zu wachsen und sich zu entfalten.

    Dieses Paar-Seminar
    … eröffnet euch neue, ungeahnte Möglichkeiten für eine glückliche Partnerschaft und erfüllte Sexualität. Mithilfe verschiedenster Übungen und Rituale könnt ihr euch ganz aufeinander einlassen, euren Beziehungsalltag reflektieren und auch neue Aspekte von Zärtlichkeit und Hingabe entdecken. In einem sehr geschützten Rahmen (intime Übungen finden auf dem Zimmer statt) werdet ihr lernen, die eigene Lust mit dem Herzen zu verbinden und in die Welt des „bewussten Liebens“ einzutauchen.
    Sensibilisiert durch Meditation, Massagen, Tantrische Körperarbeit und Rituale

    Inhalte und Ziele
    • Wertschätzende Kommunikation
    • Sich selbst und dem/der PartnerIn näher kommen und neu begegnen
    • Beziehungsmuster und (unbewusste) Strategien aufdecken und lösen
    • Befreiung von Ängsten, Scham- oder Schuldgefühlen
    • Umgang mit Meinungsverschiedenheiten und Konflikten
    • Gemeinsam den Beziehungsalltag gestalten
    • Das Herz öffnen – die Liebe wieder ins Fließen bringen
    • Bewusstes Lieben – neue Wege zu einer erfüllten Sexualität

    Methoden:
    • Körper- und Bewegungsübungen
    • Massagen
    • Tantrische Körperarbeit
    • Meditationen und Rituale
    • Reflexion, Gespräche, Austausch

    Seminarleitung:

    Franz-ChristianTraxler

    Persönlichkeitstrainer, Atem- und Meditationslehrer, Gründer und Leiter der New Health-Akademie

    Edita Schiemer

    Entspannungs- und Persönlichkeitstrainerin, Trainerin für die Franklin-Methode®, körperorientierte Selbsterfahrung, Bewegung und Tanz.

    Traxler Seminare
    Franz-Christian Traxler
    Ulmenweg 15a
    D-83 313 Siegsdorf/Vorauf
    Telefon: ++49 – (0) 86 62 – 66 88 70
    E-Mail: kontakt@traxler-seminare.de

    Kontakt Österreich: 0699 – 11 88 99 10

  •  

    Mittwoch, 26. April 2017 - Sonntag, 30. April 2017 11:00 - 10:00

    Yoga und Ayurveda mit ayurvedischer Küche

    AUSZEIT FÜR MICH Wann haben Sie sich das letzte Mal um sich selbst gekümmert? Haben Sie manchmal das Gefühl nur noch zu funktionieren, dass Ihnen das Wesentliche entgeht und Ihr Leben in hohem Tempo an Ihnen vorbei rauscht?Höchste ZEIT, RAUS zu kommen!
    RAUSZEIT bedeutet entschleunigen, im Hier und Jetzt ankommen und einfach mal ganz da sein. Fernab vom Trubel, liegt unberührt der Seminarhof Schleglberg. Mit achtsamen und sanften Körper- & Atemübungen, geführte sowie stille Meditationen, bewussten Spaziergängen und kurzweiligen Vorträgen zum Thema erhalten Sie praxisnah wertvolle Impulse. Sie sammeln wertvolle Erfahrungen und gewinnen Raum für Neues, dass Sie in Ihrem All-Tag voller Freude integrieren können. Einfach weil Sie erfahren haben, wie gut es ist, für sich selbst zu sorgen. Eine kostbare Auszeit, die Ihre Seele berührt, Ihren Geist erfreut und Ihren Körper beglückt.

    Kursleitung:
    Gabriele Renkl, Yogalehrerin BDY/EYU und Wellnesstherapeutin


    Bildergebnis für gabi renkl yoga

    Seminarpreis: € 100,- Yoga, Meditation, Bewegungsprogramm, Vorträge.

    Nicht im Preis enthalten: Massagen, Sauna. Mindestanzahl > Kursteilnehmer = 6 maximale Anzahl = 10 Teilnehmer


    Übernachtung im EZ/ basische Vollpension: 119 € für das Wochenende (www.seminarhof-schleglberg.at)
    Anmeldung bitte bis spätestens zum 31.03.2017; Anzahlung 100 Euro.Anreise am Freitag, den 5.5.2017 bis 11.00 Uhr / Abreise am Sonntag, den 7.5.2017 ca. 13.00 Uhr

    Ich freue mich auf SIE! YOGABI, Gabriele Renkl, Postgasse 3, 84160 Frontenhausen. E-Mail:yogabi@hotmail.de und Internet: www.yogabi.info

Mai 2017
  •  

    Sonntag, 14. Mai 2017 - Freitag, 19. Mai 2017 14:00 - 15:00

    MFL BASIS I und II KOMPAKT mit Corinna Maria Pfitzer

    MFL®BASIS I & II KOMPAKT mit Corinna Maria Pfitzer

    MFL® Morphisches Feld Lesen führt dich zurück zu deiner Intuition, bringt dich in Kontakt mit deinem Bauchgefühl. Ganz leicht lernst du zu spüren, was richtig für dich ist und fühlst, was deiner Wahrheit entspricht. Mit MFL® beantwortest du Fragen, die dich gerade beschäftigen:

    • Was kann ich tun, um entspannter durchs Leben zu gehen?
    • Was ist meine wahre Berufung?
    • Wie kann ich meine Partnerschaft stärken?

    Mit Hilfe von MFL kommst du bei dir selbst an. Und zwar ganz einfach. Und mit viel Freude. Für mehr Klarheit in allen Lebensbereichen.

    MFL ist eine effektive Methode, die dich mit deiner Intuition verbindet.

    Dank MFL verbinden wir uns mit dieser Urkraft. Wir nutzen das Wissen der Natur sehr bewusst. So gewinnen wir Antworten auf Fragen, die uns zu unserer Wahrheit führen. Im spirituellen Sinn verinnerlichen wir ein eigenes Bewusstsein, das der Sprache des Schöpfers entspricht. Wer eintaucht, betritt den Raum seines eigenen göttlichen Seins: Weil wir selbst gestalten. Weil alles da ist. Wir halten inne und tanken auf. Wir verneigen uns vor uns selbst. Wir verbeugen uns vor der Schöpfung.

    Und wir fühlen, wann es Zeit ist in die Welt zu gehen. Weil wir Menschen sind. In Begegnungen mit Anderen und mit unseren Ängsten. In Kontakt mit unserer Größe, im Fluss der Liebe. Wenn wir eins sind mit unserem wahren Selbst. Getragen von der Mutter Erde. Geborgen in uns selbst. Umarmt von dem, was ist.


    Wann:14.05.2017 - 19.05.2017

    Zeiten:
    1. Tag: 16:00 - 19:30 Uhr
    2.-5. Tag: 09:30 - 19:30 Uhr
    6. Tag: 09:30 - 14:00 Uhr

    office@seminarhof-schleglberg.at

    Preis:1.560,00€ (inkl. 20% MwSt)
    JUBLIÄUMSPREIS: 1406,72 € (inkl. 20% MwSt)
    Wiederholerpreis: 588,00€ (inkl. 20% MwSt)

    Workshop-Preise zzgl. Zimmer und Verpflegung (in jedem Fall Tagespauschale). Zahlbar direkt im Seminarhaus.

    Leitung:

    Bildergebnis für corinna pfitzer

    Anmeldung:

    Corinna Maria Pfitzer e.U.
    Mag. Corinna Maria Pfitzer, MSc
    Triesneckergasse 28
    A-3470 Kirchberg am Wagram

    Telefon: +43-2279-20985
    E-Mail: info(at)corinnamariapfitzer.com


  •  

    Dienstag, 16. Mai 2017 - Samstag, 20. Mai 2017

    Kutschera-Resonanz® Practitioner

    Kutschera-Resonanz® Practitioner

    Ziel
    In der Ausbildung zum Kutschera-Resonanz® Practitioner werden die grundlegenden Ideen und Werkzeuge der Kutschera-Resonanz® Methode vermittelt. Erkenntnisse der Kommunikationstheorie und der Gehirnforschung werden praktisch angewandt. So erfahren Sie, wie sich die Modelle für Sie und andere anfühlen und wie Sie diese in Ihrem privaten und beruflichen Alltag integrieren können.

    Ihr Nutzen der Practitioner Ausbildung

    • respektvolle, erfolgreiche Gespräche führen
    • Zugang zu Ihren Potenzialen und Ressourcen finden
    • Selbstwert und Lebensqualität für sich und andere erhöhen
    • Kontakt & Nähe herstellen und gleichwertiges Miteinander genießen
    • sich mit Begeisterung authentisch darstellen
    • innere Stärke und Widerstandsfähigkeit aufbauen
    • neue Perspektiven ins Leben bringen und mit Zuversicht in die Zukunft gehen
    • ganzheitlich gesund bleiben

    Ausbildung / Organisation

    Die Ausbildung umfasst 6 Module und dauert ca. 1 Jahr. Die Module unterteilen sich in:

    • 4 Module à 3 Tage
    • 2 Modul á 5 Tage

    Preis
    Der Preis von € 2.990,- (inkl. MwSt.) bzw. € 166,11 pro Monat (Laufzeit 18 Monate) beinhaltet

    • Ausbildung
    • Arbeitsunterlagen
    • Übungsgruppen / Peergruppen
    • Supervision
    • Persönlicher Betreuung während des Kurses
    • Überprüfung der Protokolle und Prüfung: schriftlich und mündlich
    • Prüfung

    zuzüglich Kosten

    • für 5 Stunden Einzelselbsterfahrung bei einem Trainer des Institut Kutschera (á € 96,- inkl. MwSt.)
    • Hotel- und Reisekosten

    Abschluss
    Abschluss mit Diplom zum Kutschera-Resonanz®Â Practitioner anerkannt vom IANLP/ÖVNLP

    Anmeldung:

    Kontakt

    Institut Kutschera GmbH
    Eisvogelgasse 1
    1060 Wien
    +43 1 597 50 31
    office@kutschera.org

  •  

    Donnerstag, 18. Mai 2017 - Sonntag, 21. Mai 2017

    Der Herzensweg zum Erwachen mit Rania Luzia Blau

    Der Herzensweg zum Erwachen

    Erkennst du die Wesenheit des Einzigen in deinem Herzen,
    fallen alle anderen Vorstellungen dahin. Nur wer diese Wirklichkeit erfahren hat, weiß, was wirklich ist.
    (Ramana Maharshi)

    Rania freut sich Euch im Satsang und Darshan zu begegnen und sie ist für jegliche Form von Organisation und Unterstützung dankbar!Rania bedankt sich auch für finanzielle Unterstützung in Form von Spenden,
    siehe unter der Rubrik "Spenden", damit sie an die verschiedenen Orte kommen kann,
    um Euch behilflich zu sein, den in uns alle inne wohnenden unberührten, unzerstörbaren Frieden zu finden und unseren wahren, göttlichen Ursprung zu realisieren..


    Intensivwochenende: 18. - 21. Mai 2017:

    Beginn: Donnerstag 18.00 Uhr mit dem Abendessen
    Ende:  Sonntag ca.14.00 Uhr nach dem Mittagessen
    An diesem Intensivwochenende werden wir mit stillen und aktiven Meditationen, Herzensgesprächen und einem tief berührenden Energiedarshan die Kraft und die Bewusstheit in unserem spirituellen Herzen stärken.
    Ein erwachtes Herz ist frei von Leiden und Trennung!
    Es offenbart sich, wenn wir, uns von Mangel, Trauer,, Zweifeln, Eifersucht und Enge befreien und uns endlich wieder erlauben, energetisch ins Fließen zu kommen, uns zu öffnen für den göttlichen Liebesstrom, um Heilung und Ganzheit zu erfahren.
    Der Herzensweg ist der Weg der Liebe ins Einheitsbewusstsein, ins göttliche Bewusstsein.
    Teilnahmegebühr: 210,00 € für das Retreat zzgl. Unterkunft und Verpflegung (falls gewünscht)
    zu zahlen in bar am 1. Seminartag

    Infos zum Veranstaltungsort und Buchung Zimmer/Verpflegung:
    www.seminarhof-schleglberg.at

    Der Seminarhof ist wunderbar idyllisch in der Natur gelegen, weit ab vom Lärm und Getöse der Welt. Es gibt auf dem Gelände auch einen Naturschwimmteich.
    Es gibt auch einen Wellnessbereich mit Dampfbad und Sauna, Massagen und viel Ruhe.
    Es ist herrlich dort zur inneren Einkehr und Selbsterforschung!
    Wir freuen uns auf gemeinsames SEIN in Wahrheit,Freude, Frieden und Freiheit!

    Gerne kannst Du mit Rania einen Skype-Satsangtermin vereinbaren.
    Schicke ihr dafür bitte eine Mail an satsang-mit-rania@email.de
    zur Terminvereinbarung.
    Ihre Skypeadresse: ranialucia
    Rania ist nur nach konkreter Terminabsprache online zu erreichen.Wenn Du ihr eine Mail schicken möchtest, schreibe bitte einen konkreten Betreff in die Betreffzeile. Mails ohne Betreff landen im SPAM-Ordner und werden nicht gelesen!

    Kontakt:

    Infos zu Rania Lucia:
    www.satsang-mit-rania.de
    Leben im göttlichen Bewusstsein
    Satsang, Darshan und Herzensbegegnung
    mit Rania Lucia
  •  

    Donnerstag, 18. Mai 2017 - Sonntag, 21. Mai 2017 18:00 - 12:00

    YOGA-WOCHENENDE MIT KLANGREISEN

  •  

    Freitag, 19. Mai 2017 09:00 - 18:00

    Join Up - Aufstellung mit schamanischer Integrationsarbeit

    Join Up soll für Menschen sein, die schon energetisch/schamanisch gearbeitet haben; gelerntes auffrischen wollen, neue Aspekte dazubekommen möchten und Alle, die sich dafür interessieren. Für alle, die sich auf dem Weg der Bewußt-Werdung befinden.

    Es ist immer genügend Raum für persönliche Anliegen vorhanden!

    Join Up:
    Aufstellungen mit schamanischer Integrationsarbeit

    Bei dieser Aufstellungsarbeit werden über mehrere Generationen hinweg Blockaden, die sich bis ins Hier und Jetzt auswirken und zeigen, gelöst und transformiert.

    Mit der schamanischen Integrationstechnik können schnell, effizient und tiefgreifend Heilprozesse stattfinden.
    Z.B. mit Seelenrückholung, Extraktion, Clearing, Vergebens-und Auflösungsarbeit.

    Das dabei eintstehende Heilfeld wirkt auf die gesamte Gruppe und nicht nur auf die aufgestellte Fokusperson.

    Mindestteilnehmer: 8-10 Personen (werden für Stellvertreterrollen benötigt)

    Join Up: Persönlichkeitsbildung

    • Bewusstseinsabeit unter Berücksichtigung von systemischem Verhalten
    • Verstärktes Arbeiten im Neutralitätsfeld
    • Theorie und Praxis Neutralitätsfeld: Wesen, Aufbau und Struktur
    • Heilarbeit (offen) kann zu höherer Wahrnehmung führen
    • Aurareinigung mit schamanischen Werkzeugen und Techniken

    Trommel und Rassel mitnehmen, falls vorhanden

    Energieausgleich

    € 110,-- , exkl. Übernachtung und Verpflegung

    € 190,-- bei Buchung beider aufeinanderfolgenden Tages-Seminaren

    Kontaktieren Sie mich

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

     

    Gisela Angelika Kriesche

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

  •  

    Samstag, 20. Mai 2017 - Sonntag, 21. Mai 2017 09:00 - 15:00

    Mesa - Peruanische Heilzeremonie

    Die Mesa

    Das Lebensnetz wird neu gewebt (Peruanische Heilzeremonie)

    Die Mesa soll Dich wieder mit DIR SELBST in Verbindung bringen.

    Oft fühlen wir uns nicht mehr, weil der Alltag uns überrollt hat, uns eingesponnen mit dem Netz der Unruhe, Angst und Stress. Wir meinen oft, nicht zu genügen und gehen nicht mehr unseren eigenen Lebensweg, wir folgen nicht mehr unserem Seelenplan.

    Dieser Workshop, der (wie alle unsere Seminare) sehr intensiv ist, soll Dich wieder in Kontakt mit Deiner Seele bringen. Dein eigenes Lebensnetz soll neu gewebt und ausgerichtet werden. Wir als Mensch sind im "gesunden" Zustand mit Allem was ist verbunden, diese Verbundenheit soll wiedererkannt und gefördert werden.

    In einem feierlichen Rahmen - der Mesa -gehen wir in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einen Zustand der Versenkung und Innenschau, die Visionssuche.

    Inhalte

    Wir arbeiten mit spirituellen, energetischen und schamanischen Werkzeugen um Reinigung, Erkenntnis und Integration für die Gruppe und jeden Einzelnen zu bewirken. Deine Bereitschaft, sich zu öffnen für die Energien, die Spirits und Deine Kraft trägt zur Heilung bei. In der Nacht bekommt jeder Teilnehmer eine individuelle Behandlung. Die Energie der Heilzeremonie wirkt lange nach.

    Samstag 9:00 bis 21:00 Uhr (oder später, daher wird eine Übernachtung empfohlen)
    Sonntag 9:00 bis 15:00 Uhr

    Anmeldung:

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

     

    Gisela Angelika Kriesche

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

  •  

    Sonntag, 21. Mai 2017 - Sonntag, 28. Mai 2017 18:30 - 13:00

    AYUR YOGALEHRER - AUSBILDUNG 2017 und 18 erstmals in Oberösterösterreich!

    AYUR·YOGA ist ein ganzheitlicher Weg zur Gesundheit und Harmonie,bei dem Yoga und Ayurveda individuell auf den Menschen abgestimmt werden. Gemäss der Yogatradition von T. Krishnamacharya weiterlesen

    ____________________________________________________________________________

    Diese zweijährige, berufsbegleitende Ausbildung ist geeignet für Menschen, die ihre eigene Yogapraxis vertiefen möchten und daran interessiert sind,Yoga zu unterrichten. Der Ausbildungskurs eignet sich auch als Weiterbildung in Yoga. Neben der fachlichen Kompetenz als Yogalehrer/In geht es in dieser Ausbildung um Selbstreflexion, Entwicklung und die Integration von Yoga ins tägliche Leben.

    Die 12 Wochenenden & 2 Intensivwochen finden im Seminarhof Schleglberg im Bezirk Grieskirchen/Oberösterreich statt. Nach unterschiedlichen Prüfungen und einer Diplomarbeit erhalten die Ausbildungsteilnehmer/Innen ein AYUR·YOGAlehrer/Innenzertifikat.

    Die Ausbildung umfasst 320 Ausbildungsstunden.



    Ausbildungs-Team

    Remo Rittiner (Dipl. Ayur.Yoga-Therapeut und internationaler Ausbildungsleiter)

    Birgit Söllinger-Markanovic (Dipl. Yoga Lehrerin & Ayur-Yoga Therapeutin)

    Dr. Peter Poeckh (Arzt & Dipl. Ayur Yoga Therapeut)

    Eva Hager Forstenlechner (Spiraldynamik-Expertin und Iyengar Yoga-Lehrerin)

    Florian Palzinsky ( ehem. buddhistischer Mönch, Yoga- & Meditationslehrer)

Juni 2017
  •  

    Freitag, 9. Juni 2017 - Sonntag, 11. Juni 2017 15:00 - 14:00

    Retreats Mit dem Herzen verbinden – Präsent Sein – Sinn und Erfüllung finden

    Retreats

    Mit dem Herzen verbinden – Präsent Sein – Sinn und Erfüllung finden

    Deine ganz persönliche Auszeit
    Du hast manchmal das Gefühl, im hektischen Alltag den Kontakt zu dir selbst, zu anderen Menschen, zur Natur, zum Leben zu verlieren?
    „Retreat“ bedeutet Rückzug – raus aus dem Alltag, in sich hinein horchen, Zeit haben für das Wesentliche. Genau dazu bekommst du in diesem Seminar Gelegenheit. Ohne Ablenkungen im Außen kannst du zur Ruhe kommen und dir selbst ganz unmittelbar begegnen. Deine Sinne werden sensibilisiert und geschärft, du kommst in Kontakt mit deiner Intuition, findest innere Wahrheiten und Antworten – und vor allem…

    Die Kraft der Liebe
    Liebe ist mehr als ein „romantisches Gefühl“. Liebe ist eine jedem Menschen innewohnende Qualität, die uns mit uns selbst, mit anderen Menschen, mit der Welt und dem Göttlichen verbindet. Liebe ist demnach essenziell wichtig für ein glückliches und erfülltes Leben – und wir können sie auch trainieren und vertiefen: in der Meditation.
    Meditation bringt dich in Kontakt mit deiner Essenz, deinem wahren Sein, mit deinem göttlichen Kern, mit grenzenloser Liebe, Mitgefühl und Weisheit – oder einfacher ausgedrückt: In der Meditation kommst du „nach Hause“!

    Im Retreat kannst du klare Antworten finden – auf Fragen, die z.B. so lauten:
    • Was steht in meinem Leben gerade an?
    • Was macht mich wirklich glücklich?
    • Wonach sehnt sich mein Herz – was lässt meine Seele erklingen?
    • Was behindert mich und sollte ich daher JETZT loslassen?
    • Was ist meine Bestimmung auf dieser Welt?
    • Was ist der tiefere Sinn des Lebens, dieses ewigen Spiels von Werden und Vergehen?
    • Wie vertiefe ich meine Verbundenheit mit den Menschen, der Natur, dem Göttlichen?
    • Wie fühlt sich bedingungslose Liebe an?
    Usw.

    Methoden:
    • Meditationen aus verschiedenen östlichen und westlichen Traditionen
    • Schamanische, systemische und spirituelle Rituale

    Kosten: Seminar € 260

    Seminarleitung:

    Edita Schiemer und Franz - Christian Traxler

    Meine Stärken: Durch meine über 30-jährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen – aber auch durch meinen ganz eigenen Stil, der v.a. von Herzlichkeit und hohem Einfühlungsvermögen geprägt ist – fühlen sich die Menschen in meinen Seminaren angenommen, geborgen und bereit, sich zu öffnen.
    Meine tiefste Motivation ist es, Menschen darin zu unterstützen, ihre individuellen Fähigkeiten und ihre ureigeigene Persönlichkeit zu entdecken und zu (be)leben

    .

    Meine Stärken: Ich lebe begeistert meine Berufung – und das spiegelt sich auch in meiner Arbeit wieder: Mithilfe von Körperintuition, Öffnung und Selbstausdruck in der Bewegung, Einlassen auf Prozesse, Intensität, Improvisation und Berührung will ich Menschen zu mehr Leichtigkeit und Lebensfreude verhelfen. Denn unser Körper ist eines der besten Werkzeuge, um in die eigene Mitte zu finden und in Kontakt mit der eigenen Wahrheit zu kommen.

    Anmeldung:

    Traxler Seminare
    Franz-Christian Traxler
    Ulmenweg 15a
    D-83 313 Siegsdorf/Vorauf
    Telefon: ++49 – (0) 86 62 – 66 88 70
    E-Mail: kontakt@traxler-seminare.de

  •  

    Sonntag, 11. Juni 2017 09:00 - 17:00

    Power-Point-Therapy Basis

    Power-Point-Therapy Basis
    Eigenanwendung Seminar

    Bildergebnis für Power Point Therapie Foto

    Die Power-Point-Therapy vereint das Wissen um die Energieflüsse des Körpers mit der klassischen Schulmedizin. Seit Tausenden von Jahren ist bekannt, dass auf und unter unserer Haut Energiepunkte (Power Points) mittels Meridianen miteinander verbunden sind. Mit der Power-Point-Therapy wurde ein Weg gefunden, diese Energiepunkte zu nutzen.

    Wie jede andere Therapie wirkt auch die Power-Point-Therapy über die sogenannte „Zweiphasigkeit“, wenn also eine Person die Massage oder Akupunktur an einer anderen Person anwendet.

    Haben Sie sich schon einmal im Spiegel betrachtet? Über 95 % der Menschen sind von Beckenschiefständen infolge von Beckenblockaden betroffen. Ein Schiefstand, der durch unser Rückgrat ausgeglichen werden muss. Die Folgen sind

    • Rücken- und Schulterschmerzen
    • Bandscheibenprobleme
    • Gelenkprobleme und unnatürlicher Verschleiß der Gelenke
    • Organleiden
    • Verdauungsprobleme
    • Konzentrationsstörung

    Die Power-Point-Therapy bietet einen einfachen und garantiert schmerzfreien Weg, diesen Beckenschiefstand zu korrigieren und die Energieblockaden in unserem Körper.

    Wann: Sonntag 11.Juni.2017 von 9.00 h bis 17.00 h

    Wo: Seminarhof Schleglberg 4681 Rottenbach Holzhäuseln 12
    PPT Team Oberösterreich

    Anmeldung über susannehoefinger@hotmail.com

  •  

    Freitag, 23. Juni 2017 - Sonntag, 25. Juni 2017 14:00 - 15:00

    Zusatzausbildung Shaman

    Zusatzausbildung Shaman

    über 4 Blöcke, jeweils 3 Tage von Freitag bis Sonntag, nur für Absolventen der Energetikerausbildung "Spirit"

    Voraussetzung

    "Problemloses" schamanisches Reisen

    Inhalte

    Vertiefung des Kontakts zu unseren Spirits: den Krafttieren, Lehrern, Geistigen Wesen.

    Spiriuelle Krankheiten erlösen: Seelenrückholung und die Technik der Extraktion. Wir erlernen uralte Heilmethoden zum Erkennen und Entfernen spiritueller Krankheiten im System des Klienten.

    Visionssuche

    Das Erkennen des eigenen Weges und die Beschreitung dessen. Konfrontation mit unseren Ängsten, Blockaden und die Auflösung derer. Rituale für Mensch, Tier und Pflanzen.

    Die Mesa - peruanische Heilzeremonie

    Initiation

    Die Überwindung unserer Kontrollmechanismen und das bewusste zur Verfügung stellen unseres Körpers als Ausdrucksmedium für Krafttiere und Lehrer wird eine große Herausforderung für die meisten von uns darstellen. In einem feierlichen Ritual wird jeder Einzelne die Präsenz und Heilkraft der Spirits vorstellen um in Zukunft diese durch sich arbeiten zu lassen. Die Vorbereitungen für die Initiation finden zuhause statt.

    Arbeit mit den Mittelweltspirits, wir erkennen den Unterschied zwischen hängengebliebenen Seelen und helfenden Spirits, die sich für die Arbeit durch den Schamanen zur Verfügung stellen.

    • Weihen der eigenen Trommel möglich
    • Bewusstseinsarbeit
    • Wahrnehmungsübungen
    • Geistboot

    Eine Ergänzung zur Ausbildung in der spirituellen und schamanischen Heilarbeit.

    Organisatorisches

    Seminarzeiten 2017

    Freitag: 14:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag: 9:00 bis 19:00 Uhr, Abendprogramm
    Sonntag: 9:00 bis 15:00

    Energieausgleich Zusatzausbildung „Shaman“

    € 1.100,-- bei Einmalerlag oder € 290,-- pro Block inkl. Unterlagen und Zertifikat. Exkl. Übernachtung und Verpflegung.

    Den Betrag entweder bis 10 Tage vor Seminarbeginn überweisen oder bar bei Seminarbeginn.

    Zuzüglich Seminarhauskosten in Rottenbach

    Übernachtung mit Vollpension: Beginn mit Samstag Mittagessen und Sonntag Mittagessen im EZ gesamt € 122,-- und im DZ € 112,--
    Tagesgäste, die Ihr Essen selbst mitnehmen, bezahlen eine Tagespauschale von € 10,-- (Betriebskostenbeteiligung).

    Das Zimmer ist Selbst mit Hinweis auf das Seminar zu reservieren. Übernachtung und Verpflegung direkt dort möglich Seminarhof Schleglberg.

    Bitte mitbringen: Decke, Kissen für den Kopf, Isomatte falls vorhanden, Sitz-oder Mediationskissen, Socken (Patschen), bequeme Kleidung, eine Augenbinde/Tuch, Schreibzeug, genügend zum Trinken. Rassel und Rahmen-Trommel (Leihtrommel € 15,—/Seminarblock), bitte bei Anmeldung bekanntgeben.

    Termine 2017

    Zusatz-Ausbildung "SHAMAN", 4 Blöcke in 4681 Rottenbach
    NUR für SPIRIT Energetiker!

    1. Block: 24.-26.03.2017
    2. Block: 23.-25.06.2017
    3. Block: 22.-24.09.2017 
    4. Block: 03.-05.11.2017

    Anmeldung:

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Portrait Gisela Angelika Kriesche


     


     

  •  

    Freitag, 30. Juni 2017 - Samstag, 1. Juli 2017 09:00 - 17:00

    Kahi Heilsystem

    Kahi Heilsystem

    Die magische Berührung, 2-Punkt Quantenmethode- Workshop (2 Tage)

    Die 2-Punkt Methode wurzelt in der hawaiianischen Tradition des KAHI, bei der 2 Punkte am Körper oder Energiefeld des Menschen durch eine sogenannte magische Berührung miteinander verbunden werden. "KA" bedeutet Bewegung, "HI" fließen.

    Der Begriff der Quantenheilung wurde schon in den 80 er Jahren von Deepak Chopra benutzt- später wurden dann die Methoden von Dr. Kinslow und Dr. Bartlett bekannt.

    • Wir erhalten Hintergrundwissen über Quantenphysik, Matrix, usw.
    • Wahrnehmungsübungen zur Förderung und Festigung unserer medialen Fähigkeiten
    • Erlernen der 2-Punkt Methode Quantenheilung
    • Verschiedene Techniken zum auflösen von Blockaden auf physischer oder psychischer Ebene
    • Löschen von hinderlichen Glaubenssätzen
    • Löschen von hinderlichen Emotionen, Wandlung derer in "positive" Emotionen
    • Integration und aktivierung von förderlichen Glaubenssätzen und Ressourcen
    • Eigen- und Fernbehandlung.

    Wir lernen, unsere Intuition und Wahrnehmung genau in diesem System anzuwenden. Nach dem Workshop können Sie KAHI-Heilsystem an anderen Personen und sich selbst anwenden.

    Energieausgleich

    € 190,--) inkl. Unterlagen und Zertifikat exkl. Übernachtung und Verpflegung

    Anmeldung:

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

Juli 2017
  •  

    Sonntag, 2. Juli 2017 - Montag, 3. Juli 2017 09:00 - 16:00

    Earth My Body - schamanische Schwitzhütte

    Earth My Body

    Bei diesem Seminar geben wir uns ganz der Energie von Mutter Erde hin, finden wieder zu unserem ureigenen Potential hier auf der Erde. Wir werden uns unserer Kraft und Fähigkeiten bewusst, die von unseren Ahnen zu uns fließt. Wir treten unser (schamanisches) Erbe an.
    In einem Schwitzhüttenritual werden wir uns ganz tief mit Urvertrauen stärken, um Ängste hinter uns lassen. Das ist vielleicht genau der WEG, der uns frei machen kann von Begrenzung, Minderwertigkeit und Zweifel.
    Die Schwitzhütte ist ein uraltes Ritual, das schon seit jeher zur Reinigung, Heilung, zum Beten und Danken von den Urvölkern auf der ganzen Erde abgehalten wurde.
    Schamanische Reisen und verschiedene Rituale ergänzen dieses Seminar.

    Energieausgleich

     € 190,--exkl. Übernachtung und Verpflegung

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

  •  

    Samstag, 8. Juli 2017 10:00 - 17:30

    Freitanzen

    f r e i t a n z e n

    Wann: 8.Juli 2017, 10:00 – 17:30

    dance

    (through life)

    When you dance your purpose is not to get to certain place on the floor,

    it´s to enyoy each step along the way.

    (Wayme Dyer)

    FREIES TANZEN

    lässt uns ganz schnell Körper, Geist und Seele als Einheit erleben, entfacht lustvoll Lebensfreude und bringt dich ganz schnell mit dir selbst und deiner eigenen Lebendigkeit in Kontakt.

    Inspirieren lassen wir uns von lauter, leiser, wilder und zarter Musik quer durch Raum und Zeit.

    Wir erforschen unterschiedliche Bewegungsqualitäten und -möglichkeiten.

    Improvisieren bedeutet spontan auf die Musik zu re-agieren sowie Denken und Kontrolle eine Pause zu gönnen.

    ENTSPANNUNGSREISEN durch den Körper

    mittels progressiver Muskelentspannung begibst du dich auf eine bewusste Reise durch den Körper und gönnst jeder einzelnen Muskelgruppe als auch deinem Geist tiefe Entspannung und Regeneration.

    Der Workshop ist für jede körperliche Konstitution geeignet!

    Max. TeilnehmerInnenzahl: 12

    Workshopbeitrag: Euro 85,-

    Early bird bis 18.6.: Euro 75,- bei Überweisung auf das Konto AT46 3445 0802 0220 2901

    Gestaltung und Anmeldung:

    Gabi Gadermaier

    0699/12796724, g.gadermaier@inext.at

    Bildergebnis für gadermaier gabriele

    Seminare und Workshops zur Gesundheitsförderung

    und Gesundheitserhaltung

     

    Integrale Ausdrucks- und Tanztherapie

    Trainerin für Entspannungstechniken

    Systemische Beratung und Coaching

    Traumaarbeit (EFT)

    Mediatorin, Sozialpädagogin



  •  

    Mittwoch, 12. Juli 2017 - Sonntag, 16. Juli 2017 14:00 - 17:00

    Purna Yoga - Yoga der Energie, Shakti – die weibliche Energie Ein sanftes Einladen der Energie – Cakra, Tönen, Bewegen mit den Tönen, Tiefenentspannung

    Glücklicher Innerer Raum

    Kundalini Shakti

    die Schwingungsenergie

    im Menschen


    Kundalini Shakti ist die Schöpfungsenergie, die im Körper in Bewegung ist.

    In den cakren, den Bewusstseinsebenen des Menschen,

    drückt sie ihre verschiedenen Aspekte aus.

    Wecken wir das Bewusstsein in richtiger Weise, werden alle Ebenen

    ,die Fülle unserer Fähigkeiten, entfaltet und miteinander verbunden.

    Kundalini Shakti ist weiblich.

    Es geht darum, die Energie mit sanften Techniken zu wecken, zu

    zentrieren und sie schließlich im ganzen Körper ausbreitenzu lassen.

    Eine besondere Klangmeditation für die cakren und Kundalini Shakti wird dieses Ziel unterstützen. Wir werden uns mit ihr bewegen, ihr zuhören, entspannen.

    Die āsana-Arbeit ist auf die cakren abgestimmt, begleitet wird sie von

    einer sanften und dennoch intensiven Praxis der bandha, Visualisieren

    der Farben, Mantra und spezifischen prānāyāma-Techniken und Meditation.

    Morgens bringt der"Tanz des Atems -prāṇa abhinaya“ die Energie ins Fließen. Die Tiefenentspannung prāṇa vidya rundet abends die Energiearbeit ab.

    Kundalini –die Kundalini–die Eingerollte ist āvidya im Körper.Steigt jedoch prāṇa auf, entsteht das Gewahrsein der Präsenz.


    PURNA Yogaschule

    Anmeldung:

    Agathe Bretschneider

    KONTAKT

    PURNA YOGASCHULE


    Agathe Bretschneider
    Albrecht-Dürer-Str. 2a
    82140 Olching

    Tel. 08142-164 75
    www.purna-yogaschule.de
    Schreiben Sie eine mail

    Agathe Bretschneider Ausbildungsleitung

  •  

    Freitag, 21. Juli 2017 - Sonntag, 23. Juli 2017 16:30 - 17:00

    Yoga mit Caroline Flinker

    Yoga Sommertage in Österreich Mit Carolin und Christian Wenn du Lust hast, dich ein paar Tage aus dem Alltagsgeschehen zurückzuziehen um an einem wohltuenden Ort einfach mal eine bewusste Zeit mit dir zu verbringen, dann könnten die Yoga Sommertage etwas für dich sein. Yogapraxis und kleine Vorträge über die Yoga-Weisheit werden wir abwechseln mit dynamischer oder stiller Meditation und Phasen der Tiefenentspannung Prana Vidya (ähnlich dem Yoga Nidra). Es bleibt genügend Zeit um die sommerlichen Nachmittage im herrlichen Garten bei einem Kaffee, beim Schwimmen oder auf kleinen Ausflügen in die Umgebung zu genießen. Die Yogastunden sind einfach und verständlich gestaltet und für jeden – auch ohne Vorkenntnisse – offen. So sind auch Partner, Freunde oder größere Kinder herzlich Willkommen!

    Christian Lorenz, ganzheitlicher Massagepraktiker und Körpertherapeut, begleitet uns in diesen Tagen. Sein Angebot reicht von der Fußreflexzonenmassage über die Teil- und Ganzkörpermassage bis hin zur Yoga Atem Massage. Wenn du dir diese heilsame Art der Berührung gönnen möchtest, vereinbare vorab oder kurzfristig vor Ort einen Termin! (www.loma-massagen.de)

    Tagesablauf 7.30 Morgenmeditation (still oder dynamisch) 8.30 Frühstück 10.00 Kurzvortrag und Yogapraxis 12.30 Mittagessen 16.30 Sanfte Yogapraxis und Prana Vidya 18.30 Abendessen anschließend Gelegenheit für Einzelstunden Tag Zeit Donnerstag bis Sonntag Anreise ab 13.00 Uhr Beginn 16.30 Uhr Ende mit dem Mittagessen 20. – 23. Juli 2017 Anmeldeschluss: 15. Juli 2016

    Anmeldung: Carolin Flinker Yogaschule Carolin Flinker in Freising Schönbichlstrasse 4 85354 Freising Kontakt: Telefon: 08161-53 89 30 E-Mail: info@yoga-kurse.com

August 2017
  •  

    Samstag, 12. August 2017 - Dienstag, 15. August 2017 15:00 - 14:00

    Sommer – Kraft des ‚Südschilds': Spontan und Präsent im Ausdruck
    12. August 2017 15:00 bis 15. August 2017 14:00

    Sommer – Kraft des ‚Südschilds': Spontan und Präsent im Ausdruck

    In diesem Seminar nutzen wir bewusste Bewegung ebenso wie Erfahrungen alleine in und mit der Natur zur Belebung unserer Ausdruckskraft. Unsere Instinkte, Gefühle, unsere Gedanken und unsere Seelen wollen durch unsere lebendigen Körper ausgedrückt werden - sichtbar, spürbar, hier und jetzt. Wagnis Selbstausdruck! Im Sommer der Natur ist alles sichtbar, drückt sich alles aus, ist Fülle spürbar. In der Mitte des Sommers wenden wir uns diesem Aspekt des Medizinrades der 4 Schilde zu und bestärken es!
    Methoden: Naturübungen, Conscious Dance Open Floor, ekstatischer Tanz, rituelles Theater.
    Leitung:
    Claudia R. Pichl & Wolfgang Loibl

    Claudia R. Pichl

    Claudia R. Pichl ist an der Moving Center School von Gabrielle Roth ausgebildete Lehrerin der 5 Rhythmen®, autorisiert zum Unterricht des Basislevels Waves und des nächsten Levels Heartbeat. Neben Gabrielle Roth zählt vor allem auch Andrea Juhan zu einer ihrer wichtigsten Lehrerinnen. Sie unterrichtet hauptsächlich in ihrer Homebase im Shambhala, daneben aber auch in anderen österreichischen Städten und hie und da auf Anfrage auch im Ausland.

    "Claudia's Hingabe und ihre aufrichtige persönliche Suche auf dem Pfad der psychologischen Entwicklung und des spirituellen Wachstums sind die Quellen ihrer Wärme und ihrer Aufgeschlossenheit. Durch ihre Ausbildung in körperorientierter Lebensberatung in Verbindung mit den 5 Rhythmen bringt sie ein sanftes, tiefes und einfühlsames Verständnis in die Gruppen, die sie leitet. In ihrer Gegenwart kann man Liebenswürdigkeit und Heilung erwarten"
    (Andrea Juhan über Claudia)


    Claudia arbeitet auch seit vielen Jahren als IBP Lebens- und Sozialberaterin mit Einzelnen und Paaren. Sie ist am IBP- Institut in Winterthur ausgebildet. Seit eingien Jahren lädt sie auch die bekanntesten TherapeutInnen und LehrerInnen des Schweizer IBP Instituts ein ins Shambhala.Gemeinsam mit ihrem Mann Franz P. Redl sowie Peter Wetzler hat sie in den 90er Jahren die Shambhala Wilderness Schule gegründet. Ausgebildet in der School of Lost Borders bei Meredith Little und Steven Foster leiten Claudia und Franz begeistert Naturseminare und begleiten u.a. Visionssuchende bei ihrem Visionsfasten in der Natur. Zur Shambhala Wilderness Schule zählen mittlerweile auch zahlreiche GastlehrerInnen.

    Termin:
    Sa. 12. August (15.00 Uhr) bis Di. 15. August 2017 (14.00 Uhr)
    Kontakt: Shambhala Wilderness Schule c/o Mag. Claudia R. Pichl,
    www.wilderness.at, +43 650 73 03767
  •  

    Donnerstag, 31. August 2017 - Sonntag, 3. September 2017 18:00 - 13:00

    Sommer-Camp öffne dein Herz

    Sommer-Camp

    Öffne dein Herz – Entdecke die Leichtigkeit des Seins

    Bei unserem jährlichen Sommer-Camp im August kannst du dir eine kleine Auszeit gönnen:
    Ein verlängertes Wochenende lang nette Leute treffen, mit ihnen gemeinsam in die Tiefe gehen, dich austauschen, den Sommer genießen und die Seele baumeln lassen.

    Das Rahmenprogramm
    … bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Workshops und Urlaubsgenuss.
    In den Seminareinheiten gibt es z.B.:
    • Herzöffnungs-Rituale
    • Atem-Training
    • Entspannungstechniken
    • Meditationen• Selbstreflexion
    • Chakren- und Energiearbeit
    • Heilkreise
    • Intuitive Bewegungs- und Körperarbeit
    • Kontaktimprovisation, authentischer Körperausdruck
    • systemische und spirituelle Rituale
    u.a.

    Das Leben feiern
    Die gepflegte und freundschaftliche Atmosphäre, die ausgezeichnete Küche und die naturnahe Umgebung im Seminarhof Schleglberg bringen Körper, Geist und Seele wie von selbst in Balance. Schwimmteich, BeachVolleyball-Feld, Lagerfeuerplatz u.v.m. laden zum Feiern und Relaxen ein.

    Lass diese Tage zu einer befreienden und heilenden Zeit in deinem Leben werden.

    Wir freuen uns darauf, mit dir den Sommer zu feiern!

    Leitung:

    Meine Themen: Ganzheitlich Gesund Sein, Herkunftsfamilie bzw. Vergangenheit klären, Ängste überwinden, Lebenskrisen, Lebensvision-Lebensziele, Schwangerschaft & Geburt, Mannsein & Frausein, Beziehung, Partnerschaft, Liebe, Intimität und Sexualität, Umgang mit Tod und Sterben, Trauerbegleitung,.

    Meine Stärken: Durch meine über 30-jährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen – aber auch durch meinen ganz eigenen Stil, der v.a. von Herzlichkeit und hohem Einfühlungsvermögen geprägt ist – fühlen sich die Menschen in meinen Seminaren angenommen, geborgen und bereit, sich zu öffnen.

    Meine Themen: Über den Körper sich selbst besser wahrnehmen, spüren und kennenlernen, Selbstausdruck, Kontaktimprovisation, Bewegungsimprovisation und freier tänzerischer Ausdruck, Imagination, Körperbewusstsein, Entspannungs- und Gesundheitsförderung.

    Meine Stärken: Ich lebe begeistert meine Berufung – und das spiegelt sich auch in meiner Arbeit wieder: Mithilfe von Körperintuition, Öffnung und Selbstausdruck in der Bewegung, Einlassen auf Prozesse, Intensität, Improvisation und Berührung will ich Menschen zu mehr Leichtigkeit und Lebensfreude verhelfen. Denn unser Körper ist eines der besten Werkzeuge, um in die eigene Mitte zu finden und in Kontakt mit der eigenen Wahrheit zu kommen.

    Traxler Seminare
    Franz-Christian Traxler
    Ulmenweg 15a
    D-83 313 Siegsdorf/Vorauf
    Telefon: ++49 – (0) 86 62 – 66 88 70
    E-Mail: kontakt@traxler-seminare.de

    Kontakt Österreich: 0699 – 11 88 99 10

September 2017
  •  

    Freitag, 8. September 2017 - Sonntag, 10. September 2017 14:00 - 15:00

    Dipl. Energetiker/In Ausbildung "Spirit"

    Inhalte der Energetiker/Innen Ausbildung

    • Licht- und Energiearbeit
    • Aura- und Chakraarbeit
    • Verschiedene Heilungstechniken, Selbstheilungstechniken
    • Heilarbeit bis in den Auraebenen 1-6
    • Fernheilung
    • Engelarbeit
    • Rückführung zu Heilungszwecken (Karmaheilung)
    • Transformation von Fremdenergien, Clearing
    • Energetische Verbindungen trennen
    • Heilung des inneren Kindes
    • Meditationen und Rituale
    • Einweihung in hochfrequente Heilenergien
    • Herstellung von Heilwasser, Heilsteinen und Globuli
    • Schamanische Heiltechniken: Suche und Arbeit mit dem Krafttier, Seelenrückholung
    • Schutz
    • Channeling
    • Spiegel- und Schattenarbeit
    • Bewusstseinsarbeit (Beherrschung unserer Gefühls- und Gedankenwelt)
    • Theorie der spirituellen Lebensberatung
    • Raum- und Hausreinigung, Clearing
    • Einführung Psychosomatik
    • Traumarbeit

    Ziele der Energetiker/Innen Ausbildung

    • Die Entwicklung und Ausbildung der in jedem Menschen bereits angelegten Fähigkeiten der Wahrnehmung wie Hellsehen, Hellfühlen und Hellwissen.
    • Einen stabilen Kontakt zu unserer inneren Führung, unserem inneren göttlichen Kern und zur Geistigen Welt.
    • Das „Heilen durch Händeauflegen“ mit spirituellen Licht- und Heilenergien und den dazugehörigen Heiltechniken.
    • Selbstheilung, Bewusstseinsbildung, das Finden und Auflösen unserer alten Programmierungen und Glaubenssätze.
    • Das Auffinden von Krankheitsursachen und deren Heilung
    • Das selbständige Arbeiten als EnergetikerIn

    Seminarzeiten

    Freitag: 14:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag: 9:00 bis 19:00 Uhr
    Sonntag: 9:00 bis 15:00 Uhr

    Energieausgleich

    € 1.970,-- als Einmalerlag oder 7 x € 290,--
    inkl. Unterlagen, schriftlicher Prüfung, Zertifikat.
    Exkl. Übernachtung und Verpflegung.

    Den Betrag entweder bis 10 Tage vor Seminarbeginn überweisen oder bar bei Seminarbeginn.

    Anmeldung:

    Adresse: Hauptstraße 11
    3860 Aalfang

    Telefon: +43 699 10 28 30 75

    E-Mail: office@spiritlight.at

    Portrait Gisela Angelika Kriesche

  •  

    Freitag, 8. September 2017 - Sonntag, 10. September 2017 15:00 - 14:00

    Yoga Institut Vienna

    Unser Yoga Weg

    Es gibt viele Yoga-Zweige und jeder kann den für ihn passenden finden. Das ist gut so. Yoga ist ein Wissens- und Erfahrungssystem, das viele individuelle Ausprägungen zuläßt und doch immer zum selben Ziel führt.
    Unser Yoga Weg folgt dem klassischen Yoga oder Astanga Yoga und ist geprägt von der Erfahrung und dem Verständis, dass Yoga nicht dem Leistungsgedanken zu folgen hat, sondern in jedem Augenblick Wohlbefinden und sanfte Entwicklung ermöglichen soll.

    In unserer Yoga-Praxis gehen wir daher nie “in den Schmerz”, sondern arbeiten genau an dem Grenz-Punkt, an dem unser Körper wohltuende Veränderungen und Erweiterung erlernen kann.
    Dies ermöglicht eine stetige Entwicklung und braucht Kontinuität und Zeit.
    Monate, Jahre, Jahrzehnte. Ein Leben lang. Yoga ist ein Weg mit einem bestimmten Ziel. Jeder Schritt auf diesem Yoga Weg darf Freude bereiten und ist von Erfahrung begleitet.

    Unser Yoga Weg ist geprägt vom tiefempfunden Respekt der ganz unterschiedlichen Grenzen und Möglichkeiten jedes Menschen. Jeden Körpers – jeden Geistes – jeder Seele.

    Institutsleitung

    Reinhard Hridaya Scholze, Dipl. Päd., Jg. 53
    Psychotherapeut: Int. Gestalttherapie, Systemische Therapie
    Yogalehrer: Ashtanga Yoga, Integraler Yoga

    1981-1987 Yogapraxis u. Yogastudium als Autodidakt.
    Leitung von Yogagruppen ab 1986.
    Von 1987 bis 1995 Yoga-Studium in Theorie und Praxis beim indischen Yoga-Meister JANAKIRAMAN.
    1995 Absolvierung der Yogalehrer-Prüfung und Aufnahme in die International Yoga Teachers´ Ass., Inc. Sydney Australien.
    1995 bis 2001 Fortsetzung der Yogastudien, sowie Assistenz und Co-Leitung von Yoga-Seminaren bei Yogacharya Janakiraman.
    Seit 1999 Repräsentant der IYTA (International Yoga Teachers´ Ass., Inc. Sydney, Australia) in Österreich.
    Seit 1998 Leitung von Yoga-Ausbildungsgruppen.
    Grundungsmitglied und Vorsitzender der 2006 gegründeten Yoga Vereinigung Österreich.

    Als Yogalehrer und Psychotherapeut seit 1986 in Wien in freier Praxis tätig.
    1993 Veröffentlichung verschiedener Artikel über die Selbstheilungsfähigkeiten des Menschen.
    Seit 1994 ebenso als Yogalehrer und Psychotherapeut in Essen/NRW in freier Praxis tätig.
    Von 1995-2000 Yoga und psychotherapeutische Behandlungen von Patientinnen und Patienten mit kardiologischen, rheumatischen und neurologischen Erkrankungen an der Rhein/Ruhr-Klinik in Essen.
    1996 bis 2000 Leitung von Ausbildungsgruppen für Sozial- u. Familientherapie in Düsseldorf/NRW.
    1996 Verknüpfung der Psych-Neuro-Immunologie mit dem Yoga.
    1996 Untersuchung des Einflusses von Yoga auf die Herzquenz-Varität.

    Anmeldung:

    Reinhard Hridaya Scholze

    Davidgasse 97/10
    A-1100 Wien

    Tel. / Fax: 01-602 77 20

    E-Mail: yoga@yoga-institut.at

  •  

    Samstag, 9. September 2017 - Sonntag, 10. September 2017 09:00 - 18:00

    Ohrakkupunktmassage Teil 1/2

    Die Reflexzonen am Ohr sind, grob betrachtet, wie ein am Kopf stehender Embryo angelegt. Die OAM lässt sich mit allen anderen Behandlungstechniken sehr gut kombinieren. Weiters bekommt man durch die Austestung der therapierelevanten Punkte am Ohr wertvolle Hinweise für die weiteren Behandlungsschritte.

    OAM = Ohr-Akupunkt-Massage

    Kursthemen OAM 1. Teil:

    • Entwicklung der OAM
    • Energetische Wertigkeit am Ohr
    • Anatomie der Ohrmuschel
    • Segmentlinie
    • Energetisches Lösen von ISG-Blockaden über das Ohr
    • Lage der Wirbelsäule, der oberen bzw. unteren Extremitäten und der Organe
    • Praktische Arbeit am Ohr über Kreisläufe, Segmentlinien und Punkte
    • Beurteilung und Therapie der Punkte
    • Lösen von energetischen Blockaden aufgrund von Medikamenten
    • Operationsvorbereitung über das Ohr
    • Besprechung der wichtigsten neuro-physiologisch hervorragend wirkenden Punkte

    Kursthemen OAM 2. Teil:

    • Vertiefung der Grundkenntnisse
    • Ohr-Ganzbehandlung
    • Schwindelkreislauf
    • Einwirkungsbereich der Segmentlinie
    • Segmentale Versorgung der Gelenke und Meridiane
    • Aufbau der Behandlungslinien
    • Besprechung von: SA-Syndrom, Coxarthrose, Tinnitus, Suchtbehandlung
    • Lage der Zustimmungspunkte am Ohr
    • ERSTE HILFE über das Ohr
    • Die psychotropen Punkte
    • Ohrgeometrie nach Dr. Nogier, Dr. Elias und Luck
    • Besprechung von Problemfällen
    OAM = Ohr-Akupunkt-Massage

    Für OAM 1. und 2. Teil gelten jeweils folgende Rahmenbedingungen:

    Kursdauer: 20 UE davon 2 UE Heimstudium
    Kurszeiten sind jeweils von 9-18 Uhr

    Refresher - Übungsnachmittag:

    • Zeit zum Üben und Wiederholen
    • alle Fragen sollen beantwortet werden
    • Tipps und Tricks für die praktische Anwendung

    Leitung:

     

    Michael Urban

    Selbständiger Masseur in Wien
    Geb. 1967 in Wien,
    aufgewachsen in Preßbaum/NÖ

    Ausbildungsweg:

    • Werkzeugmacherlehre, HAK-Matura
    • Heilmasseur im bfi-Wien, gewerblicher Masseur am Wifi-Wien
    • 1990 APM Ausbildung am Lehrinstitut von Willy Penzel
    • Fortbildungen im Bereich der energetischen Massagetechniken
    • 1990-2001: Verantwortlich für die Fortbildungen von H. Luck, Organisation und Assistenztätigkeit für die Ohr-Akupunkt-Massage, Rhythmisch-Energetische Gelenkbehandlung und 5E-Lehre nach Luck
    • seit 1995: Selbständige Lehrtätigkeit für die Ohr-Akupunkt-Massage,
      Energetische Gelenkbehandlung und Akupunkt-Massage
    • Tätig im eigenen Fachinstitut für Akupunkt-Massage in Wien 17

    Seit über 20 Jahren stehe ich im Dienste der Ausbildung für Masseure, Physio- und Ergotherapeuten, Hebammen, Krankenschwestern und Ärzten.

    Auszug aus der Referenzliste - in folgenden Häusern und Ausbidlungseinrichtungen wurde ich bisher als Lehrer/Trainer eingeladen:

    • Akademie für Ergotherapie, OÖ
    • Akademie für Physiotherapie im WSP, Wien
    • Confraternität Privatklinik Josefstadt Wien
    • Kuratorium Wiener Pensionistenhäuser
    • LKH Amstetten
    • LKH Linz
    • Master of Sportphysiotherapie, Wien
    • PV Ang, Bad Tatzmannsdorf
    • Wiener Privatklinik
    • Wilhelminen Spital, Wien
    • Wifi



    Mein Schwerpunkt liegt im Bereich der Energetischen Therapiearten, wie:

    Ohr-Akupunkt-Massage - eine einfach zu erlernende Technik, die Sie bereits nach 2 Tagen Intensiv-Training unterstützend in Ihren Therapiealltag einsetzen können - in der Einfachheit liegt die Genialität...

    Akupunkt-Massage Teil 1+2 - Akupunkturpunkte, Meridiane, Einführung in die TCM, Energielehre und viel praktisches Üben gestalten diese spannende Woche - eine sehr effektive und für die Therapeuten "fingerschonende" Therapie...

    Anmeldung:

    Firma Michael Urban, Mariengasse 20, A-1170 Wien
    Tel:+43 1 480 41 61, Mobil: +43 660 480 41 61
    email an Michael Urban schreiben    -    falls Sie kein lokales e-mail Programm verwenden bzw.Java Script deaktiviert haben schreiben Sie bitte die email-Adresse händisch in Ihr Email Programm     -     dies ist eine Maßnahme zur Vermeidung von Spam-mails

  •  

    Samstag, 9. September 2017 - Sonntag, 10. September 2017 10:00 - 17:00

    Nicht Dualitätstage

     

    mit HO

    Bildergebnis für gerhard strauß ho

    HO ist kein Name, keine Person.
    HO ist der Schlag des Zen-Meisters auf den Kopf
    des vermeintlichen Schülers und der Aufschrei desselben im
    blitzartigen Erkennen der EINEN Wahrheit aller Buddhas.
    HO lehrt unkonventionell, liebevoll, bissig-sanft,
    etwas schrullig, verrückt im besten Sinne
    ( jenseits der Sinne, damit alles wieder ins rechte
    Licht gerückt wird und du frei sein kannst ).
    Wenn Dein Herz Dich ruft, dann sei bereit, dich von der Liebe
    berühren zu lassen!


    mit Amrit

    Incontro nella verità:Che cosa significa verità?
    Chi o che cosa sono veramente...Attraverso domande, risposte e silenzio si cerca e si scopre cosa è vero e cosa è falso.
    Immagine

    Sono incontri da non perdere.Satsang è uno degli strumenti più potenti al mondo per l’aumento della frequenza vibratoria. E’ l’incontro, il contatto diretto con la verità di chi sei, senza alcuna mediazione, semplicemente senza maschere, oltre ogni strato della personalità, fino ad arrivare al cuore del nostro essere, perché soltanto li possiamo trovare pace, gioia e benessere. Nel satsang è sperimentata la Verità, questa comprensione ed esperienza accade al di là delle parole, è una trasmissione più profonda dove la mente si acquieta, l’illusione scompare e la guarigione, ad ogni livello, accade spontaneamente.
    Io ti tolgo solo quello che non ti appartiene e ti do solo quello che già possiedi. Perciò il mio lavoro è molto semplice.Osho

     

    Anmeldung:

    Kurt Desch (Organisator Tage der Nichtdualität)

    Organisation und Informationen

    KURT DESCH

    +43 (0)664 75055572

    info@nichtdualitaet.com


    Nichtdualität-Tage

    Ich kann dir nichts geben und du kannst dir nichts mitnehmen, es gibt nichts zu lernen - zu entdecken und auch nichts zu tun, du wirst dadurch zu keinem besseren oder schlechteren Menschen, du wirst dadurch nicht liebevoller, die Suche nach etwas ist beendet wenn die Suche ge-lassen wird; Alles ist vollkommen so wie es hier und jetzt ist ! Wer bin ich?! Du bist ! Wohin solltest du gehen? Sei hier ! Arm im Geiste ! Denken geschieht ! Die Nuss ist bereits geknackt! Vor jedem Bild ! Einfach nur sein wie du bist, das reicht völlig aus!

    Diese Worte kommen aus Referenten die an den 2 Tagen in der direkten Begegnung mit dir im Feuer der Liebe mit dir sind!

    Wenn dich diese Worte berühren Sei Willkommen

    Wenn dich diese Worte nicht berühren Sei Willkommen

    Die Mitte zwischen berühren und nicht berühren ist DAS = Bewusstsein = Gott = Liebe = Nichtdualität = Alles =

    Da DAS für nichts herhalten muss, lebt es sich selbst - jeden Augenblick NEU !

    Willkommen an den Tagen der Nichtdualität am17/18. September, ich freue mich dich zu sehen !

  •  

    Freitag, 15. September 2017 - Sonntag, 17. September 2017 08:00 - 17:00

    Der Schamanische Weg

    Leitung:
    Michael Stinger


    Zertifizierter Energetiker der Wirtschaftskammer OÖ

    1. -Dipl. Humanenergetiker

    2. -Dipl. Radioniker
      - Dipl. Erwachsenenbildungstrainer
      - WIFI Lehrgangsleiter Dipl. Humanenergetiker
      - Vorträge zum Themenbereich in ganz Österreich

     

    Seit Juni 2013

     

    Berufsgruppensprecher der EnergetikerInnen der WK-


    Info´s und Anmeldung:   office@stingeder.com

Oktober 2017
  •  

    Freitag, 6. Oktober 2017 - Sonntag, 8. Oktober 2017 14:00 - 13:00

    Liebe, Beziehung und Partnerschaft mit Ingrid Rasselenberg

    Seminar Liebe, Beziehung und Partnerschaft
    mit Ingrid Rasselenberg


    In Zeiten wie diesen bekommt die Schöpfungsintelligenz der LIEBE höchste Bedeutung.
    Als 'Macht der Manifestation' bildet sie letztlich unsere gesamte Realität!
    Deshalb heißt es raus aus dem Kinderblick einer Liebesillusion und
    rein in die erwachsene Einsicht der wahren, heilsamen Wirkmacht der LIEBE.
    Für diesen erfreulichen Perspektivwechsel ist das Energiefeld der 2016 ideal.
    Da der Einfluss von 2016 ein komplett anderes Bewusstseinsfundament bildet,
    wird sich unsere Lebenseinstellung sowie Lebensführung entsprechend radikal verändern.

    AUS DEM INHALT:

    · Liebe und Liebesbewusstsein.

     Liebe ist bedingungslos?!

      Und - was macht die Liebe???

     Entdecken der persönlichen Liebes- und Beziehungsfähigkeit.

    · Beziehungs- und Partnerschaftsthemen im Geburtsdatum.

     Gemeinsame Wirkfelder bei Partnerschaften. Ein Blick auf Zwillingspartnerschaft und Dualseele

    · Neueste Schöpfungsqualität: Selbstliebe und ihre lebendige Attraktivität.


    Raum:
    Seminarhof Schlegelberg, Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach Tel. 0664-73 474 955

    Zeit:
    Fr 6.10.2017 - So 8.10.2017
    Freitag Beginn 14 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 9 bis 13 Uhr

    Beitrag:
    Die Beitragshöhe € 285,00 pro Person

    Infos/Organisation:
    Erna Mairhofer, e.mairhofer@a1.net , Tel. 0664-3505412

  •  

    Freitag, 27. Oktober 2017 - Sonntag, 29. Oktober 2017 19:00 - 21:00

    Gathering of Friends mit Amrit und Gatita

     

    Gathering of Friends mit Amrit und Gatita

     

    WANN: 27.-29. Oktober Seminarhof Schleglberg

     

    Zusammensein: Zeiten

    Freitag: 19:00 – 21:00

    Samstag: 10-12h 14:00-16:00 19:00-21:00

    Sonntag: 10-12h 14:00-16:00 19:00-21:00

    Montag: Möglichkeiten für Einzelsitzungen ab 10h


    Die Gatherings können auch einzeln besucht werden.


    WO: Seminarhof Schleglberg, Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach

    office@seminarhof-schleglberg.at, www.seminarhof-schleglberg.at

    Anmeldung: bei Christine Ehebruster 0664/73474955 oder office@seminarhof-schleglberg.at

    Kosten: pro Gathering € 20 oder freie Spende

    Einzelsitzung – Kosten je nach Absprache mit Amrit


    Satsang mit Amrit auch im Jetzt TV zu sehen.

    Amrit kommt aus Dänemark und ist die meiste Zeit seines Lebens gereist.

    Jetzt lebt er in Italien. Amrit spricht mit dänisch-englischem Akzent und auch deutsch. Er findet oft unkonventionelle, aber absolut passende Worte, ganz einfach und kristallklar, um ES auszudrücken, was nicht in Worte zu fassen ist. Humor und seine lebendigen Gesten unterstützen seine Ausdrucksweise. Da alles ein Spiel ist, „spielt“ er mal Rocker, mal Guru, mal Charmeur, so das ALLES mit einbezogen ist. Amrit: „Du musst nichts mehr greifen, nichts be-greifen. Genieße das Wunder zu sein, nichts zu wissen, zu entspannen.

  •  

    Sonntag, 29. Oktober 2017 10:00 - 15:00

    Impulstag mit Salome und Martin Weber

    Ein Impulstag ist.................
    eine Zusammenfassung von Erkenntnissen, die
    ich im Laufe meiner Tätigkeit gemacht habe.
    Jeder Impulstag verläuft anders, da die Anwesenden die Impulse geben.
    Durch die Erkenntnisse, die der Einzelne bekommt, darf schon Heilung passieren,
    egal, um welches Symptom es sich handelt. (Martin Weber)

    Martin Weber

    Kosten:

    € 170 inkl. Pausenverpflegung am Vormittag und Mittagessen

    Anmeldung:

    "Salome Sekoranja"

    +43 (0) 699 / 11647704

    salome@wegezurgesundheit.at

    www.wegezurgesundheit.at

  •  

    Montag, 30. Oktober 2017 - Freitag, 3. November 2017 09:00 - 17:00

    Ausbildung zum/zur Yoga LehrerIn BDY/EYU

    Diese Ausbildung orientiert sich an der Tradition Krishnamacharya/Desikachar/Sriram/Shridar, ohne darauf zu verzichten über den sprichwörtlichen Tellerrand hinaus zu blicken. Großen Wert legen wir auf das Zusammenspiel von Atemfluss und Bewegung, von Körperarbeit und Tiefenentspannung sowie Meditation, um eine ganzheitliche Geistesschulung und Entwicklung zu ermöglichen

    Die BDY-Ausbildung ist berufsbegleitend und zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leisungsverhältnis aus. Sie ist besonders familienfreundlich, da Sonntage grundsätzlich frei sind.

    Ausbildungsleitung: Margarete Englmeier

    Öffne Dich für alles Neue,
    hafte nicht am Alten,
    werde neugierig und staune,
    denn morgen kann alles anders
    sein

    von Farida Wolf


    Yoga zu unterrichten ist eine erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe.
    Eine Yogalehrerin, ein Yogalehrer braucht dafür eine solide Basis
    in Theorie und Praxis, eigener Erfahrungen
    und eine gefestigte Persönlichkeitsstruktur.


    Die Zusammenfassung der Lehrinhalte:

    • Basiswissen / Grundlagen
    • Unterrichtsgestaltung
    • Hatha Yoga, Asana Analyse
    • Unterrichtspraktikum
    • Medizinische Grundlagen
    • Geschichte und Yogaphilosophie
    • Yoga und Psychologie
    • Die Botschaft der alten Weisheitsschriften, Schwerpunkt Bhagavadgita
    • Ethik und Philosophie
    • Pranayama
    • Meditation
    • Yoga und energetische Zusammenhänge
    • Berufsorientierung


    Die Ausbildungszeit beträgt 48 Monate. Aufgeteilt in 11 Seminare inclusiv einer 5-tägigen Intensivschulung pro Jahr

    Sie endet mit einer schriftlichen Arbeit, einer
    praktischen und mündlichen Lehrprobe.

    Unterrichtszeit: Freitag abends von 16°° bis 20 ³° und Samstags von 9°° bis 18°°

    Für die Intensivschulung wird zusätzlich für Übernachtung
    und Verpflegung ein Betrag von ca. 60,- 70,-Euro pro Tag anfallen.

    Diese Ausbildung bietet außerdem eine gute Möglichkeit zum ganzheitlichem Selbststudium.
    Sie eignet sich auch wunderbar für Menschen, die einen Weg zur persönlichen Weiterentwicklung suchen,
    und vorerst keine Lehrtätigkeit anstreben.

    In den Unterrichtseinheiten werden wir uns Raum nehmen,
    die Informationsfülle praktisch umzusetzen.
    Meditation und Gesang fließen mit ein.

    Aus Erfahrung werden wir in der miteinander verbrachten Zeit gemeinsam wachsen.
    Schöne und tiefe Erlebnisse und Begegnungen werden uns begleiten
    und einen Zugang zur inneren Kraft und Intuition öffnen.

    Die Ausbildungszeit umfaßt
    ca. 760 Unterrichtseinheiten.

    Die Referenten dieser Ausbildung sind:

    Margarete Englmeier, Yogalehrerin BDY / EYU

    Dr. Dirk Glogau, Yogalehrer BDY / EYU

    Dr. Birgit Hehner, Yogalehrerin BDY / EYU

    Eberhard Bärr, Yogalehrer und Vedantalehrer Vivekananda- Institut Bangalore

    Karin Kapros, Yogalehrerin BDY / EYU

    Angelika Neumann, Yogalehrerin BDY / EYU

    Angelika Wandinger, Yogalehrerin BDY / EYU

    Helga Simon-Wagenbach, Yogalehrerin BDY / EYU, Meditationslehrerin

    D.V. Shridhar, Leiter des Instituts Yoga Raksanam in Chennai, Indien

    Veronika Karl, Yogalehrerin BDY / EYU

    Laura Casu, Yogalehrerin BDY / EYU

    Ausbildungsleitung:
    Margarete Englmeier

     

    Margarete Englmeier

     

    Nach 2 Jahren kann eine schriftliche Zwischenprüfung abgelegt werden, mit der Sie zusätzlich den zertifizierten Titel zur Yogalehrerin / zum Yogalehrer YSS erlangen. Es besteht die Möglichkeit mit dieser Prüfung die Ausbildung zu beenden oder die anerkannte Yogalehrerausbildung mit dem geschützen und anerkannten Abschluß BDY/EYU weiterzuführen.

    Bitte fordern Sie die ausführliche Informationsmappe über diese Ausbildung bei der Yogaschule Straubing an.

    Unsere eMail Adresse: yoga@yogaschule-straubing.de

    Yogaschule Straubing
    Albrechtsgasse 27
    94315 Straubing
    Tel.: 09421/82244

November 2017
  •  

    Dienstag, 7. November 2017 - Sonntag, 12. November 2017

    Spielerisches Entdecken der eigenen Potenziale

    "Menschen in Resonanz

    verbinden Gefühle mit Fachwissen und haben Charisma."

    Entdecken Sie mit der Resonanzmethode® Ihre verborgenen

    und wenig gelebten Fähigkeiten, setzen Sie diese neu ein und leben Sie gesund

    Erfolge mit KollegInnen und Familie.

    Erreichen Sie...

    + mehr Lebensqualität – Work-Life-Balance

    + mehr Eigenverantwortung – authentisch präsentieren und

    entscheiden

    + mehr Gesundheit durch gelebte Gefühle

    + neue Rollenbilder in privaten und beruflichen Bereichen

    Seminarleitung:

    Gudrun Hebenstreit und Stefan Rosenauer

    Anmeldung:

    Seminarverwaltung und Ausbildungsinformation
    T +43 1 597 50 31

  •  

    Samstag, 18. November 2017 - Sonntag, 19. November 2017 11:00 - 18:00

    Darshan mit HO - Gerhard Strauß

    Thema:
    Tagesbeitrag 60€ oder fr. Sp. / 60€ or fr.don.


    Zeitplan:

    11-13h

    Mittagessen

    14-15:30 & 16.-18h

    Wer ist HO

    HO GERHARD STRAUSS

    geboren / born 13.10.1960 in Linz / Austria, Studium Biologie / Erdwissenschaften / mag.rer.nat. biology / geology

    Beschäftigung mit/engaged in Advaita, Zen, christlicher Mystik / Christian mysticism, Kriya Yoga, Grenzwissenschaften und alternativen Heilmethoden/alternate science and healing seit den frühen1980er Jahren / since the early 1980s

    klares einfaches Erwachen /clear and simple awakening in Darshan mit/with OM C. Parkin 20.8.2001, Vertiefung/deepening with John de Ruiter

    Herzensverbindung in Dankbarkeit / Heart connection in gratitude to SRI RAMANA MAHARSHI and SRI NISARGADATTA MAHARAJ

    DARSHANS and SILENT RETREATS with HO happen since / seit 2003 in Austria, Germany /Deutschland, Assisi, USA, India /Indien and other countries.

  •  

    Donnerstag, 23. November 2017 - Sonntag, 26. November 2017 10:00 - 17:00

    Meialität und Trance Moira Hawkins

    Frau Moira Hawkins CSNUdt ist Englands bestes Trance Medium. Sie hatte das Privileg bei einigen der berühmtesten Medien Großbritanniens zu lernen und zu arbeiten, Medien wie Gordon Higgins, Glyn Edwards, Tim Abbott und Sheila French. Als Vice Präsidentin der Spiritualists Church in Stafford unterrichtet sie europaweit seit vielen Jahren die verschiedenen Aspekte der Medialität.

    Ich freue mich sehr, Ihnen diesen ganz besonderen Gast hier in Oberösterreich vorstellen zu dürfen.

    Moira Hawkins bietet 4 verschiedene Arten von Einzelsitzungen an:

    1. Spiritual assessment:Lesen Ihrer körperlichen Aura- und Chakrafelder: dabei stehen sie als Mensch und ihre medialen Begabungen im Mittelpunkt. Fragen dürfen gegen Ende gestellt werden.

    2. Verbindung mit der Jenseitsebene:Kontakt zwischen Ihnen und Angehörigen die bereits verstorben sind. Fragen dürfen gegen Ende gestellt werden.

    3. Trance Sitzung:Einer der Geistführer von Moira Hawkins spricht direkt zu Ihnen. Fragen dürfen gegen Ende gestellt werden.

    4. Paarsitzungen und Familiensitzungen Jenseitskontakte:für mehrere Personen einer Familie

    Trance Kommunikation - Demoabend, Botschaften aus der Geistigen Welt! -

    Frau Hawkins überbringt uns die liebevollen Energien und Botschaften ihrer spirituellen Begleiter. Wir nehmen dabei die energetischen Veränderungen im Raum wahr und beobachten die sichtbaren Veränderungen im Gesicht und in der Gestalt von Frau Hawkins. Gemeinsam kommen wir den lilchtvollen spirituellen Ebenen ein bisschen näher.

    Anmeldung:

    medialhearts@gmail.com

    0664/4639949

  •  

    Samstag, 25. November 2017 10:00 - 15:30

    Impulstag mit Salome & Martin

    Ein Impulstag ist …………….
    eine Zusammenfassung von Erkenntnissen und Erfahrungen die wir mit Menschen im Laufe unserer Tätigkeit gemacht haben und noch immer machen.
    Jeder Impulstag verläuft anders, da die Menschen selbst uns die Impulse geben.
    Durch die Erkenntnisse die der Einzelne bekommt, darf schon Heilung passieren!
    Gleichgültig um welche Symptome es sich handelt!

    am Sonntag, 01. Oktober 2017 von 10.00 - 15.00 Uhr
    Ort: Seminarhof Schleglberg
    Holzhäusln 12, 4681 Rottenbach
    www.seminarhof-schleglberg.at
    Kosten: € 170,- (inkl. Pausen- und Mittagsverpflegung)
    Bezahlung bar vor Ort!



    e mail s.sekoranja@shannon.at , oder openspirit@inode.at

  •  

    Sonntag, 26. November 2017 10:00 - 16:00

    Power Atmen - Tagesseminar

    Bewusste Atmung ist der Schlüssel zu langfristiger Gesundheit!
    Ruhige und intensive Atmung erhöht unser körperliches und seelisches Wohlbefinden.
    Erfahren sie mehr über …
    das Zusammenspiel von tiefer bewusster Atmung, Bewegung und Gesundheit!
    Wirkungsstarke Atemübungen, die uns unmittelbar von Spannungszuständen befreien
    und uns durch körperlicher Bewegung ein Gefühl von Freiheit, Kraft und Stärke schenken.
    Power Atmen® – die Aktivierung unseres inneren Kraftwerkes!
    Richtiger
    ATEM zum Abbau von Ängsten, Zwängen und Prägungen – Born Out Prävention
    ATEM zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsstärkung
    ATEM als Grundlage unserer Lebensfreude
    und Motivation für rasche Zielerreichung und positive Lebensplanung
    „Atme und mach dich frei!“
    …….. in den Räumlichkeiten vom
    Seminarhof Schleglberg, Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach

    Mit Salome und Elisabeth

    e.williams@promail.at

    Mag. Elisabeth Williams
    www.sens-kommunikation.at